Apple löscht Fake-Rezensionen im App Store im großen Stil

14. Juni 2014 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt auch in Apples gut überwachtem App Store den ein oder anderen Entwickler, der mit gefakten Rezensionen versucht, seine App populärer zu machen oder sie zumindest mit einer guten Bewertung dastehen zu lassen. Rezensionen, die unter den Apps erscheinen, können gekauft werden, das ist kein Geheimnis, funktioniert in etwa so wie beim Kauf von Facebook-Likes. Dagegen scheint Apple nun im großen Stil vorzugehen.

Apps

Mac Creatable Pay What You Want Bundle: 10 Mac Apps, ein Preis

14. Juni 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nutzer eines Mac können sich einmal wieder ein Bundle schnappen. Etwas irreführend ist hier allerdings der Name, denn es handelt sich nicht wirklich um ein „Zahl was Du willst“-Angebot. Wählt man einen Preis für das Bundle, der unter dem Durchschnitt liegt, erhält man nur 3 der 10 Apps, aktuell beträgt der Mindestpreis für alle Apps 8,30 US-Dollar, also auch nicht wirklich viel. Falls Ihr eines oder mehrere Programme des Bundles benötigt, schlagt zu, beeilen müsst Ihr Euch nicht allzusehr, 20 Tage ist das Bundle noch erhältlich.

MacBundle

Kostenlos: DxO FilmPack 3 Essential Edition

13. Juni 2014 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von: caschy

Der Software-Tipp für Mac- und Windows-Nutzer, die mit wenig Frickelei Effekte in ihre Fotos bekommen wollen. Das DxO FilmPack 3 Essential Edition bekommt man gerade kostenlos – einmal wieder, war Ende des letzten Jahres meines Wissens auch schon der Fall. Das Programm ist als eigenständiges Programm auf dem Mac oder unter Windows nutzbar, alternativ fungiert es als Plugin in Lightroom, Photoshop, Photoshop Elements oder Aperture. 

dxo

DxO FilmPack 3 Essential Edition soll die Magie”analoger Fotos in die digitale Fotografie bringen, hierfür stehen dem Benutzer zahlreiche Modi zur Verfügung, die er auf das Bild anwenden kann. So findet der Benutzer zum Beispiel Farbpositiv-Effekte vor, hier hat man die Auswahl zwischen diversen Fuji-, Agfa- und Kodak-Geräten. Die Intensität der einzelnen Effekte kann angepasst werden, ebenfalls lassen sich Kontrast, Sättigung und Belichtung separat regeln. Falls das etwas ist, was ihr mal ausprobieren wollt – hier geht es lang, die Seriennummer und der Download kommen per Mail. Ich bin übrigens eher so der Ohne-Filter-Typ, abgesehen von mobilen Apps.

Austauschprogramm für iPhone-Netzteile

13. Juni 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Apple teilt mit, das man feststellte, dass europäische 5W-USB-Netzteile in seltenen Fällen überhitzen und ein Sicherheitsrisiko darstellen können. Dieses Netzteil wurde mit allen iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4s Modellen zwischen Oktober 2009 und September 2012 unter anderem auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz mitgeliefert.

affected_adapter

Ein betroffenes Netzteil hat die Modellnummer A1300 und die Buchstaben „CE“ sind durchgehend grau, wer dieses nutzt, sollte es nicht mehr einsetzen. Der Kunde wird gebeten, dass betroffene Netzteil zu einem Apple Store der dem Apple Service Provider zurückzubringen. Ab dem 18. Juni 2014 nehmen Mobilfunkanbieter-Partner ebenfalls an diesem Programm teil. Im Rahmen des Austauschverfahrens möchte Apple die Seriennummer des iPhones überprüfen, das Netzteil wird ausgetauscht. Betroffene finden alle Informationen hier.

Apple baut Empfehlungen im App Store aus

12. Juni 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Apple hat still und heimlich etwas am deutschen App Store verändert. Hatte man früher nur in wenigen Kategorien redaktionelle Empfehlungen, so hat man nun kräftig ausgebaut. Sieben weitere Kategorien verfügen nun über die redaktionelle Empfehlungen, zu ihnen gehört Foto und Video, Gesundheit und Fitness, Musik, Lifestyle, Produktivität, Reisen und auch Sport. Die redaktionelle Empfehlung sorgt zum Beispiel für sortierte App-Sammlungen, aber auch für die Anzeige „der besten Apps“ in der jeweiligen Kategorie, dies war bislang nicht in den genannten Kategorien der Fall. Gut möglich, dass Apple hier eine Vorauswahl schöner, geprüfter Apps darstellen möchte, um das App Store-Erlebnis zu verbessern.

