Explodierende Katzen sorgen für neuen Kickstarter-Rekord

28. Januar 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Crowdfunding-Plattform Kickstarter hat ein neues Rekord-Projekt. Dabei handelt es sich nicht um eine bahnbrechende Neuheit im technischen Bereich. Und auch nicht um ein Projekt, das den Weltfrieden bringt. Es handelt sich bei “Exploding Kittens” einfach um ein Kartenspiel. Exploding Kittens trägt nun den Titel des Kickstarter-Projekts mit den meisten Unterstützern, aktuell sind es 107.614 Menschen, die das Kartenspiel unterstützen. Bescheidene 10.000 Dollar wurden für die Verwirklichung des Projekts benötigt, 4,2 Millionen Dollar sind es mittlerweile schon.

ExplodingKitten

Apple TV Update 7.0.3 bringt zahlreiche Security-Fixes

28. Januar 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

ATV_703

Gestern gab es nicht nur Updates für iOS und OS X, sondern auch für Apples kleine TV Box, den Apple TV. Neue Funktionen sind nicht vorhanden, Version 7.0.3 der Software bringt aber jede Menge Sicherheitsupdates. Das Update ist für alle Apple TV der 3. Generation (also der aktuellen Version, die bereits seit 2012 aktuell ist…) verfügbar. Zwar schreibt Apple auch, dass es für “oder neuer”-Geräte verfügbar ist, allerdings gibt es ja gar keine neuere Apple TV Box. Die Beschreibungen der einzelnen Bugfixes findet Ihr auf der entsprechenden Support-Seite. Falls Ihr nicht die automatische Update-Funktion des Apple TV nutzt, findet Ihr die Aktualisierungs-Option in den Einstellungen unter Allgemein.

Bild soll HTC M9 / Hima zeigen

28. Januar 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ihr erinnert Euch sicher noch an @evleaks. Evan Blass hat unter diesem Twitter-Account zahlreiche Hersteller in den Wahnsinn getrieben, indem er immer wieder Produkte weit vor deren Vorstellung verbreitet hat. Letztes Jahr ging er dann in Rente, wollte keine Leaks mehr veröffentlichen. Das ändert sich mit dem heutigen Tag, mit einem kleinen Bild will er das HTC One M9 zeigen. Zu sehen sind zwei unterschiedliche Geräte, das größere Modell hat auf der Vorderseite einen Fingerabdruck-Scanner, der allerdings nicht als Home-Button funktionieren soll. Außerdem ist auf der Vorderseite eine recht große Kamera-Aussparung zu sehen, hier könnte eine Ultrapixel-Kamera ihren Platz finden. Am 1. März wird HTC zum Mobile World Congress etwas neues vorstellen, gut möglich, dass es sich um diese beiden Modelle handelt, auch wenn die Gerüchteküche bisher nur von einem Modell ausging.

HTC_M9


Back To The Moon For Good – The New Space Race: Google veröffentlicht Mond-Doku via YouTube

28. Januar 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer eine knappe halbe Stunde Zeit hat und sich für den Mond interessiert, für den hält Google eine schöne Doku bereit. Die Dokumentation wurde für den Lunar XPrize Contest erstellt, einem Wettbewerb, der nach günstigen Transportmöglichkeiten zum Mond sucht. Die Doku geht weit über die Mondlandung 1969 heraus. Gut gemacht ist sie zudem, bringt ein eigentlich recht trockenes Thema gekonnt rüber und liefert gleichzeitig interessante Einblicke in die Erkundung des Mondes. Die Google-Eigenproduktion (ja, das können nicht nur Netflix und Amazon) ist auf YouTube verfügbar, alternativ schaut Ihr das Video direkt hier im Beitrag.

Apple Pay generiert in den USA 2 von 3 Dollar Umsatz bei kontaktlosem Bezahlen

28. Januar 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple verkündete Quartalszahlen und gab bekannt, wann die Apple Watch in den Verkauf gehen wird. Aber auch über Apple Pay wurden ein paar Worte verloren, allerdings gab es keine konkreten Zahlen. Das Wall Street Journal berichtet, dass 2 von 3 Dollar, die in den USA über kontaktloses Bezahlen umgesetzt werden, über Apple Pay kommen. Das ist beeindruckend, wenn man bedenkt, wie eingeschränkt Apple Pay auch in den USA verfügbar ist. Allerdings sagt dieser Wert relativ wenig über die quantitative Nutzung von Apple Pay aus. Denn 2 von 3 umgesetzten Dollar sind eben nicht 2 von 3 Bezahlungen.

