Opera Max VIP: Datenspar-App mit VIP-Modus

22. Dezember 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Opera Max bekam Anfang November nicht die beste Presse. Der Dienst, der euch beim Daten sparen helfen will, zudem mehr Sicherheit über ein VPN verspricht, führte Zeit-Budgets ein. So verrichtete Opera Max nur noch seinen Dienst, wenn ihr im Bereich „Daten sparen“ Zeit hinzufügtet. Jedes Mal, wenn ihr jenes machtet, wurdet ihr aber auch an einen Bestätigungs-Bildschirm mit einer kleinen Anzeige weitergeleitet. Offenbar wollte Opera somit seine Finanzierung etwas besser absichern, denn das Betreiben der Server kostet sicher.

Die mit 4,3 Sternen noch gut bewertete App bekam im Google Play Store auch Wind von vorne, gut möglich, dass der Aufschrei der Nutzer Grund für die Neuerung ist. Diese Neuerung nennt sich VIP-Modus. Ist der VIP-Modus eingeschaltet, entfällt das für den Nutzer das lästige Klicken. Dafür aber muss er sich mit einer anderen Art von Operas Finanzierung arrangieren, nämlich der Werbung auf dem Sperrbildschirm, wenn das Smartphone geladen wird. Darüber informiert die Funktion auch beim Aktivieren und ist für genervte Nutzer vielleicht die bessere Variante.

(danke Jan!)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24356 Artikel geschrieben.