Des Dramas vorerst letzter Akt: Twitter übernimmt Twitpic-Domain und Bilder

25. Oktober 2014 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eigentlich wäre heute endgültig Schluss mit Twitpic gewesen, dem Bildhoster, der es in den Anfangszeiten von Twitter auf einfache Weise ermöglicht hat, Bilder über das Netzwerk zu teilen. Nach mehreren Monaten hin und her, rund um Schließung, Übernahmegerüchten und sonstigen Lösungen, die nicht eintrafen, sollte es nun vorbei sein. Ist es aber nicht. Twitter selbst hilft aus, übernimmt die Domain und die Datenbank mit den Bildern von Twitpic. Das heißt allerdings nicht, dass man Twitpic jetzt munter weiternutzen kann.

Twitter_logo

Apple Pay: Händler in den USA deaktivieren NFC-Terminals, setzen 2015 auf eigene Lösung CurrentC

25. Oktober 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple Pay ist eine durchaus interessante Sache. Wer ein iPhone 6 oder iPhone 6 Plus besitzt kann mit Handy und Fingerabdruck an den passenden Terminals bezahlen. Im Prinzip sind alle NFC-fähigen Kreditkarten-Terminals mit Apple Pay kompatibel, in der Praxis sieht es so aus, dass man Apple Pay-Partner sein muss, um die Bezahlung via Apple Pay zu ermöglichen. Von Apple selbst als revolutionär angepriesen, stellen sich auch die Banken hinter Apples Mobile Payment-Lösung. Diese verdienen an den Transaktionen auch – im Gegensatz zu Händlern.

apple iphone 6 plus

Kostenlos für PC und Mac: DxO Optics Pro, Focus und 6 Steam-Games

25. Oktober 2014 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das hier ist ein kleiner Sammelbeitrag für verschiedene Programme, die Ihr Euch aktuell kostenlos schnappen könnt. Es handelt sich um drei verschiedene Anbieter, deshalb ist auch die Prozedur für die einzelnen Programme / Spiele unterschiedlich. Solltet Ihr alle Angebote wahrnehmen, könnt Ihr Euch am Ende des Tages über DxO Optics Pro (Win, OS X), Focus (OS X) und 6 Spiele (Windows, Steam) freuen.

DxO

Nest übernimmt Revolv, Team wird an Smart Home Plattform arbeiten

25. Oktober 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nest, der Hersteller der smarten Thermostate und Rauchmelder und selbst von Google übernommen, hat sich Revolv geschnappt. Revolv ist für eine der flexibelsten Lösungen im Bereich Smart Home bekannt. Über Revolv lassen sich auch Geräte mit unterschiedlichen Plattform-Standards nutzen, zum Beispiel ZigBee, Z-Wav, Bluetooth und WLAN. Dass nest nur Interesse am Team hinter Revolv hat, zeigt die Tatsache, dass das Produkt von Revolv direkt eingestellt wurde. Bestehende Nutzer werden aber weiter versorgt.

nestprotect

iTunes: starker Rückgang bei Musik-Downloads, Beats-Integration 2015

25. Oktober 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Musik-Geschäft befindet sich gerade in einer Umbruchphase. Streaming-Dienste, egal welcher Art, sorgen dafür, dass die reinen Musikdownloads zurückgehen. Das spürt auch Apple, 2014 allerdings um einiges stärker als noch im Jahr zuvor. 2013 wurde global ein Rückgang von 2,1 Prozent verzeichnet, was Musik-Downloads angeht. Insider wollen nun wissen, dass iTunes (wohl das größte legale Download-Portal für Musik) dieses Jahr einen Rückgang von rund 13 Prozent hinnehmen muss.

100708_Pudong_Hero_PR

Sundar Pichai übernimmt Leitung von fast allen Google-Kern-Produkten

25. Oktober 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt Umstrukturierungen bei Google. Larry Page ist der Ansicht, dass man den Konzern nur innovativ halten kann, wenn man ihn altern lässt. Aus diesem Grund übernimmt kein anderer als Sundar Pichai die Führung der meisten Kernprodukte von Google. Das heißt, dass die Abteilungen nich nicht mehr an Larry Page wenden müssen, sondern an Sundar Pichai. So soll eine schnellere Kommunikation ermöglicht werden, während Page sich um andere Projekte kümmern kann, insbesondere Nest, Calico und Google X.

Google Office

Samsung Galaxy Note 4: bereits 4,5 Millionen verkaufte Geräte

25. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Samsung Galaxy Note 4 ist seit einem Monat in Korea und China erhältlich. Seit kurzer Zeit auch in anderen teilen der Welt. News1 berichtet, dass Samsung bisher 4,5 Millionen Note 4 verkauft hat, eine halbe Million weniger als vom Note 3 im gleichen Zeitraum. Da Samsung dieses Jahr doch recht spürbare Probleme auf dem Smartphone-Markt hat, sind dies bereits sehr gute Zahlen. Die Verfügbarkeit des Galaxy Note 4 steigt und somit sicher auch die Verkäufe.

samsung galaxy note 4

Europäischer Gerichtshof: Einbetten von Videos ist keine Urheberrechtsverletzung

24. Oktober 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Europäische Gerichtshof hat einen Sachverhalt aus dem Weg geräumt, den wohl eh kein Nutzer des Internets verstanden hat. Es ging um die Frage, ob das Einbetten von Videos auf Webseiten eine Urheberrechtsverletzung darstellt. Der Bundesgerichtshof konnte im Mai keine Entscheidung fällen, ob das sogenannte Framing “möglicherweise ein Eingriff in ein unbenanntes Recht der öffentlichen Wiedergabe im Sinne von Art. 3 Abs. 1 der Richtlinie zur Informationsgesellschaft” ist.

Anwalt im Büro

Continuity Activation Tool macht auch ältere Macs fit für das neue Feature

24. Oktober 2014 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

OS X Yosemite bringt in Verbindung mit iOS ein ziemlich cooles Feature mit: Continuity. Das Feature verbindet iOS Geräte mit dem Mac und ermöglicht so ein fast nahtloses Arbeiten mit den Geräten. Leider erfordert Continuity Bluetooth 4.0. Das ist auch der Grund, warum ältere Mac-Modelle (vor 2011) das Feature nicht anbieten. Allerdings verfügen der Mac mini (mid 2011) und das MacBook Air (mid 2011) über Bluetooth 4.0 und erhielten Continuity dennoch nicht.

Continuity_Activation_Tool

Yelp übernimmt Restaurant-Kritik, integriert Bewertungen und Nutzer in das eigene Portal

24. Oktober 2014 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Yelp werden einige von sicher kennen, vielleicht sogar nutzen, klein ist der Anbieter von lokalen Bewertungen in Städten nicht. Yelp gab heute bekannt, dass man Restaurant-Kritik übernommen hat. Restaurant-Kritik liefert Bewertungen zu Restaurants in Deutschland. Das Angebot fließt direkt in Yelp ein, Restaurant-Kritik-Nutzer werden so nicht nur von mehr Menschen gelesen, sondern können gleichzeitig auch Kritiken außerhalb Deutschlands abgeben. Laut Yelp haben die Restaurant-Kritik-Nutzer schon länger darauf gewartet, sich einer weltweiten Community anzuschließen. In der Tat könnte es sich hier um einen klassischen Win-Win-Deal handeln, wobei es keine Details zur Übernahme gibt.

Yelp



Seite 1 von 316123456...Letzte »