Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Spotify: Behind the Lyrics jetzt auch für Android verfügbar

25. April 2017 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Musik hören und dabei Dinge erfahren, die hinter dem Song stecken. Was iOS-Nutzer bereits seit über einem Jahr können, ist ab sofort auch für Nutzer der Android-Version von Spotify verfügbar. Behind the Lyrics nennt sich das Feature, das über spezielle Playlisten verfügbar ist. So werden dann eben nicht nur die Songtexte angezeigt. Verfügbar sind diese Playlisten beispielsweise als „Behind the Lyrics: Hip Hop“ oder „Today’s Top Hits„, es stehen aber auch ganze Alben von Künstlern zur Verfügung, zum Beispiel von Khalid.

Vodafone Young und Red+ Kids: Neue Tarif-Optionen für Eltern junger Smartphone-Nutzer

25. April 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vodafone hat ab sofort neue Tarif-Optionen im Angebot, die sich an Eltern richten, die ihre Sprösslinge mit einem passenden Tarif versorgen wollen. Der Tarif Red+ Kids kann für 10 Euro pro Monat eine Zusatzkarte für die jüngsten Handy-Nutzer bieten. Das beinhaltet nicht nur eine Flatrate zu den Eltern (netzinterne Flat), sondern auch 200 Minuten in alle Netze sowie 50 SMS. Datenguthaben wird vom Hauptvertrag verteilt, ist also abhängig davon, wie viel zugeteilt wird.

„Today at Apple“ – Ab Mai neue Bildungs-Workshops in den Apple Stores

25. April 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ab nächsten Monat gibt es eventuell neue Gründe einmal einen Apple Store in der Nähe aufzusuchen. Gab es bisher auch schon, abseits des reinen Verkaufs werden immer wieder diverse Workshops rund um Produkte von Apple angeboten. Das wird ab Mai nun neu aufgelegt. „Today at Apple“ heißt das neue Angebot, das Bildungs-Workshops zu Themen wie Foto und Video bis hin zu Musik, Programmieren, Kunst und Design und vieles mehr beinhaltet.

Super Mario Run: Update bringt neue Inhalte und Änderungen

25. April 2017 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Super Mario Run findet man seit kurzer zeit auch auf der Android-Plattform, Nintendos erstes richtiges Mobile Game spaltet dabei die Gemüter. Die einen finden das Game zu teuer, die anderen nicht umfangreich genug, wieder andere finden aber einen Grund, das Game nicht nach dem Durchspielen des Welt-Modus wegzulegen. Von diesen Gründen gibt es mit dem aktuellen Update nun noch ein paar mehr. So gibt es nicht nur neue Gebäude für das Königreich, sondern auch eine Änderung der Spielmechanik.

Knaller: Exploding Kittens kostet für Android aktuell nur 10 Cent

25. April 2017 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit einem Jahr ist das über Kickstarter erfolgreich ins Leben gerufene Kartenspiel Exploding Kittens nun für Android verfügbar. Definitiv ein etwas anderes Spiel, habe ich mir an dieser Stelle schon einmal genauer angeschaut als Version 2.0 veröffentlicht wurde. Durch Online-Multiplayer und einige andere Updates ist das Game mittlerweile nicht mehr mit der ersten Version vergleichbar. Ziel des Spiels ist es natürlich, als letzter eine explodierende Katze zu erhalten

HipChat: Angriff auf Server, einige Kundendaten entwendet

25. April 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Schlechte Nachrichten gibt es von Atlassian für Nutzer von HipChat. Es gab einen Vorfall, der dafür gesorgt hat, dass einige Kundendaten möglicherweise von Dritten erlangt wurden. Bei betroffenen HipChat-Nutzern wurde das Passwort zurückgesetzt, außerdem werden sie informiert. Hat man keine E-Mail erhalten, ist man von dem Vorfall auch nicht betroffen. Welche Daten abhanden gekommen sind, ist von Fall zu Fall unterschiedlich, betroffen sind aber auf jeden Fall alle Instanzen.

Google Fotos für iOS soll nun AirPlay unterstützen

25. April 2017 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Fotos hat sich für zahlreiche Nutzer als die praktischste Lösung zur Archivierung und Synchronisierung ihrer Fotos herausgestellt. Unbegrenzter Speicherplatz bei annehmbarer Auflösung und das einfache Teilen von Bildern sind auch zwei Argumente, die es erst einmal zu schlagen gilt. Das Teilen von Bildern sollte nach dem Update der iOS-Version noch einfacher sein, denn Google Fotos unterstützt laut Changelog nun AirPlay, um Bilder oder Videos auch auf dem großen Bildschirm betrachten zu können.

Sennheiser und Samsung arbeiten zusammen an Ambeo-Android-Headset für 3D-Audio-Aufnahmen

24. April 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ambeo Smart Surround, so nennt Sennheiser das zur CES vorgestellte Headset zur Aufnahme räumlicher Akustik. Für dieses Headset hat Sennheiser nun einen neuen Partner aus dem Android-Umfeld für sich entdeckt: Samsung. Die beiden Unternehmen werden zusammen die Android-Version des Headsets erstellen, Sennheiser nennt es eine technische Zusammenarbeit. Samsung wird dabei als guter Partner angesehen, um die Kompatibilität des Ambeo-Headsets zu erhöhen, das gerade in Korea gute Chancen hat, wie Sennheiser erklärt.

Dummy soll Design des iPhone 8 zeigen

24. April 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das iPhone 8 oder wie auch immer es heißen wird, soll im September vorgestellt werden. Eventuell sogar in verschiedenen Varianten, neben den normalen „S“-Varianten soll es auch ein iPhone „Edition“ oder „Pro“ oder wofür auch immer sich Apple entscheiden wird. Dieses Smartphone soll allerhand können und auch verzichten. Zum Beispiel auf breite Rahmen. Oder einen sichtbaren Fingerabdruckscanner. Dafür soll es vorne und hinten Glas geben, verbunden per Metallrahmen. Nun soll ein CNC-Modell des neuen iPhone aufgetaucht sein.

OneDrive für Android: Preview-Version erhält Offline-Ordner

24. April 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

OneDrive für Android hat in der Beta-Version eine interessante neue Funktion erhalten: Offline-Ordner. Man kann so nun Ordner auswählen, die auch ohne Internetverbindung genutzt werden können. Während die Funktion in der Beta von allen genutzt werden kann, wird sie künftig nur für die verfügbar sein, die ein Office 365-Abo haben. Das gilt sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden. Während der Preview werden die Offline-Ordner aber für alle verfügbar gemacht.



Fatal error: Call to undefined function wp_pagenavi() in /var/www/stadt-bremerhaven.de/wp-content/themes/Caschy2017/author.php on line 50