Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Devolo Home Control: der holprige Weg zur automatischen Heizungssteuerung

7. Februar 2016 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_devolo_heizungSmart Home, es klingt in der Theorie so wunderbar, den Alltag zu vernetzen und dadurch nicht nur einen Komfortgewinn, sondern im Idealfall sogar noch Energieeinsparungen zu erreichen. Als ich letztes Jahr durch das Danalock zum Thema Smart Home angefixt war, ging die Suche los. Mein Zuhause soll smart werden. Im eigenen Haus ist dies sicher leichter zu bewerkstelligen als in einer Immobilie, die man mietet, also suchte ich nach einem System, das auch erweiterbar und wenigstens halbwegs zukunftssicher ist. Zigbee und Z-Wave sind die beiden verbreitetsten Standards, auf meiner Suche bekam ich den Eindruck, als wäre Z-Wave ein ganzes Stück weiter.

Immer wieder sonntags KW 5

7. Februar 2016 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_sonntagDie 5. Kalenderwoche des Jahres ist vorbei, Zeit für unsere wöchentliche Top 10. Microsoft meldet sich auf den Spitzenplätzen, einmal mit einem Unterwasser-Server-Projekt und einmal mit dem Kauf von SwiftKey. Die Übernahme von SwiftKey erinnert natürlich an das „Drama“ mit Sunrise Calendar, damals von Microsoft übernommen, mittlerweile wird er aber nicht mehr weiterentwickelt. SwiftKey soll ebenfalls erst einmal bestehen bleiben, allerdings ist die Frage, wie lange noch, durchaus berechtigt. Interesse dürfte Microsoft vor allem an der Protokollierung der Nutzereingaben haben. Wir werden sehen, ob Microsoft SwiftKey weiterhin als eine der beliebtesten Tastaturen führen kann.

Leawo Media-Pro Mac Bundle: 5 Apps für den Mac im Angebot

5. Februar 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_stacksocialStackSocial hat erneut ein „Pay What You Want“-Bundle im Angebot. Der Name trügt hier etwas, denn das komplette Bundle gibt es nicht zum Preis der Wahl, sondern wenn man den Durchschnittspreis bezahlt. Zum Preis der Wahl gibt es lediglich eine Mac-App. Das Leawo Media-Pro Mac Bundle ist mit insgesamt fünf Apps nicht sehr vollgepackt und ehrlich gesagt waren die meisten der Apps wohl auch schon in anderen Bundle-Angeboten zu finden. Insofern sollte man diesmal besonders gut hinschauen, ob man bereit ist, den Durchschnittspreis zu bezahlen. Dieser liegt aktuell bei 8,85 Dollar, kann sich aber logischerweise jederzeit ändern.

Fitness-Gadgets fallen beim Thema Sicherheit und Datenschutz weiterhin durch

5. Februar 2016 Kategorie: Android, Apple, Backup & Security, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_jawboneupDass Fitnesstracker nicht die sichersten Alltagsbegleiter sind, wissen wir bereits. Damals wurden 9 Fitnesstracker hinsichtlich Datenschutz und Sicherheitsrisiko untersucht, ganz ohne Mängel schaffte es keiner der Tracker. Open Effect hat in Zusammenarbeit mit Citizen Lab erneut Fitnesstracker bezüglich Sicherheit und Datenschutz untersucht und ist zu keinem viel besseren Ergebnis gekommen. Untersucht wurden 8 Fitness-Gadgets, vom klassischen Fitness-Armband Xiaomi Mi Band, über Basis Peak bis zur Apple Watch. Das Ergebnis ist ernüchternd, denn sowohl im Bereich der Hardware als auch bei der Software bieten die Tracker Angriffspunkte zur Manipulation der Daten oder dem Erstellen von Aufenthaltsprofilen.

E-Books an Schulen: knapp die Hälfte der Lehrer würden sie im Unterricht verwenden

5. Februar 2016 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_ebookDie Digitalisierung des Bildungsbereiches, in Deutschland nach wie vor ein Trauerspiel. Erlebe ich selbst tagtäglich an der rückständigen Schule meiner Tochter. Allerdings lässt es sich auch leicht über den Zustand motzen, denn was zu so einer Digitalisierung alles dazu gehört, lässt man gerne – auch ich – außer Acht. Der Branchenverband Bitkom hat nun eine Umfrage in Auftrag gegeben, die sich mit E-Books im Unterricht beschäftigt. Die Ergebnisse sind meiner Meinung nach sehr durchwachsen. Denn zwar können sich vier von zehn Lehrern vorstellen, elektronische Bücher im Unterricht einzusetzen, allerdings bevorzugt jeder siebte Lehrer „die sinnliche Wahrnehmung von Papier“.

