Telegram veröffentlicht Bot und API für Publishing-Plattform Telegraph

21. Dezember 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, Windows, geschrieben von:

Artikel_TelegramEs ist noch nicht lange her, da führte Telegram die Publishing-Plattform Telegraph ein. Über diese ist es möglich, einzelne Artikel zu verfassen und diese via Telegram zu teilen. Jeder kann publizieren, nicht einmal ein Telegram-Account ist dafür nötig. Das wirft natürlich Probleme auf, so kann man beispielsweise veröffentlichte Artikel im Nachhinein nicht mehr bearbeiten. Das ist ab sofort möglich, hierfür steht der Telegraph-Bot zur Verfügung. Mit dem Bot ist es möglich, sich auf verschiedenen Geräten bei Telegraph einzuloggen und somit auch Zugriff auf seine erstellten Beiträge zu erhalten.

Facebook will das Einloggen per Telefonnummer in Apps noch simpler und sicherer gestalten

21. Dezember 2016 Kategorie: Android, Social Network, Software & Co, geschrieben von:

artikel_facebookIm Hause Facebook hat man sich anscheinend Gedanken gemacht, wie man das Prozedere bei der Anmeldung innerhalb einer App unter Verwendung der persönlichen Telefonnummer zum einen beschleunigen und zum anderen sicherer gestalten kann. Die Lösung lautet Instant Verification und ist derzeit unter Android realisierbar. Als Teil des Account-Kit Login-Prozesses funktioniert die Instant Verification (IV)nach folgendem Schema: Ein Nutzer will sich mit seiner Telefonnummer bei einer App anmelden. Zuvor wurde im Anschluss immer eine SMS an die entsprechende Nummer versendet, ab sofort prüft die IV direkt nach der Nummern-Eingabe, ob sich die Facebook-App auf dem anzumeldenden Gerät befindet und ob sich dort ein Nutzer angemeldet hat, der eben jene Nummer in seinen persönlichen FB-Daten angegeben hat.

10 Cent im Google Play Store: „Temple Run Oz“ und „Armpit Hero: VIP“

21. Dezember 2016 Kategorie: Android, Games, geschrieben von:

Google Play Store Artikel LogoFacetune ist der aktuelle App Deal im Google Play Store, die App für perfekte Selfies könnt Ihr für gerade einmal 10 Cent erhalten. Aber auch einen Game-Deal gibt es sowie ein weiteres Game, das zum Schnäppchenpreis von 10 Cent angeboten wird. Beim Game Deal der Woche handelt es sich um einen Klassiker. Temple Run Oz greift den Erfolg des ursprünglichen Temple Run auf und verziert das Ganze mit einer Umgebung aus Oz. Ein klassischer Endlosrunner, der seine besten Tage wohl bereits hinter sich hat. Wer bisher aber noch nicht damit in Berührung gekommen ist: Ausprobieren, es ist ja nicht so, dass solche Endlosrunner kein „einmal probier ich es noch“-Gefühl auslösen.

Scanbot für Android: Version 6.5 bringt schlankeres Interface und neue Features

21. Dezember 2016 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von:

scanbotDie Entwickler von Scanbot, einer bei uns im Team gern und viel genutzten Scan-App für Dokumente und Co., haben sich auf die Fahne geschrieben, dass sie die App stetig weiter entwickeln wollen und den Nutzern des Tools das bestmögliche Erlebnis beim Arbeiten damit zu verpassen. Daher höre man sehr deutlich auf das Feedback der User und hat nun in seiner aktuellsten Version 6.5 für Android einige der am häufigsten gewünschten Features der Nutzer umgesetzt: Ein schlankeres Interface, Synchronisation der Dokumente zwischen mehreren Android-Geräten und die Möglichkeit, PDF-Dateien miteinander zu verbinden oder diese zu klonen.

Pokémon GO: Spieler laufen und laufen und laufen

21. Dezember 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von:

artikel_pokemongoPokémon GO erhält in regelmäßigen Abständen Updates. Nicht immer so umfangreich, wie es sich mancher Nutzer wünschen würde, aber Niantic bleibt permanent am Ball. Und das zahlt sich aus. Diesmal gibt es keine News zu neue Funktionen, sondern ein paar Zahlen, die für ein Mobile Game sehr beeindruckend sind. Bereits im September wurde bekanntgegeben, dass Pokémon GO-Spieler seit dem Start 4,6 Milliarden Kilometer zurückgelegt haben. Mit Stand 7. Dezember sind dies nun 8,6 Milliarden Kilometer – oder 200.000 Erdumrundungen. Heißt, dass nach September erneut 4 Milliarden Kilometer von Spielern erlaufen wurden.

