Windows 10: Kostenlos für Windows 7, 8.1 und Phone 8.1-Nutzer

Windows 10

Kurz notiert: Windows 10 wird für die Zeitspanne von einem Jahr nach Veröffentlichung kostenlos angeboten – für alle Nutzer, die bereits Windows 7, Windows 8.1 oder Windows Phone 8.1 einsetzen. Damit stellt sich zukünftig die Preisfrage nicht mehr. Wer erst nach einem Jahr nach Veröffentlichung zuschlägt, der muss bezahlen – hier steht der Preis noch nicht fest.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

31 Kommentare

  1. Immerhin etwas

  2. GEIL. Nun bin ich auch nicht mehr sauer, dass der Stream alle 10sek hängt 😀

  3. Hallo zusammen,

    äähhh… mal ’ne dumme frage *schäm* – wie kommt man denn an das Windows 10 ran? Bin legaler Windows 8.1-user…

    Danke!

  4. @Michael: Wird man dann sehen, wenn 10 draußen ist. Also irgendwann im Sommer oder Herbst. Caschy wird sicherlich dann einen Blog-Artikel dazu schreiben

  5. @Michael: ich schätze da wirst du noch ein wenig warten müssen.

  6. Coole Sache für mich als 8.1 Nutzer.

  7. Noch coolere Sache für mich als Win7 Nutzer!

  8. Schon was bekannt wer dann Welche Version bekommt? Oder gibt es keine unterschiedlichen Versionen mehr von Windows 10?

  9. Irgendwie vermute ich da eher ein Abo-Modell! Für die 7/8,1 Nutzer halt 1 Jahr Free dannach $€€€$$$$

  10. angenommen, es ist kein Abo: Wenn ich meinen Rechner dann neu aufsetze, dann muss ich später plötzlich zahlen oder wie? Das wäre ja nervig… oder kann ich meine Lizenzen „aktualisieren“? Als Student hätte hab dann ja sogar 4 Win10 Lizenzen statt 2 Win7 und zwei Win8

  11. Die Rechner in den Unternehmen werden garantiert nicht innerhalb des ersten Jahres umgestellt.

  12. Super! Dann werden mal eben 7 Geräte kostenlos auf Windows 10 upgedatet! Sauber, Microsoft!

  13. Apple lässt grüßen!

    (Bin gespannt ob es wirklich kostenlos ist und kein ein Abo-Modell oder, Gott bewahre, sogar Freemium-Inhalte)

  14. Coole Sache,ich glaube nicht daran das MS nach einer gewissen Zeit Geld verlangt,
    MS ist ein ziemlich Seriöses Unternehmen, schon vergessen 😉

  15. BITTE kommt mir dann nur nicht in einem Jahr mit einem Artikel „SCHAUT MAL WIE GEIL DIE ADOPTION RATE VIN WINDOWS 10“ ist, wenn es 1 Jahr umsonst kommt. Danke. Oder wenn dann wenigstens mit einer Referenz zu dem Artikel hier.

  16. Wolfgang D. says:

    Wäre interessant zu wissen, welche Versionen angedacht sind. Ein Downgrade von 7 Pro auf 10 „Basic“ würde ich nicht machen, auch nicht für kostenlos.

  17. Hoffentlich lassen sich dann auch vorinstallierte OEM-Versionen von 8.1 (z. B. auf Notebooks) kostenlos updaten. Gibt’s dazu schon Infos?

  18. Ich hätte in keinster Weise etwas gegen eine spätere kleine Updategebühr. Lieber einen 10er pro Jahr bezahlen und ein aktuelles System in der Hand, als die Updatepolitik von Android und den Herstellern. Aber sollte Microsoft dies tun, würde es wahrscheinlich damit scheitern – denn „Geiz ist geil!“.

  19. Danke Fabi und wwwebrat !

  20. Für mich als Teilzeit-Mac-Nutzer sieht das Windows immer noch nicht schön aus. Weder auf dem Desktop noch auf dem Smartphone. Die Kacheln finde ich irgendwie altbacken und unaufgeräumt.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.