Twitter: Neue Windows-App (PWA) unterstützt nun auch das 280-Zeichen-Limit und mehr

Wie das Entwicklerteam hinter den offiziellen Twitter-Apps informiert, wurde nun auch die Microsoft Store-Version der App mit einem großen Update versehen. Twitter ist unter Windows nun als Progressive Web-App nutzbar, was nicht nur bedeutend mehr Performance verspricht, sondern auch eine überarbeitete Oberfläche und mehr mit sich bringt.

Die neue App sei für das April 2018-Update von Windows 10 optimiert worden, heißt es von Twitter. Folgende neue Features können Nutzer des Netzwerks nun auch endlich auf ihrem Windows 10-PC nutzen:

  • Extended character limit to 280 characters
  • Access to the Explore tab to find topics relevant to your interests
  • Ability to bookmark Tweets to be read later
  • Improved accessibility for screen readers
  • And much more

 

Zusätzliche Features wie den Nachtmodus (unabdingbar!) will man dann in den kommenden Wochen bis Monaten noch nachreichen. Twitter empfiehlt jedem Nutzer, das Update direkt nach der Aktualisierung von Windows 10 auszuführen, da ältere Versionen der Twitter-App ansonsten nicht mehr zum Download angeboten werden. Der Support für jene Versionen endet demnach auch zum 01. