Google kauft Messenger- (und mehr) Dienst Meebo

4. Juni 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Am 12. Mai ein Gerücht, heute Wahrheit. Google kauft den Messaging-Dienst Meebo. Meebo war hier im Blog auch oft Thema, die Macher boten einen wirklich guten Messenger, der aber komplett im Browser lief und sich in alle Netze verbinden konnte. AIM, ICQ und Co.

Ja, das war richtig klasse. Was Google plant? man weiss es nicht. Fakt ist: Google Talk ist wunderbar, Jabber generell auch – aber nur wenige nutzen es. Mal sehen, wie es mit Meebo weitergeht oder was Google in Sachen Messenger noch so plant. Neben dem Messenger bietet man bei Meebo übrigens Sharing-Toolbars (Meebo Bar) für Webseiten an, die man in einigen Blogs sehen kann. Mitte Mai lag der spekulierte Kaufpreis bei 100 Millionen US Dollar. (via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.