Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Opera 43: PGO, verbesserte Link-Auswahl und schnellere Anzeige von Webseiten

7. Februar 2017 Kategorie: Apple, Internet, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Opera Browser ist in Version 43 für den Desktop verfügbar. Mit dieser Version wird das Laden von Webseiten beschleunigt. Wobei es eigentlich nicht das Laden an sich ist, sondern eher die Anzeige, wenn man einen Link anklickt. Diesen hat Opera dann nämlich bereits im Hintergrund geladen und kann die Seite direkt darstellen. Die Funktion wird zudem im Laufe der Zeit besser, da sich Opera merkt, wie der Nutzer surft. Werden bestimmte Seiten immer wieder aufgerufen, laden diese bereits, wenn man nur die Anfangsbuchstaben in die Adresszeile tippt.

Moto Mods: Lenovo zeigt einige Ideen der Hackathons

7. Februar 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der modulare Ansatz in Smartphones, den Lenovo mit den Moto Mods erreicht, scheint aufzugehen. Während LG seinen kurzen LG Friends Ausflug wohl so schnell wie möglich vergessen möchte, hat man bei den Moto Mods den Eindruck, dass es gerade erst losgeht. Ein Grund dafür könnte sein, dass Lenovo von Anfang an die Community mit einbezogen hat. So etwas muss nicht immer klappen, in diesem Fall tut es dies aber wohl. Nach den ersten Moto Mods, die zusammen mit dem Moto Z verfügbar waren, wurden bereits weitere vorgestellt und nun gibt Lenovo einen Einblick, was auf den Moto Mod Hackathons an Ideen herauskommt.

Technics SL-1200GR und SL-1210GR: Turntables für Wohnzimmer und Bühne

7. Februar 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vinyl ist tot, lang lebe Vinyl! So muss es den Plattenpressern aktuell ein bisschen vorkommen, denn die Verkäufe der großen Musikscheiben steigen wieder an. Sie machen zwar insgesamt nur einen Bruchteil der Musikindustrie aus, konnten aber im ersten Halbjahr 2016 um fast die Hälfte zulegen. Als Freund von Schallplatten benötigt man natürlich auch ein entsprechendes Abspielgerät, Technics ist hier mit seiner Neuauflage des Grand Class SL-1200G von sich reden. Nun wurden zwei weitere Modelle angekündigt, die noch einmal ein Stück günstiger sind, aber immer noch ein relativ großes Preisschild tragen.

Twitter für Android: Unterstützung für GIF-Suche via Gboard kommt

6. Februar 2017 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Twitter-App für Android kann zwar bereits seit knapp einem Jahr nach GIFs suchen und diese auch posten, allerdings war es bisher nicht möglich, die integrierte GIF-Suche von Gboard zu nutzen. Das ändert sich bald, denn die aktuelle Beta (6.33.0-beta.556) bietet bereits die Unterstützung. So kann man GIFs direkt über Gboard suchen und natürlich auch gleich seiner Followerschaft in die Timeline blasen. Entdeckt von einem reddit-Nutzer und bestätigt von einem Twitter-Mitarbeiter. Vereinfacht die Nutzung der Bewegtbildchen auf jeden Fall, da laut einiger Nutzer auch die Suche besser sein soll als die von Twitter selbst.

LG Watch Style: Bereits bei Händlern, Leak zeigt Verpackung und verrät Details

6. Februar 2017 Kategorie: Android, Google, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz vor der offiziellen Vorstellung der LG Watch Sport und LG Watch Style gibt es noch einmal einen Leak, der zumindest die Existenz der LG Watch Style bestätigt. Bei der LG Watch Style handelt es sich um das kleinere Modell, das ohne GPS, NFC, Herzfrequenzsensor oder Anbindung an das Mobilfunknetz daherkommt. Ausgestattet ist die Smartwatch mit einem 1,2 Zoll OLED-Display, 512 MB RAM und einem 240 mAh-Akku. Außerdem besitzt sie einen Button zur Bedienung. Die jetzt von GSMArena veröffentlichten Bilder stammen von einem Best Buy-Mitarbeiter, das heißt, dass die Smartwatch bereits im Vertrieb ist.

