Apple bewirbt Apple Watch in der App Store-Suche

3. März 2015 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Am 9. März lädt Apple zum “Spring forward”-Event, bei dem es um die Apple Watch gehen wird. Seit der Einführung des iPads im Jahr 2010 gab es von Apple keine neue Produktgruppe mehr, dem Unternehmen hat dies allerdings nicht geschadet. Wie wichtig die Apple Watch für Apple ist, zeigte schon die Präsentation letzten Herbst, als viele Vertreter des Fashion-Bereichs zur Präsentation eingeladen hatte. Auch ist es eher untypisch für Apple, ein Produkt so lange vor der Veröffentlichung zu präsentieren. Und selbst in den eigenen Systemen geht Apple mit der Apple Watch neue Wege.

AppleWatch_AppStore

kaufDA zeigt App für die Apple Watch

3. März 2015 Kategorie: Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Allzu lange wird es nicht mehr dauern, bis die Apple Watch in den Verkauf geht. Bereits jetzt zeigt kaufDA eine App, die für selbige voraussichtlich im April verfügbar sein wird. Mit ihr können sich Nutzer Informationen zu Öffnungszeiten oder Adressen von Geschäften anzeigen lassen und auch direkt eine Wegbeschreibung zu den Läden auf der Apple Watch anzeigen lassen. Außerdem können standortbezogene Angebote per Nachricht empfangen werden, sobald man sich in der Nähe eines werbenden Geschäftes befindet. Die Entwickler sehen für Ladengeschäfte und den Nutzer gleichermaßen Vorteile durch die App. Wie nützlich diese tatsächlich ist, lässt sich wohl erst beurteilen, wenn die App (und die Apple Watch) dann verfügbar ist.

Pebble Time Steel vorgestellt: Pebble Time-Backer können upgraden, Smartwatch wird modular

3. März 2015 Kategorie: Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit Pebble Time stellte Pebble eine neue Smartwatch mit Farbdisplay und bis zu sieben Tagen Akkulaufzeit vor. Diese wird – wie das damalige Original – wieder über Kickstarter finanziert und schickt sich an, sämtliche Rekorde zu brechen. Der aktuelle Stand: knapp 55.000 Backer und bereits 12 Millionen Dollar eingesammelt. Und da werden heute sicher noch einmal ein paar dazukommen. Soeben wurde bekanntgegeben, dass es auch eine neue Pebble Time Steel geben wird.

PebbleTime_Steel_01

MWC 2015: Huawei stellt MediaPad T1 7 und 10 vor, ab 99 Euro verfügbar

3. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Huawei hat auf dem Mobile World Congress bereits mehrere Wearables und die Huawei Watch vorgestellt. Das war aber noch nicht alles, auch die Tablet-Familie bekommt Zuwachs. Das MediaPad T1 wird in neuen Version in den Größen 7 und 10 Zoll verfügbar sein, das 8 Zoll-Modell wurde bereits im Vorfeld des MWC vorgestellt, beziehungsweise ist dieses sogar schon erhältlich.

MediaPadT1_10

MediaPad T1 7.0

Das MediaPad T1 wird in der 7 Zoll-Version sowohl als 3G- und als WLAN-Modell angeboten. Ausgestattet ist es mit einem 1.024 x 600 Pixel auflösenden IPS-Display. Verbaut ist außerdem ein Quad-Core-Prozessor von Qualcomm (1,2 GHz). 8 GB Speicher stehen in dem kleinen Tablet zur Verfügung, den Speicher kann man mittels microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern. Kameras gibt es auch, auf der Vorder- und Rückseite des Gerätes steht je eine 2 Megapixel-Kamera zur Verfügung. Das Tablet kommt mit Android 4.4 und wird von Huaweis EMUI 3.0-Oberfläche überlagert.

Preislich ist das Tablet sehr attraktiv. Die WLAN-Variante kommt für 99 Euro, die 3G-Version wird für 129 Euro angeboten. Beide sind in der Garbe Weiß ab April in Deutschland verfügbar.

MediaPad T1 10

Das 10 Zoll-Modell des MediaPad T1 kommt logischerweise mit einem größeren Display. Dieses bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel. Auch hier kommt ein Quad-Core-Prozessor von Qualcomm zum Einsatz, der mit 1,2 GHz getaktet ist. Der Akku des Tablets bietet eine Kapazität von 4.800 mAh. Der interne, 16 GB große Speicher, lässt sich mit microSD-Karten um bis zu 32 GB erweitern. Rückseitig gibt es in der großen MediaPad T1-Variante eine 5 Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, die Vorderseite ist mit einer 2 Megapixel-Kamera versehen. Auch das große Modell kommt in zwei Varianten, nur WLAN oder WLAN + LTE stehen hier zur Verfügung, wenn das Tablet Ende März auf den Markt kommt. Android 4.4 kommt auch hier zum Einsatz, ebenfalls mit der EMUI 3.0-Oberfläche überlagert.

