Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Zenge: Gemütliches Puzzle-Game für Android aktuell kostenlos

24. Juli 2017 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Update 24. Juli: Wieder kostenlos! Ein Puzzle-Game für die ruhigeren Minuten ist Zenge. Hatten wir schon ein paar Mal zu Aktionen im Blog. Bisher war das höchste der Gefühle eine Reduzierung auf 10 Cent für Android-Nutzer – die kann man sich aktuell auch noch sparen. Zenge ist nicht übermäßig schwer zu spielen, 70 Level kann der Spieler absolvieren. Dabei handelt es sich um eine Art Schiebepuzzle, die einzelnen Elemente lassen sich aber nur auf vorgegeben Bahnen bewegen.

Yankai’s Triangle: Gediegener Dreiecks-Puzzler für iOS aktuell kostenlos

23. Juli 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apples kostenlose App der Woche richtet sich an Menschen, die auch einmal ein beruhigenderes Game zocken möchten. Yankai’s Triangle ist ein Puzzle, bei dem es darum geht, Dreiecke so zusammenzufügen, dass die Berührungspunkte farblich übereinstimmen. Durch ein Antippen der einzelnen Dreiecke drehen sich diese immer ein Stück, passen gegenüberliegende Farben zusammen, zieh. sich die Dreiecke automatisch zusammen. Gezählt wird während des Spiels die Zeit, aber auch die verbrauchten Züge, Boni für einen schnellen Level-Abschluss gibt es aber nicht.

FBI warnt vor vernetztem Spielzeug für Kinder

22. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Etwas kurios mutet es schon an, wenn gerade eine Behörde wie das FBI vor Spielzeug warnt. Das gleiche FBI, das gerne alles und jeden bequem abhören würde, das gleiche FBI, das eine Backdoor für Behörden in Systemen fordert. Und nun kommt eine Warnung vor Kinderspielzeug, weil dieses die Privatsphäre verletzen könnte. Die Warnung erinnert dabei sehr an die Begründung, die auch die Bundesnetzagentur lieferte, als Cayla – eine sprechende und zuhörende Puppe – aus dem Verkehr gezogen wurde.

CAVA, daystAR, SmartVest, Xiaole, SmartCast+: So nutzt Lenovo künstliche Intelligenz in Produkten

22. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Künstliche Intelligenz ist uns dank diverser Assistenten und automatischen Ernennungen nicht mehr neu, dennoch steckt das alles noch in den Anfängen. Die Unternehmen probieren sich an verschiedenen Dingen aus, oftmals auch nur, um zu sehen, was eigentlich geht. Und es geht bereits sehr viel, in den verschiedensten Bereichen. Das zeigt Lenovo mit seinen Vorzeige-Konzepten, die nun während der Lenovo Tech World vorgestellt wurden. Ein gutes Beispiel, wie künstliche Intelligenz die verschiedensten Lebensbereiche unterstützen kann.

Spotify: Zwei neue Klagen wegen nicht gezahlter Lizenzen

22. Juli 2017 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Spotify hat es gar nicht so einfach. Zwar ist das Unternehmen bemüht, die Einnahmen des Streaming-Dienstes so gerecht an die Künstler zu verteilen wie möglich, aber das gelingt eben nicht immer. Nicht alle Künstler sind Mitglied eines größeren Verbandes, für Spotify ist es deshalb schwer – gerade bei vielleicht nicht mehr so populärer Musik – alle Beteiligten mit den Zahlungen auch zu erwischen. Bereits im Mai zahlte Spotify 43,5 Millionen Dollar, um eine Sammelklage abzuwenden.

Microsoft Quartalszahlen: Wieder sorgt die Cloud für ein gutes Geschäft

21. Juli 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsoft hat Quartalszahlen veröffentlicht. Das kalendarisch zweite Quartal ist für Microsoft bereits das vierte Finanz-Quartal, also nicht wundern, wenn Ende Juni bereits das vierte Quartal abgeschlossen ist. Und dieses Quartal sieht für Microsoft wieder recht positiv aus, 23,3 Milliarden Dollar konnte das Unternehmen an Umsatz erwirtschaften. Im Jahresvergleich eine Steigerung von 13 Prozent. Cloud Services waren dabei wieder einmal sehr stark, Azure konnte gar einen Zuwachs von 97 Prozent im Jahresvergleich einfahren, was zu einer Steigerung von 15 Prozent auf die Cloud Services gesamt führt.

Reckless Racing HD für iOS aktuell kostenlos

21. Juli 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein schon etwas älteres Spiel können iOS-Nutzer aktuell kostenlos erhalten. Reckless Racing HD wurde bereits vor ein paar Jahren veröffentlicht, was seinerzeit eines der coolsten Rennspiele, die man auf dem Smartphone haben konnte. Ein Rennspiel, das man nicht aus Fahrerperspektive spielt, sondern die Kurse aus der Vogelperspektive abfährt. Das Game hat erst kürzlich noch einmal ein Update erhalten, das 64-Bit-Support bringt, sodass es auch noch mit iOS 11 laufen wird.

YouTube: Video Editor und Photo Slideshows werden im September eingestellt

21. Juli 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Sich von alten Dingen trennen und die frei gewordenen Ressourcen neu verteilen. Das gilt in vielen Lebensbereichen als gesund. Auch bei Google kennt man dieses sich von alten Dingen trennen nur zu gut, nicht immer zur Freude der verbleibenden Nutzer eines eingestellten Dienstes. Ob diese bei den nun bald nicht mehr verfügbaren YouTube-Funktionen allerdings noch so zahlreich vorhanden sind, ist fraglich. Laut Google soll dies zumindest nicht der Fall sein.

Google lädt Local Guides (ab Level 6) zur Google Maps-Beta ein

21. Juli 2017 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Local Guides in Google Maps bekommen je nach Level diverse Belohnungen, damit sie auch weiterhin motiviert sind, die für Google und andere Nutzer gleichermaßen nützliche Inhalte bereitzustellen. Aktuell verschickt Google Mails an Local Guides mit mindestens Level 6, die zu einer „geheimen App“ einladen. Dahinter verbirgt sich nichts anderes als die Maps Beta, die Google offenbar „Intensivnutzern“ bereitstellen möchte. Auch hier könnte sich wieder eine Win-Win-Situation ergeben.

Firefox Klar für Android: 1 Million Downloads und drei neue Funktionen

21. Juli 2017 Kategorie: Android, Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es ist gerade einmal einen Monat her, dass Mozilla seinen Privatsphäre-Browser „Klar“ auch für die Android-Plattform veröffentlicht hat. Seither will man eine Million Downloads gezählt haben. Passt nicht ganz mit dem zusammen, was im Play Store zu sehen ist (50.000 – 100.000), aber der Play Store ist ja auch nicht die einzige Bezugsquelle für Android-Apps. Unstrittig ist hingegen die solide 4,5 Sterne-Bewertung im Google Play Store, die Nutzer sind mit dem Browser zufrieden. Was natürlich nicht bedeutet, dass er nicht noch besser werden kann.