apple

MacBook Air: EFI Firmware Update 2.8 behebt einige Fehler

11. Juni 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Nachdem Apple bereits ein SMC-Update für das MacBook Air Mitte 2013 auf den Weg gebracht hat, welches einen seltenen Fehler behob, bei dem das MacBook bei geschlossenem Deckel zu viel an Akku-Kapazität verlor, schiebt man heute ein EFI-Update für das MacBook Air Mitte 2013 und das Anfang 2014er MacBook Air nach. Das EFI Firmware Update 2.8 verbessert die Zuverlässigkeit beim Aktivieren des Ruhezustandes, wenn bestimmte USB- und Thunderbolt-Geräte angeschlossen sind. Ebenfalls sollten nun nach dem Update die geheilt sein, die in der Vergangenheit einen der seltenen Reboots erlebten. Boot Camp-Nutzer werden zudem feststellen, dass bei angeschlossenem externen Monitor der Ruhezustand des Systembildschirms wie erwartet aktiviert wird. Das Update ist ab sofort über den Mac App Store zu beziehen.MacBook-Air-2013_004-590x393

iMac soll vor einem Refresh stehen

11. Juni 2014 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: caschy

Die französische Webseite MacGeneration berichtet in einem Beitrag derzeit davon, dass der iMac vor einem Refresh im Apple Store stehen soll. Die Seite wusste beim jüngsten MacBook Air-Refresh auch schon vorab Bescheid und informiert nun über die neuen Ausstattungsmerkmale des iMac Mitte 2014.

MacBook Air 2013_007

Videos umwandeln: MacX Video Converter Pro derzeit kostenlos

10. Juni 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Die Menschen hinter der MacX-Software haben es sich meiner Meinung nach selber versaut, ihr Produkt irgendwann einmal gegen Geld an den Mann zu bringen. Warum? Ganz einfach: man hat häufig eine Promotion laufen, bei der es eines der Software-Produkte kostenlos gibt, diese verschenkte Version ist allerdings nicht zu einem Update berechtigt. Doch finden die Promotions so regelmäßig statt, dass man sich eigentlich gar kein Update kaufen muss. Bildschirmfoto 2014-06-10 um 13.30.27Auch dieses Mal gibt es wieder den MacX Video Converter Pro hinterher geworfen, der Videos von Format A in das Format B umwandeln kann. Auf der Aktionsseite muss man zum Erhalt des Keys lediglich angeben, welche Mannschaft der eigene Favorit bei der Weltmeisterschaft im Fußball ist. Eine dauerhaft freie Alternative ist natürlich Handbrake, auch hier lassen sich relativ einfach Videodateien umwandeln. Als Mehrwert will der MacX Video Converter Pro mit der Möglichkeit aufwarten, Screencasts aufzunehmen.

iPhone 6 und iOS 8: dünne Hülle, mehr Privatsphäre, öffentliche Verkehrsmittel und AppStore Bans

10. Juni 2014 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Letzte Woche lud Apple zur WWDC, auf der es vielleicht keine neue Hardware zu sehen gab, die aber trotzdem schön zeigte, in welche Richtung Apple dieses Jahr reisen will. Aber bevor wir zum Software-Teil kommen, erst einmal neue Bilder der vermeintlichen 4,7 Zoll iPhone 6 Hülle, die 9to5Mac aufgetan hat. Diese zeigt nun wirklich nichts, was wir nicht schon vorher gesehen haben. Flach, aus Metall, Standby-Button wandert auf die Seite. Mittlerweile wirklich nichts mehr besonderes, dafür gab es schon zu viele Bilder.

iPhone6_01

Neuer Lockscreen Bypass für iOS 7.1.1 ermöglicht unter Umständen Zugang zu einer App

10. Juni 2014 Kategorie: Apple, Backup & Security, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple und der der Lockscreen Passcode. Bereits in der Vergangenheit wurden immer wieder Möglichkeiten entdeckt, die eine Umgehung des Passcodes im Sperrbildschirm von iOS erlauben. Meist sind dazu wüste Aktionen innerhalb von Sekundenbruchteilen nötig. Die jetzt entdeckte Möglichkeit eignet sich auch für Menschen, die nicht ganz so fingerfertig sind. Allerdings benötigt man auch noch eine gute Portion Glück, wenn man auf bestimmte Inhalte scharf ist.



Seite 110 von 290« Erste...108109110111112113...Letzte »