Update für Raspberry Pi: Doppelt so viel Arbeitsspeicher

Den Kleinstrechner Raspberry Pi haben wir ja bereits mehrfach hier auf dem Schirm gehabt. Jetzt verkünden die Jungs, dass man dem Gerät ein Hardware-Update verpasst: statt der bislang doch ziemlich dünnen 256 MB Arbeitsspeicher verdoppelt man den Spaß nun immerhin auf 512 MB Arbeitsspeicher.

Interessenten die sich bereits das Modell B mit den 256 MB bestellt hatten, erhalten ab heute bereits die größere Ausführung mit 512 MB Speicher. Damit der zusätzliche Speicher aber auch genutzt werden kann, wird ein Firmware-Update benötigt – das findet ihr hier.

Tiefer in die Tasche greifen müsst ihr übrigens nicht – der Preis von etwa 32 Euro wird nicht angehoben. Fairer Deal der Jungs, der dieses Gadget noch ein wenig interessanter macht. Erwerben könnt ihr das Raspberry Pi übrigens hier. Frage an euch: Wer besitzt denn bereits so ein Gerätchen oder eine der Alternativen, die bereits zu haben sind?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Kann ich einen Raspberry Pi per LAN an meine NAS anschließen und Fotos/Videos (in HD) dann per HDMI auf einem Fernseher abspielen?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.