Prisma: Version 3.0 bringt standortbasierten Feed (iOS und Android)

21. Dezember 2016 Kategorie: Android, iOS, Software & Co, geschrieben von:

artikel_prisma_neuEine der aktuelleren künstlerischen Bildbearbeitungs-Apps ist Prisma, welche wir hier schon des Öfteren in Beiträgen erwähnt hatten. Sowohl die iOS- als auch die Android-Version der App wurden nun auf Version 3.0 aktualisiert und erhalten neben einem neuen Cropping-Tool zum Zurechtschneiden der erstellten Bilder einen sogenannten „standortbasierten Feed“. Dank diesem werden die in Prisma geteilten Fotos mit dem Standort des entsprechenden Users versehen, sodass Personen aus der eigenen Umgebung, aber auch Menschen aus aller Welt diese auf einer interaktiven Weltkarte wiederfinden, liken und weiter teilen können. Wo das Bild dann noch so alles geshared wird, das kann der Ersteller ebenso verfolgen.

Facebook bringt mehr Farbe ins Spiel: Bunte Status-Hintergründe sind da

21. Dezember 2016 Kategorie: Android, Mobile, Social Network, geschrieben von:

facebook-status-buntFacebook führt eine Neuerung ein, die etwas Farbe ins Spiel bringt: Wer einen Status postet, erhält in Zukunft die Option jenen mit einem farbigen Hintergrund zu versehen. Dadurch sollen die Beiträge mehr auffallen. Auch in Deutschland wird die Möglichkeit übrigens bereits zur Verfügung gestellt: Ich nutze die offizielle Facebook-App selbst unter Android und kann bereits farbige Hintergründe einbinden. Checkt also selbst mal, wie es bei euch aussieht. Leider ist das allerdings auch der Haken: Sehen können die farbigen Hintergründe zwar alle User, verwenden können sie vorerst aber nur die Nutzer der Facebook-App für Android.

Live Audio: Facebook startet nächste Live-Übertragungs-Funktion

21. Dezember 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von:

artikel_facebookNach Facebook Live und Facebook Live 360 folgt nun die nächste Live-DErweiterung von Facebook: Audio. Broadcaster, die kein Live-Bild übermitteln möchte, sei es wegen einer schlechten Internetverbindung oder weil ein Video zur Übertragung unnötig wäre, können dies künftig auch über Facebook machen. Live Audio bietet – bis auf das übertragene Bild – die gleichen Optionen wie Live Video. Das heißt Nutzer können die Inhalte in ihrem Newsfeed entdecken und auch Live-Reaktionen abgeben. Ideal ist Live Audio beispielsweise für Podcasts oder auch „Radiosendungen“. Live Audio wird nun mit ausgewählten Partnern getestet, die breitere Verfügbarkeit soll dann zu Beginn des nächsten Jahres gegeben sein.

Instagram erhält umfangreiches Update für Stories

20. Dezember 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von:

artikel_instagramInstagram Stories waren eine der großen Überraschungen dieses Jahr. Eine Snapchat-Kopie, was von Instagram auch offen zugegeben wurde. Nachdem die Stories bislang mit relativ wenig Funktionen auskommen mussten, gab es neulich schon ein Update, das Neuerungen mit Erwähnungen brachte, nun folgt ein größeres Update, das noch mehr Spaß in die Stories packen soll. Aber auch das Speichern von Einzelvideos lässt Instagram nun zu, vorerst allerdings nur in der iOS-Version. 5 Neuerungen gibt es in der Android- und iOS-Version, angefangen bei Stickern. Mit diesen kann man Stories nun verzieren, zur Verfügung stehen beispielsweise Sticker für das Wetter oder Orte.

NVIDIA SHIELD Android TV: Bilder sollen Nachfolger zeigen

20. Dezember 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

nvidia logoMit Shield TV hat NVIDIA seit geraumer Zeit eine der beliebteren Android TV-Boxen auf dem Markt und es sieht nun alles danach aus, als gäbe es bald eine neue Version des Ganzen. Allerdings gibt es bisher nur zwei Bilder, technische Spezifikationen stehen noch komplett aus. Die Bilder zeigen eine nahezu unveränderte Box, allerdings wurde der neue Game Controller überarbeitet. Ein Touchpad hat er nicht mehr, dafür sieht er ein wenig ergonomischer aus als das jetzige Modell. Außerdem könnte es gleich zwei Modelle geben, wie diese sich unterscheiden sollen, ist allerdings ebenfalls noch nicht bekannt.

