Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Auch LastPass profitiert von Android O Autofill-API

10. April 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Android O ist aktuell als Preview für Entwickler verfügbar und wird wieder jede Menge Neuerungen mit sich bringen,. Eine davon ist die Autofill-Schnittstelle. Sie ermöglicht automatische Eingaben in auszufüllende Formulare, was sich natürlich besonders bei Login-Geschichten als sehr nützliche erweisen kann. Das sehen auch die Anbieter von Passwortmanagern so, 1Password und Enpass zeigten dies bereits. In diese Runde gesellt sich nun auch LastPass, logischerweise wird dieser Manager ebenfalls die Autofill-API nutzen.

Pixel Smartphone: Google möchte für flexible OLED-Screens in LG Display investieren

10. April 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Flexible Displays – in Form von gebogenen Screens, nicht solchen, die sich tatsächlich verbiegen lassen – gibt es seit einigen Jahren. Samsung hat uns seit dem Galaxy S6 edge live bei der Entwicklung teilhaben lassen, die Krönung der Schöpfung heißt aktuell Infinite-Display und findet sich im Galaxy S8 wieder. Samsung ist aber nicht der einzige Hersteller, der Interesse an solchen Displays hat. Laut Medienberichten wird Samsung ein solches Display auch für Apple fertigen.

Android: Camera FX Zoom Premium gibt es aktuell für 10 Cent

7. April 2017 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der App Deal der Woche im Google Play Store beschert Android-Nutzern wieder einmal eine Kamera-App. Camera FX Zoom bietet dabei nicht nur ein Kamera UI mit manuellen Einstellungen, sondern man kann Bilder auch im Nachhinein bearbeiten. An Funktionen mangelt es der App nicht, auch hat sie erst kürzlich ein Update erhalten. Die (aktuellen) Bewertungen gehen allerdings auseinander, wobei dies eher ein Anwenderfehler zu sein scheint.

Skype für den Mac klinkt sich in die Freigabe, Dateien lassen sich so noch einfacher teilen

7. April 2017 Kategorie: Apple, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Skype für macOS hat ein Update auf Version 7.50 erhalten. Während Skype sich immer noch im Prozess der Umstrukturierung von P2P zu Cloud befindet, gibt es öfter einmal Updates, die wenig Neuerungen bringen. Das ist aktuell nicht der Fall, denn mit Skype 7.50 gibt es durchaus eine praktische Neuerung. Skype taucht in der neuen Version nämlich auch im Teilen-Menü von macOS auf, sofern man Version 10.10 oder neuer von Apples Desktop-Betriebssystem nutzt.

„Toca Life: School“ – Kinder-App für iOS aktuell kostenlos

7. April 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Spiele für Kinder von Toca Boca gehören zu den wenigen Apps, die man Kindern in der Tat fast sorglos anvertrauen kann. Auch wird mit den Apps der Spieltrieb gefördert, denn Ziele gibt es nicht. Dafür jede Menge Sachen zum Ausprobieren, Umgestalten oder Bewegen. Toca Life: School kann als App der Woche für iOS kostenlos geladen werden und verschlägt die jungen Nutzer in die Schule, wo sie sich frei austoben können.

Out There: Ω Edition kostet für Android aktuell nur 10 Cent

7. April 2017 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Als es Out There: Ω Edition letztes Jahr als Game Deal der Woche gab, konnte ich Euch nicht viel über das Spiel erzählen, da nicht gespielt. Daran hat sich bis heute nichts geändert, aber Ihr erhaltet nun die nächste Chance ein paar Euro zu sparen, es werden aktuell nur 10 Cent fällig. Im Spiel verschlägt es Euch in den Weltraum, wo Ihr frisch aufgetaut Dinge sammeln müsst, Euer Raumschiff instandzuhalten habt und auch ein Auge auf Eure Sauerstoffvorräte haben solltet.

Instagram: Windows-App verschickt Bilder als Direktnachricht

6. April 2017 Kategorie: Social Network, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Instagram ist auf dem Desktop-PC so eine Sache. Auch nach all den Jahren wird kein Bild-Upload unterstützt – es se denn man hat einen modernen Windows-PC mit rückseitiger Kamera. Dann ist dies über die offizielle App möglich. Instagram lockert diese nicht für jeden nachvollziehbare Regelung nun offenbar etwas und erlaubt in der Instagram-App für Windows auch den Versand von Bildern – allerdings nur in Direktnachrichten, nicht in Stories und nicht im normalen Feed.

F-Secure übernimmt Little Flocker, integriert es in eigenes Produkt

6. April 2017 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Mac-Nutzer kennen Little Flocker eventuell, das Tool schützt den Mac nicht via klassischer Virensignaturen, sondern analysiert das Verhalten von Apps und erkennt auch Ransomware. Little Locker wurde nun von F-Secure übernommen, die Sicherheits-Engine wird einen der Grundpfeiler von F-Secures neuem Sicherheitsprodukt XFENCE bilden, aber auch in andere F-Secure-Lösungen einfließen. Den Anfang soll dabei der Protection Service for Business machen, wie der Name unschwer erkennen lässt, die Lösung für Unternehmen.

My Passport SSD: Western Digital stellt schnellen SSD-Speicher für unterwegs vor

6. April 2017 Kategorie: Apple, Hardware, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Western Digital hat eine neue tragbare Festplatte vorgestellt. Dabei handelt es sich um die erste tragbare SSD der Marke WD, die zugleich die schnellste der Serie ist. In einem 90 x 45 x 10 mm messenden Gehäuse werden dem Kunden Kapazitäten von 256 GB, 512 GB und 1 TB angeboten. Die Datenübertragung erfolgt über USB 3.1 (Gen 2, 10 Gbit/s), 3.0 oder 2.0, am Gehäuse steht ein USB-Anschluss vom Typ C zur Verfügung. So sind Übertragungsraten von bis zu 515 MB/s möglich.

maxdome onboard: Deutsche Bahn lässt kostenlos Filme und Serien im ICE streamen

6. April 2017 Kategorie: Android, iOS, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Deutsche Bahn hat Neuigkeiten zu ihrem Entertainment-Angebot zu verkünden. In den ICEs mit WIFIonICE kann man das erweiterte ICE-Portal nutzen und auf maxdome onbaord zugreifen. Über das kostenlose Angebot stehen rund 50 wechselnde Filme und Serien zum Abruf zur Verfügung. Ist man bereits Kunde von maxdome, kann man selbstverständlich auch auf das komplette Angebot von maxdome zugreifen. Das Angebot ist breit gefächert, Dokus oder Filme wie „Der Hobbit“ stehen ebenso zur Verfügung wie leichte Serienunterhaltung mit beispielsweise „The Big Bang Theory“.



Fatal error: Call to undefined function wp_pagenavi() in /var/www/stadt-bremerhaven.de/wp-content/themes/Caschy2017/author.php on line 50