Samsung Galaxy S9 soll Ende Februar vorgestellt werden

10. Januar 2018 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Momentan läuft noch die CES 2018 in Las Vegas, aber in Sachen Smartphones wird da ja nicht so viel gezeigt. Da warten die Hersteller dann doch auf den Mobile World Congress in Barcelona, der traditionell Ende Februar stattfindet. Zahlreiche Hersteller haben schon zur Präsentation geladen, darunter Huawei, denen ja das P20 nachgesagt wird. Aber auch ein anderer großer Fisch im Smartphone-Teich wird dort sein neues Flaggschiff-Smartphone präsentieren, nämlich Samsung. Das war bisher ein offenes Gerücht, wurde nun aber endlich durch DJ Koh gegenüber dem US-Medium ZDNet bestätigt.

Im Vorfeld der CES gab es noch Gerüchte, dass Samsung die Messe in Las Vegas nutzen könnte, um das Samsung Galaxy S9 aus dem Hut zu zaubern – aber Beobachter der Szene haben sicherlich erkannt, dass es dafür etwas zu ruhig war. Auch zum faltbaren Smartphone soll Koh eine Aussage getroffen haben – dies soll irgendwann im nächsten Jahr erscheinen. Man darf gespannt Richtung Februar blicken. Ein bisschen hat Samsung ja schon in die Glaskugel schauen lassen – beispielsweise gab man Einblicke in die Fertigung neuer Prozessoren und Kamera- sowie 512 GB großen Speichermodulen.

Samsung Galaxy S9+ powert durch Geekbench

So soll das Samsung Galaxy S9 aussehen

Samsung Galaxy S9 soll verbesserten Irisscanner bieten

Samsung stellt Exynos 9810 Prozessor offiziell vor

Samsung: 512 GB eUFS für Smartphones geht in Massenproduktion

Samsung: Neue Prozessoren in Smartphones arbeiten performanter

Galaxy S9 soll mit moderaten Neuerungen kommen


Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25752 Artikel geschrieben.