Computer! Amazon Echo und Echo Dot bekommen neues Aktivierungswort

19. Januar 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Solltet ihr einen Amazon Echo oder einen Amazon Echo Dot euer Eigen nennen, dann könnt ihr ja mal einen Blick in die dazugehörige Amazon Alexa-App werfen. Unter Umständen habt ihr schon ein Update eingespielt bekommen, welches euch ein neues Aktivierungswort bringt. Hörte Echo oder Echo Dot bislang lediglich auf Alexa, Amazon oder Echo, so kann man sich nun wie auf der Brücke von Star Trek fühlen, denn „Computer“ ist ein neues Aktivierungswort. Interessant ist derzeit, dass das Update nicht bei allen gelandet ist.

Manche sprechen davon, dass sie das Aktivierungswort „Computer“ bereits mit der Softwareversion 4812 haben, auf der Homepage von Amazon ist 4540 aktuell, allerdings ohne Hinweis auf das neue Aktivierungswort, lediglich „Fehlerbehebungen“ sind derzeit im Changelog zu finden. Allerdings gibt es Nutzer, die davon sprechen, dass sie das Changelog mit dem entsprechende Passus bereits sahen, dieser ist aber nun verschwunden.

Und nun kommst du als Echo-Besitzer: Würdest du das Aktivierungswort auf Computer ändern?

Ich glaube, das könnte bei vielen nervig sein, da es doch schon ein oft genannter Begriff ist, der Echo und Echo Dot oft fälschlich aufweckt.

Amazon Echo Aktivierungswort ändern

So ändern Sie das Aktivierungswort:

Öffnen Sie die Alexa App.

Öffnen Sie den linken Navigationsbereich und wechseln Sie zu den Einstellungen.

Wählen Sie Ihr Gerät im Menü aus.

Scrollen Sie herunter und markieren Sie Aktivierungswort.

Wählen Sie über das Dropdown-Menü ein Aktivierungswort und anschließend Speichern aus. Wenn Sie das Aktivierungswort ändern, blinkt der Lichtring auf Ihrem Gerät kurz orange.

Auch zum Thema:

Amazon Echo: IFTTT arbeitet auch auf Deutsch

Auswertung Umfrage des Monats: Ablehnende Haltung gegenüber Amazon Echo

Amazon Echo: Einen zweiten Benutzer anlegen

Alexa: Amazon Echo Dot mit Sonos oder externen Lautsprechern nutzen

Amazon Echo und Echo Dot: Andere Musikdienste und Bluetooth-Lautsprecher

Amazon Echo: Einladungen können mehrere Monate auf sich warten lassen

Soundcheck: Amazon Echo vs. Sonos Play:1

Amazon Echo mit Alexa: Erster Eindruck und Video


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24324 Artikel geschrieben.