ApplePay

YouTube verabschiedet Flash, begrüßt HTML5 als Standard in Chrome, IE 11, Safari 8 und Firefox-Betas

28. Januar 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vor 4 Jahren führte YouTube einen HTML5 Videoplayer ein. Dennoch wurden Videos standardmäßig über den Flash Player ausgeliefert, Grund hierfür waren diverse Limitationen. Auch müssen die Anbieter von Browsern mitspielen, was sie auch getan haben. Ab sofort wird YouTube in den Browsern Chrome, IE 11, Safari 8 und den Beta-Versionen von Firefox als Standard auf HTML5 setzen. Die Vorteile von HTML5 gehen über die Nutzung im Browser hinaus, da auch Smart TVs und andere Streaming-Geräte auf diesen Standard setzen, generell bietet die Technik aber auch weitere Vorteile gegenüber Flash. Die Änderung betrifft auch eingebettete Videos, aus diesem Grund soll man die Einbettung via Iframe vornehmen, da so das passende Format an den Nutzer ausgeliefert wird.

YouTube_Logo

Auch Nordrhein-Westfalen soll Teststrecke für autonome Fahrzeuge erhalten

28. Januar 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Datenautobahn

Die Verkehrsminister Deutschlands haben ein neues Hobby: Autobahnen für autonom fahrende Fahrzeuge aufrüsten. Bundesverkehrsminister Dobrindt will dafür die A9 in Bayern entsprechend ausbauen, jetzt meldet sich auch NRW-Verkehrsminister Michael Groschek zu Wort. Als Testgebiet will er die A2, A40 und A42 haben. Diese verlaufen parallel, Verkehr könnte entsprechend umgeleitet werden. Außerdem sei Nordrhein-Westfalen eine bedeutende Drehscheibe für den Personenverkehr in Europa. Finanzielle Unterstützung für das Vorhaben möchte Groschek vom Bundesverkehrsministerium für sein Vorhaben. Gleichzeitig würde ein solches Projekt der Automobilwirtschaft in Nordrhein-Westfalen gut tun, die in diesem Gebiet eher leidet. Das sagt allerdings nicht Groschek, sondern Automobilwirtschafts-Professor Ferdinand Dudenhöffer. (Quelle: RP)

Remotr für Android streamt Eure PC-Games auf das Smartphone oder Tablet

28. Januar 2015 Kategorie: Android, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Während es für Smartphones und Tablets durchaus Spiele in Blockbuster-Qualität gibt, sind die “großen” Games weiterhin PC und Konsole vorbehalten. Logisch, denn auch wenn Smartphones heutzutage sehr leistungsstark sind, reicht die Power der kleinen Geräte nicht aus, um einem PC das Wasser zu reichen. Es gibt diverse Remote-Apps, mit denen sich sicher auch das ein oder andere Game zocken lässt, Remotr ist speziell dafür ausgelegt. Neben der Android-App muss auf dem Windows-PC (Windows 7 oder neuer) der Remotr Streamer installiert werden, dann kann es auch direkt losgehen.

Remotr_01

Snapchat startet Discover-Feature, bringt Euch News und Stories verschiedener Plattformen

27. Januar 2015 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Als Snapchat seinerzeit startete, war es vor allem eins: ein Sexting-Tool für Teenies. Im Laufe der Zeit kamen zahlreiche Features hinzu, Snapchat entwickelte sich zu einem Messenger, der gerne und viel genutzt wird. Nicht in Deutschland, zumindest nicht so ausgeprägt wie andernorts. Im August 2014 wurde dann bekannt, dass Snapchat auch mal irgendwann Geld verdienen möchte, realisiert werden sollte dies über News und Werbung. Discover nennt Snapchat die Geschichte, die seit heute live und nutzbar ist.

Quizduell im Ersten mit neuen Apps und Livestream-Testsendung heute Abend

27. Januar 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Quizduell

Die ARD hat es letztes Jahr schon einmal mit der Verknüpfung von App und einer Quiz-Show versucht, enttäuschte durch technische Pannen und Überlastungen aber mehr als Begeisterung hervorgerufen wurde. Jetzt wagt der Sender einen neuen Anlauf, stellt hierfür neue Apps für Android und iOS bereit. Damit diesmal auch alles klappt, gibt es eine Testsendung, die bereits heute Abend um 20 Uhr (27.01.15) als Livestream zur Verfügung steht. Moderiert wird sie von Jörg Pilawa und Tagesschau-Chefsprecher Jan Hofer. App-Spieler treten als Team Deutschland gegen die Studio-Kandidaten an, gewinnt Team Deutschland oder erreicht ein Unentschieden, gibt es für ein paar glückliche Gewinner Bares. In der Testsendung werden 5 x 1.000 Euro verteilt. Den Livestream findet Ihr an dieser Stelle, die Apps in den entsprechenden Stores (oder siehe unten). Falls Ihr mitmacht, gerne einen Kommentar hinterlassen, ob alles geklappt hat.



Seite 1 von 384123456...Letzte »