Das WLAN-Modell wird 199 Euro kosten, wer unterwegs über LTE surfen will, muss 249 Euro berappen. Der Kunde hat außerdem die Wahl zwischen einem weißen und einem schwarzen Modell des MediaPad T1 10.

Das Bild oben zeigt das MediaPad T1 10.

Android 5.0 Lollipop doch nicht standardmäßig verschlüsselt

3. März 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Noch bevor Android 5.0 Lollipop überhaupt einen Namen hatte, rührte Google bereits kräftig die Werbetrommel, um darauf hinzuweisen, dass die neue Android-Version Daten auf dem Gerät standardmäßig verschlüsselt. Dies wurde Ende Oktober 2014 noch einmal bekräftigt. Dass dem gar nicht so ist, zeigen nun erste Geräte, die ohne Verschlüsselung, aber mit Android 5.0 kommen, wie zum Beispiel das Moto E oder auch das Galaxy S6.

android-beitrag

MWC 2015: PayPal stellt neues NFC-Lesegerät für Mobile Payments vor

3. März 2015 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

PayPal will versuchen, sein Geschäft mit dem Offline-Bezahlen zu erweitern. Aus diesem Grund wurde ein neues PayPal Here Chip & PIN Kartenlesegerät vorgestellt, das zudem mit NFC ausgestattet ist. Mit diesem neuen Reader ergeben sich neue Möglichkeiten zur Bezahlung per PayPal. Man kann kontaktlos mit Karten oder dem Smartphone bezahlen, aber auch über die PayPal-Check-In-Methode können Zahlungen vorgenommen werden und selbst Zahlungen per Scheck oder Bargeld lassen sich tracken.

PayPal_Here_NFC

Project Spartan wird in nächster Windows 10 Preview verfügbar sein

2. März 2015 Kategorie: Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ende Januar hat Microsoft Project Spartan, den neuen Browser in Windows 10, offiziell vorgestellt. Der Browser wird nicht nur auf eine neue Rendering Engine setzen, sondern kommt auch mit neuen Funktionen, wie zum Beispiel das Annotieren von Webseiten, die dann auch komplett mit anderen geteilt werden können. Allerdings blieb es erst einmal bei der Vorstellung, wann man Project Spartan in der Preview von Windows 10 vorfinden würde, wurde nicht gesagt.

Spartan_WP

MWC 2015: Lenovo mit drei neuen Android- und Windows-Tablets

2. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Lenovo stellt während des Mobile World Congress ebenfalls neue Geräte vor. Drei neue Tablets wird es für den deutschen Markt geben, zwei davon mit Android und eines mit Windows Betriebssystem. Die Tablets werden laut Lenovo günstig angeboten werden, einen Preis will man allerdings erst nennen, wenn diese dann verfügbar sind. Wann dies der Fall sein wird, lässt Lenovo allerdings auch nicht verlauten.

Lenovo_A10-70

Streetview nimmt Euch mit auf eine Reise durch den Amazonas-Regenwald

2. März 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google lädt Euch wieder zu einer neuen Reise per Streetview ein. Diesmal geht es an Orte, an denen es normale Streetview-Fahrzeuge sehr schwer hätten, weshalb auch Googles Trekker Streetview Rucksack zum Einsatz kam, der sogar an eine Seilbahn geschnallt wurde, um für die beeindruckenden Aufnahmen zu sorgen. Besucht wurde der Amazonas-Regenwald, zu sehen gibt es alles, von den Baumwipfeln bis zum Waldboden.

Cyanogen: Redesign bekräftigt Slogan “Es ist Zeit für ein offenes OS”

2. März 2015 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Cyanogen wurde durch die Android Custom ROM CyanogenMod bekannt. Seit dem ersten CyanogenMod-Release 2009 hat sich sehr viel getan, die langjährige Arbeit sorgte 2013 dann schließlich dafür, dass Cyanogen Inc. gegründet wurde. Das war auch der Start für Cyanogen OS, einer kommerziellen Version von CyanogenMod, die erstmals auf dem Oppo N1 vorinstalliert an die Kunden ausgeliefert wurde. CyanogenMod, das System von Nutzern für Nutzer, blieb dabei aber nicht auf der Strecke, im Gegenteil, die Entwicklung läuft sehr aktiv, eben auch durch die starke Community.

Cyanogen



Seite 1 von 408123456...Letzte »