Lenovo Yoga A12 vorgestellt: Sieht aus wie ein Yoga Book, ist aber keins

6. Februar 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Yoga Book von Lenovo ist sowohl in einer Windows- als auch in einer Android-Variante verfügbar. Das Besondere an den Geräten: Sie bieten eine komplett plane Tastatur, die auch als Eingabefeld für die Nutzung eines Stiftes verwendet werden kann, genannt Halo Keyboard. In den USA hat Lenovo nun das Yoga A12 vorgestellt. Das ähnelt den Yoga Books durch die Verwendung der Halo-Tastatur, gehört aber laut Lenovo nicht zur Yoga Book-Familie. Denn ein Kreativpad gibt es bei diesem Modell nicht, man kann also nur die Tastatur nutzen.

N26 Credit startet: Bis zu 25.000 Euro Sofort-Kredit ohne Papierkram

6. Februar 2017 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit noch gar nicht so langer Zeit ist N26, früher als Number26 unterwegs, eine echte Bank. Das bedeutet natürlich auch, dass Kunden des „App-Kontos“ mehr Dienste angeboten werden können als vorher. So wie das ab sofort verfügbare Sofort-Kredit-Angebot. N26 Credit vergibt Kredite in Höhe von 1.000 bis 25.000 Euro, die man in 12 bis 60 Monaten zurückbezahlt. Die Beantragung eines solchen Kredits erfolgt ohne Papierkram, direkt in der App. Man kann sich auch verschiedene Angebote einholen, denn Die Verzinsung ist abhängig von Bonität und Kredithöhe, los geht es bei 2,99 Prozent effektivem Jahreszins.

Moto G4 Play für 129 Euro als Tagesangebot bei Amazon

6. Februar 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auf der Suche nach einem günstigen Smartphone? Da hat Amazon etwas für Euch. Als Tagesangebot gibt es das Moto G4 Play für 129 Euro. Das sind ca. 15 – 20 Euro weniger als bei anderen Anbietern fällig werden. Das Moto G4 Play kommt mit einem 5 Zoll HD-Display, einer rückseitigen 8 Megapixel Kamera und ist auch wasserabweisend. Die 16 GB Speicher können via microSD erweitert werden. Klar kein High-End-Smartphone, aber dafür ist es eben auch sehr günstig. Ein Vorteil der Moto-Smartphones ist, dass Android fast nackt auf den Geräten ist, keine unnötigen Hersteller-Spielereien, die das Nutzungserlebnis verbessern sollen. Auch das Moto G4 ohne Zusatz und das Moto G4 Plus sind bei Amazon reduziert, diese bieten allerdings keine Ersparnis gegenüber anderen Händlern.

Super Bowl 51: Die besten Werbeclips, AdBlitz sucht Euren Favorit

6. Februar 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer heute Nacht durchgehalten hat und den 51. Super Bowl gesehen hat, durfte ein schier unglaubliches Comeback der New England Patriots gegen die Atlanta Falcons verfolgen, die das Spiel dann für sich entschieden haben. Der Super Bowl ist auch eine der wenigen Momente, in denen Zuschauer gar nicht böse über Werbung sind, im Gegenteil, in den Werbespots zum Super Bowl geben die Unternehmen richtig Gas, um natürlich einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Zum größten Teil sind die Werbungen auch stark gemacht, einige sogar mit politischer Botschaft, wie beispielsweise die von Budweiser – Born the hard way.

Kim Dotcom – König der Raubkopierer: ZDF-Doku zeigt das Leben von Mr. Megaupload

4. Februar 2017 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kim Dotcom dürfte den meisten Lesern bekannt sein, ein Typ Mensch, der nicht nur groß, sondern auch sehr laut ist und immer wieder für Schlagzeilen sorgt. Für die größten sorgte seinerzeit Megaupload, filmreif wurde die Seite stillgelegt, seither sieht sich Dotcom gerne in der Opferrolle. Ohne Zweifel ist er aber ein gerissener Selbstdarsteller, dem durchaus auch einmal im technischen Bereich ein temporärer Glücksgriff wie Megaupload gelingt. Der nächste Anlauf soll „Megaupload 2“ werden. Aber es gibt noch mehr Stationen im Leben des Kim Dotcom, diese zeigt das ZDF nun in einer Dokumentation.