Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Inks: Toller Flipper-Puzzler für iOS aktuell kostenlos erhältlich

16. September 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gibt es Menschen, die nicht gerne einmal eine Runde flippern? Schwer vorstellbar. Die aktuelle kostenlose App der Woche im App Store lädt iOS-Nutzer zu einer etwas anderen Flipper-Partie ein. Es gilt bei Inks nämlich nicht unbedingt darum, die Kugel solange wie möglich auf dem Spieltisch zu halten, sondern man muss alle Farbfelder mit ihr erwischen. Das ist im Spielverlauf dann gar nicht mehr so einfach wie in den ersten Leveln, was aber auch den Reiz des Games ausmacht.

FRITZ!Box 7490: Labor 06.88-46677 wird verteilt

15. September 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Update-News zum Wochenende von AVM. Auch nach diesem Freitag wartet die FRITZ!Box 7490 weiter auf die finale Version von FRITZ!OS 6.90, denn heute gibt es erneut eine Labor-Version. Wie schon in der letzten Version sind auch diese Woche als Neuerungen lediglich Stabilitätsverbesserungen aufgeführt. Das Update könnt Ihr direkt über die FRITZ!Box ausführen, falls Ihr bereits auf der Labor-Version seid. Falls nicht, könnt Ihr die Version auch auf dieser Seite herunterladen. Für die FRITZ!Box 7590 gibt es diese Woche offenbar keine neue Version, weder Labor, noch final.

Denkspiele Pro: „Gehirnjogging“-App für Android aktuell kostenlos verfügbar

15. September 2017 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ihr möchtet Eure grauen Zellen wieder einmal so richtig fordern? Sofern Ihr ein Android-Gerät Euer eigen nennt, hat der Play Store da für Euch vielleicht genau das richtige. Denkspiele Pro gibt es aktuell kostenlos, eine Spielesammlung, die Aufmerksamkeit und Gedächtnis trainieren möchte. Spielt man genug, kann man sich auch mit der Auswertung beschäftigen, die von der App bereitgestellt wird und die Stärken / Schwächen in den einzelnen Bereichen aufzeigt.

FaceID: Funktioniert nicht mit allen Sonnenbrillen, kommt mit Diebstahlschutz

15. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

FaceID ist das Thema schlechthin in Zusammenhang mit dem iPhone X. Die Skepsis ist groß, ob das neue System TouchID für den Nutzer ohne große Stolpersteine ablösen kann. Und die Nutzer haben natürlich Fragen zu FaceID. Keith Krimble hat seine direkt an Craig Federighi gestellt und auch eine Antwort erhalten. Wissen wollte Keith, ob man FaceID auch mit Sonnenbrillen nutzen kann. Außerdem, ob ein möglicher Dieb einfach das iPhone X vor das Gesicht halten, um dann entsperrt damit fortzurennen.

Magine TV ab sofort auf der PlayStation 4 / PS4 Pro verfügbar

15. September 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Lineares TV muss man heute nicht mehr zwingend über irgendwelche Antennen oder SAT-Anlagen empfangen, auch die Internetverbindung eignet sich bestens, um die Inhalte auf den großen Bildschirm zu bringen. Sofern man ein entsprechendes Gerät hat, das mit der passenden App dafür ausgestattet werden kann. Gute Nachrichten gibt es hier für Besitzer einer PS4 oder PS4 Pro, sie können ab sofort auf das Angebot von Magine TV über die Konsole zurückgreifen.

iPhone X erhält spezielle 360-Grad-Szenen in Apples Multimedia-App Clips

15. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das iPhone X ist bekanntlich mit einer TrueDepth-Kamera auf der Vorderseite ausgestattet. Diese dient nicht nur FaceID für einen hoffentlich zuverlässigen Entsperrvorgang, sondern kann auch für andere Dinge, beispielsweise Augmented Reality genutzt werden. Apple selbst wird die Kamera auch in einer eigenen App einsetzen. Apple Clips wird im November ein Update erhalten, das 360 Grad Selfie Scenes zur Verfügung stellt. So kann man den Hintergrund oder auch das komplette Bild mit Filtern versehen, die sich mitbewegen.

Bose Quiet Comfort 35 II kommen als „Bisto“-Headset mit Google Assistant

14. September 2017 Kategorie: Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Assistant Headsets sollen bekanntlich kommen, der direkte Draht zu Googles künstlicher Intelligenz, ohne den Umweg über eine App. Was für Android schon gut klingt, wird für iOS Nutzer ebenfalls verfügbar sein. So ein Assistant Headset kann dann quasi Siri überspringen, was auf normalem Systemweg nicht möglich wäre. Dass solche Headsets kommen werden, wurde bereits durch die Google-Apps für Android und iOS verraten. Und nun gibt es auch ein erstes bestätigtes Headset, es kommt von Bose.

Apple FaceID wird nur ein Gesicht pro Gerät unterstützen

14. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es ist ein gewagter Schritt von Apple, das bei den Nutzern so beliebte und eigentlich auch durchweg zuverlässige TouchID durch eine neue Methode zu ersetzen. FaceID scannt über die TrueDepth-Kamera des iPhone X das Gesicht des Nutzers, um Zugang zum iPhone zu gewähren. Das soll nicht nur sicherer sein als TouchID, sondern auch nicht weniger aufwändig. Werden Tests zeigen, ob FaceID wirklich überzeugen kann – für Unmut könnte die Funktion in Beziehungen sorgen.

