Samsung Galaxy S9+ powert durch Geekbench

20. Dezember 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

Bei Geekbench ist das vermeintliche Samsung Galaxy S9+ aufgetaucht. Sowohl die technischen Daten als auch die ersten Testergebnisse sind jedenfalls zu einem neuen Modell mit der Bezeichnung „SM-G965U1“ gelistet. Dabei handelt es sich aber nicht um die europäische Variante, welche wohl den SoC Samsung Exynos 9810 verwenden wird. Vielmehr ist als Prozessor der Qualcomm Snapdragon 845 (SDM845)  herauszulesen. Das getestete Gerät verwendet zudem Android 8.0 alias Oreo als Betriebssystem und bietet 6 GByte RAM. Das würde bisherige Spekulationen zur Größe des Arbeitsspeichers ad acta legen.

So hatte es ein wenig hin und her gegeben, da einige Quellen annahmen, dass das Samsung Galaxy S9 / S9+ bei 4 GByte RAM verbleiben könnte. Das klang allerdings einigermaßen unwahrscheinlich, da ja schon das Note 8 auf 6 GByte RAM setzt. Nun sehr ihr in obigem Screenshot jedenfalls, was das vermeintliche Samsung Galaxy S9+ in Geekbench 4 an Punkten mitnehmen durfte: 2.422 Punkte im Single- und 8.351 Punkte im Multicore-Test.

Zum Vergleich: Ein Samsung Galaxy S8 steht so bei 1965 (Single-) bzw. 6433 (Multi-Core) Punkten. Das wäre also eine durchaus beachtliche Steigerung für das S9 bzw. in diesem Fall S9+.

Zuletzt waren ja zum Samsung Galaxy S9 diverse Renderbilder durchgesickert. Ob die neuen Benchmarkergebnisse nun echt sind? Es wäre auch nicht das erste Mal, dass an einer Benchmark-Datenbank bzw. an getesteten Geräten herummanipuliert worden wäre. Aber aktuell liegt durchaus die Annahme nahe, dass hier das Samsung Galaxy S9+ durch Geekbench gerattert wurde.

(via Reddit)

Über den Autor:

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2686 Artikel geschrieben.