VDSL100: Telekom startet Vectoring-Vermarktung in 20 Ortsnetzen

1. September 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Rund 3.000 Kilometer Glasfaser hat die Telekom in den letzten Monaten verbaut, um das für 2014 geplante Ausbauprogramm für VDSL zu ermöglichen. 82 Ortsnetze mit rund 1,4 Millionen Haushalten sind für dieses Jahr vorgesehen, bereits 2013 kamen 57 Ortsnetze in den Genuss des Vectoring-Ausbaus (rund 1 Million Haushalte). Ab sofort können Kunden aus 20 neuen Ortsnetzen auf Verbindungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s zurückgreifen.

Pressebild_bBeitband_Glasfaser_01

Apple veröffentlicht häufigste Gründe für App Store Ablehnungen

1. September 2014 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple verweigert immer wieder Apps den Zugang zum App Store, der einzigen Möglichkeit, um Apps auf normalem Weg auf iOS-Geräte zu bringen. Die Gründe sind vielfältig, ebenso wie die Regeln im App Store selbst. Auf einer extra Unterseite hat Apple nun nicht nur die häufigsten Gründe für eine Ablehnung aufgelistet, sondern gibt auch gleich noch Tipps, wie man dies vermeiden kann. Für 58 Prozent der abgelehnten Apps in den 7 Tagen des Zeitraums 22. – 28. August, sind 10 Gründe verantwortlich.

Top10_Reasons_AppStore

iPhone Wallet: Visa, Mastercard und American Express sollen verfügbar sein

1. September 2014 Kategorie: Apple, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eine mobile Bezahlmöglichkeit von Apple, darüber wird nicht erst seit gestern spekuliert. Mobile Payment hat sich bisher, trotz diverser Vorstöße, die unter anderem von Google kamen, nicht wirklich durchgesetzt. Im Juli kamen erstmals konkrete Gerüchte auf, dass Apple mit diversen Kreditkartenunternehmen im Gespräch sei, auch hier fielen Namen wie Visa. Bloomberg berichtet nun, dass Apple mit Visa, Mastercard und American Express kooperieren wird (und somit praktisch alle abdeckt).

iPhone 5s

iCloud-Hack soll für Verbreitung von Celebrity-Fotos gesorgt haben

1. September 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Fotos von prominenten im Internet. Das ist nun wirklich keine Besonderheit. Besonders wird es erst dann, wenn die Fotos nicht offiziell gemacht wurden und auch gar nicht von einem Paparazzi oder Zufallsfotografen stammen, sondern aus den iCloud-Accounts der Stars selbst. Laut Internetsumpf 4Chan soll es nämlcih genauso abgelaufen sein. Ein Hack in die iCloud-Accounts soll für die Verbreitung von Privatfotos von Jennifer Lawrence, Victoria Justice, Kate Upton und vielen weiteren gesorgt haben.

Winstead_Tweet

iOS: Icebreaker: A Viking Voyage kostenlos, Castle of Illusion stark reduziert

31. August 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Zwei Games für iOS-Nutzer gib es aktuell kostenlos, beziehungsweise stark reduziert. Die App der Woche in Apples App Store ist Icebreaker: A Viking Voyage. Gibt zwei Möglichkeiten, dass Ihr das Game bereits kennt. Es war einmal ein sehr beliebtes Flashspiel ist die eine Möglichkeit, die andere ist, dass Ihr den Titel schon einmal gekauft hat, weil er unter Rovios Flagge “Rovio Stars” gepublished wurde. Ist nun nicht mehr der Fall, wer damals kaufte, müsste heute noch einmal kaufen – oder eben jetzt die kostenlose App der Woche laden.

Icebreaker

Google Cast Beta Erweiterung für Chrome jetzt mit Full HD-Unterstützung

30. August 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer einen Chromecast sein Eigen nennt und auf die Google Cast Chrome-Erweiterung setzt, um Inhalte an einen TV zu senden, musste sich bisher mit maximal 720p-Auflösung zufrieden geben. In der aktuellen Beta-Version der Erweiterung kann man nun auch 1920 x 1080 auswählen, also Full HD an den Chromecast übergeben. Man benötigt allerdings einen leistungsstarken Computer (was auch immer das heißen mag). Außerdem ergibt die Auswahl der Einstellung nur Sinn, wenn das Display des genutzten Rechners ebenfalls mindestens über Full HD-Auflösung verfügt.

Cast_beta

Neue Aktivitäts-Tracker und Sportuhren von Epson vorgestellt

30. August 2014 Kategorie: Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Epson hat neue Aktivitäts-Tracker und Sportuhren für den September angekündigt. Drei Modelle gibt es, die beiden Aktivitäts-Tracker Pulsense PS-100 und PS-500, sowie die GPS Sportuhr Runsense SF-810. Das Pulsense PS-100 kommt als Fitnessarmband daher und bietet die üblichen Funktionen. Es zählt Schritte, misst die zurückgelegte Distanz, analysiert die Schlafqualität und errechnet den Kalorienverbrauch. Außerdem haben die Runsense-Modelle einen optischen Pulsmesser an Bord, der permanent eine Pulsmessung durchführt.

Epson_Tracker

WhatsApp ab sofort mit Android Wear-Unterstützung in der Release-Version

30. August 2014 Kategorie: Android, Mobile, Social Network, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit Anfang August ist WhatsApp in der Beta-Version mit Android Wear kompatibel. Das heißt, dass Nachrichten über WhatsApp auf Android Wear Smartwatches sowohl betrachtet, als auch beantwortet werden können. Hierzu kann man entweder die Spracheingabe nutzen oder auf eine Reihe vorgefertigter Texte zurückgreifen. Diese Funktion ist nun auch in der normalen WhatsApp Version angekommen. Das Update wird seit gestern verteilt und enthält neben der Android Wear-Kompatibilität auch noch Optimierungen im Nachrichtenspeicher, sowie die üblichen Fehler- und Stabilitätsverbesserungen.

2014-08-03 15.49.09

UnfollowSpy für Windows Phone aktuell kostenlos: Instagram- und Twitter-Follower analysieren

30. August 2014 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer einen Überblick über seine Follower, beziehungsweise Unfollower bei Twitter und Instagram haben möchte, muss dazu externe Tools bemühen. Für Windows Phone gibt es an dieser Stelle UnfollowSpy, ein Tool, das genau dies erledigt. Die App kann aktuell kostenlos geladen werden. Für die Vollversion muss man normalerweise einen In-App-Kauf tätigen, dieser ist momentan kostenlos. 3 Tage wird das Angebot verfügbar sein, danach werden wieder 1,49 Dollar für die Vollversion fällig.

UnfollowSpy_WP

Core i7-5960X Extreme Edition: erster Desktop-Prozessor von Intel mit 8 Kernen

30. August 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Xeon Server-Prozessoren gibt es bereits mit 8 Kernen, jetzt werden auch die Desktop-Prozessoren von Intel damit ausgestattet. Der Intel Core i7-5960X Extreme Edition, auch als Haswell-E bekannt, bringt erstmals 8 Kerne und 16 Threads für Desktop-Systeme. Gleichzeitig unterstützt er zusammen mit dem neuen Intel X99 Chipsatz auch DDR4-Speicher, sodass leistungsstarke Systeme erstellt werden können. Außerdem kommt der i7-5960X Extreme Edition mit “großzügigen Übertaktungsoptionen”.

Intel_i7



Seite 1 von 276123456...Letzte »