Snapchat: Bitmoji springen nun dreidimensional durchs Bild

14. September 2017 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Snapchat hat eine neue Funktion erhalten, die die virtuellen Bitmoji-Avatare als Augmented Reality Figur in Bilder oder Videos bringt. Wie bei den World Lenses tippt man dazu einfach das Display an und kann dann aus verschiedenen Aktionen auswählen. Auf den Screenshots seht Ihr mein Bitmoji einmal Kaffee trinken und einmal als Rainer Rockstar an der Gitarre. Die Bitmoji-Avatare werden dabei nicht nur abgebildet, sie führen eben auch kurze Aktionen aus, die man als Videoclip festhalten kann.

Threema Anrufe für Android und iOS sind da

14. September 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Von Threema wurden Anrufe schon angekündigt, Anfang August hat man zum Beta-Test der neuen Funktion eingeladen. Jetzt ist die Anruf-Funktion des Messengers mit Fokus auf Privatsphäre für Android und iOS offiziell verfügbar. Wie Nachrichten, sind auch die Anrufe Ende zu Ende verschlüsselt. Außerdem erfolgt die Identifizierung über die Threema ID, die Telefonnummer muss dem Gesprächspartner für Gespräche nicht preisgegeben werden. Der Verbindungsaufbau erfolgt im Hintergrund über Threema-Nachrichten, Anrufe sind also genauso vertrauenswürdig wie Chats.

Threema für Windows Phone: Version 2.0 lässt ältere Nachrichten einfach löschen

14. September 2017 Kategorie: Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Windows Phone, nutzt das von Euch noch jemand? Falls ja, es gibt Updatenachrichten für Euch, solltet Ihr den Schweizer Messenger Threema verwenden. Dieser wurde für Windows Phone nämlich auf Version 2.0.0 angehoben. Auch wenn die Versionsnummer vielleicht mehr erwarten lässt, handelt es sich hauptsächlich um ein Bugfix-Update. Eine neue Funktion gibt es dennoch. In den Einstellungen kann man unter Media + Storage nun einen Zeitraum auswählen, für den alte Nachrichten aus Chats gelöscht werden. Das Löschen von Nachrichten für bestimmte Chats erfolgt weiterhin über die Einstellungen des jeweiligen Chats.

Google Fotos 3.5 bereitet auf Google Lens vor

14. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer letzte Nacht geschlafen hat, hat etwas verpasst. Für kurze Zeit war es nämlich möglich, Google Lens in Google Fotos für Android zu aktivieren. Möglich wurde dies durch ein Update auf Version 3.5, das die Funktion bereits innehat, aber noch nicht offiziell aktiviert ist. Nachdem die News der möglichen Aktivierung die Runde gemacht hatte, war es auch schon wieder vorbei mit der Möglichkeit. Aber: Google Lens ist quasi fertig, ein guter offizieller Startzeitpunkt wäre sicher der 4. Oktober.

Amazon Smart Home Aktionswoche mit über 150 Angeboten startet am 18. September

14. September 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Update: Amazon korrigiert die Zahl der Angebote von ursprünglich 500 auf 150. Ursprünglicher Text: Zum zweiten Mal dieses Jahr legt Amazon bei einer Angebotswoche den Fokus auf Smart Home. Das kommt sicher nicht von ungefähr, Amazon liefert mit Alexa das aktuell beste Bindeglied, wenn es um die Steuerung und Verknüpfung diverser Produkte aus dem Bereich Smart Home geht. Stark reduzierte Angebote verspricht Amazon nicht nur für den eigenen Echo Dot, sondern auch für Starter-Sets von Philips Hue, tado° und Bosch Smart Home sowie für Sicherheitslösungen von Canary, Netgear und Smartwares.

Amazon Fire TV: Update bringt in den USA Spracheingabe für Tastatur und mehr

14. September 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Amazon verteilt in den USA gerade ein neues Update für alle Fire-TV-Modelle. Ob das Update auch nach Deutschland kommt, ist aktuell nicht bekannt, in der Regel gibt es die Updates aber erst einmal nur für die USA. Dabei wäre Version 5.2.6.0 durchaus auch für uns interessant, macht sie doch Spracheingaben auch außerhalb der Suche möglich. Man kann nämlich mit dem Update auch überall dort Sprache verwenden, wo die Standard-Fire-TV-Tastatur zum Einsatz kommt.

Aufgepasst! Google löscht Android-Backups aus Drive bei Nichtnutzung des Smartphones

14. September 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Android hat eine nette Funktion, die vor allem Menschen zugute kommt, die vielleicht öfter einmal das Smartphone wechseln. Diverse Daten lassen sich bei Google Drive als Backup speichern, sodass sie auf einem anderen Smartphone wiederhergestellt werden können. Diese Backups verweilen in Google Drive unter „Sicherungen“, zu finden im linken Menü von Google Drive (Web). Dass diese Backups allerdings nicht für die Dauer angelegt sind, erfährt man eventuell erst, wenn es zu spät ist.