Day One 2: beliebte Tagebuch-App für iOS und OS X in neuer Version veröffentlicht

4. Februar 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_dayone2Day One ist mittlerweile fast 5 Jahre alt. Während die einen sich an der Einfachheit der persönlichen Tagebuch-App erfreuen, gibt es immer wieder Kritiker der Klartext-Datenübertragung in die Cloud. Das ändert sich mit der ab heute erhältlichen, neuen Version von Day One. Day One 2 setzt nur noch auf den eigenen Day One Sync, in Sachen Sicherheit soll dieser auf einer Stufe mit iCloud oder Dropbox stehen. Mit dem 2.1-Update soll es dann zudem private Schlüssel geben, sodass für noch mehr Sicherheit gesorgt ist. Abgesehen davon sollen durch die Verwendung von Day One Sync künftige Features ermöglicht werden.

Mozilla: Firefox OS 2.6 ist letzte Version für Smartphones, Änderungen im Marketplace

4. Februar 2016 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

firefox osAnfang Dezember kam die etwas überraschende Meldung, dass Mozilla Firefox OS nicht mehr für Smartphones weiterentwickeln wird. Man hat bei Mozilla die geringen Chancen gegen Android – auch im unteren Preisbereich – ankämpfen zu können realisiert und meiner Meinung nach erfreulich frühzeitig den Stecker gezogen. Warum auch sollte man Ressourcen für ein System verschwenden, dass keine Zukunft hat? Nun gibt es weitere Details zum Ende von Firefox OS auf Smartphones und auch Änderungen im Marketplace wird es geben, wie Mozilla bekanntgab.

BQ Aquaris M10 Ubuntu Edition mit Convergence offiziell vorgestellt

4. Februar 2016 Kategorie: Hardware, Linux, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_ubuntuZum Mobile World Congress möchte der Hersteller BQ das Aquaris M10 in der Ubuntu Edition präsentieren, ein Tablet, welches dank Convergence auch als PC-Ersatz genutzt werden kann, wenn man Tastatur, Maus und Bildschirm anschließt. Bis zum Mobile World Congress müssen wir nun nicht mehr warten, dort erfahren wir dann maximal noch Preis und Verfügbarkeit, denn Canonical war so freundlich, das Tablet bereits online vorzustellen. Und es soll sich dabei auch nur um das erste Gerät einer ganzen Reihe von Convergence-Geräten, die Canonical zusammen mit BQ auf den Markt bringen möchte.

Google Messenger-Update mit Android Wear-App, die ein Android Wear Marshmallow-Update benötigt

4. Februar 2016 Kategorie: Android, Google, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_googlemessengerGoogle hat seinem Messenger, der nach Hangouts die SMS-Funktion von Android-Smartphones übernehmen wird, ein scheinbar kleines Update verpasst. Für den Nutzer sind aktuell keine Änderungen sichtbar, lediglich ein paar Fehler wurden behoben. Unter der Haube zeigt sich dann aber, dass es sich doch um ein größeres Update handelt, welches allerdings erst dann aktiv wird, wenn Google das Android Wear Marshmallow-Update verteilt. In der App steckt nämlich bereits eine APK für eine Android Wear-App. Heißt, Google Messenger wird sich bald auch mit Android Wear-Smartwatches nutzen lassen.

Instagram für das iPhone: einige Nutzer erhalten Unterstützung für mehrere Accounts

4. Februar 2016 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel Instagram-LogoIm November letzten Jahres tauchte in der Instagram-App für Android ein Feature auf, das sich zahlreiche Instagram-Nutzer wünschten: die Unterstützung für mehrere Accounts. Diese Unterstützung wurde aber nie offiziell bekanntgegeben und auch nicht großflächig verteilt. Nun berichten iOS-Nutzer von Instagram, dass sie die Option ebenfalls sehen. Auch hier scheint es sich aber um einen Test im kleinen Kreis zu handeln, denn nicht jeder kann sich bereits mit mehreren Accounts in der Instagram-App einloggen. Einen Account hinzuzufügen ist einfach, der Wechsel zwischen den Accounts ebenfalls.



Seite 1 von 609123456...Letzte »