Pokémon GO: Update bringt kleinere Verbesserungen

20. Dezember 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von:

artikel_pokemongoAuch diese Woche wird es wieder ein Update für Pokémon GO geben, dieses wird allerdings keine größeren Änderungen bereithalten. Behoben wurde laut Niantic ein Fehler, der zu nicht korrekten Vibrationen führte. Außerdem wurden der Tag- und Nachtmodus dahingehend angepasst, dass die Modi besser die tatsächliche Tageszeit des Spielers widerspiegeln. Und die üblichen „kleineren Textkorrekturen“. Abseits des Updates sollte es aber generell mehr Monster geben, Niantic verkündete dies die Tage via Twitter. Ob es das letzte Update für dieses Jahr war? Vom großen Update mit Tausch und so weiter gab es bisher ja leider noch nichts zu sehen und auch die Apple Watch-App scheint nicht Bestandteil des aktuell noch nicht verfügbaren Updates (sollte heute noch kommen) zu sein.

LG GPad III mit 10,1 Zoll-Display und LTE vorgestellt

19. Dezember 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

artikel_lgVon LG gibt es Neuigkeiten, ein neues Tablet um genau zu sein. Das LG Pad III gibt es ab sofort auch in einer 10,1 Zoll-Version, nachdem im Mai die 8 Zoll-Variante veröffentlicht wurde. Vorerst allerdings nur in Korea, wo LG das Tablet offiziell machte. Man bekommt eine Aufwertung des alten 10,1 Zoll-Modells, das Display löst 1920 x 1200 Pixel auf. Unter der Haube verrichtet ein Octa-Core-SoC (1,5 GHz) sein Werk, unterstützt wird er von 2 GB RAM. Ebenfalls erwähnenswert ist die LTE-Unterstützung, die gibt es auch heutzutage noch nicht in jedem Tablet, wird aber immer mehr nachgefragt.

Sony Xperia X und Xperia X Compact: Android 7.0 Nougat steht bereit

19. Dezember 2016 Kategorie: Android, geschrieben von:

Artikel_SonyBesitzer eines Xperia X oder Xperia X Compact sollten die Tage einmal die Augen offen halten. Für die beiden Smartphones gibt es ab sofort ein Update auf Android 7.0 Nougat. Das Update wird nicht allen gleichzeitig angeboten, deshalb kann es auch ein bisschen dauern, falls Ihr es noch nicht angeboten bekommt. Genauer benennt auch Sony selbst das Update-Szenario nicht. Sony ist damit einer der ersten Hersteller, der Android 7.0 Nougat auf bestehende Smartphones bringt. Hinzu kommt noch die Aussicht, dass Sony der erste Hersteller sein möchte, der Android 7.1.1 auf seine Smartphones bringt.

Google Maps zeigt nun an, ob Einrichtungen barrierefrei erreichbar sind

19. Dezember 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von:

Google Maps Artikel LogoIn Google Maps sind es oftmals die vermeintlich kleinen Änderungen, die große Auswirkungen auf die Nutzung haben können. In diesem Fall gibt es eine Neuerung, die zwar für die wenigsten Menschen interessant ist, für diese aber umso mehr. Es geht um die Anzeige der Zugänglichkeit via Rollstuhl in Einrichtungen. Barrierefreiheit wird gerne als Buzzword verwendet, allerdings ist es auch heute noch so, dass ein Rollstuhlfahrer eher auf gut Glück unterwegs ist, es sei denn er nutzt Tools wie beispielsweise Wheelmap, die entsprechende Informationen vorhalten.

Google Pixel mit Audio-Problemen?

19. Dezember 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

google-chrome-pixelDas Google Pixel hat als Android-Smartphone in meinem Test super abgeschnitten. Tolles Gerät, wenn auch natürlich in der Anschaffung im Vergleich zu anderen Android-Smartphones recht teuer. Abseits des Tests sind aber auch etwaige Fehler bekannt geworden, die meisten Pixel-Besitzer erinnern sich vielleicht an die Lens Flare-Geschichte in Sachen Kamera oder den schrägen Fehler der streifigen Bilder bei schlechter Netzverbindung. Nun beschweren sich derzeit einige Nutzer über die Lautsprecherausgabe in bestimmten Sound-Situationen – und wenn ich mir die Foren so anschaue, dann sind nicht gerade wenig Nutzer betroffen.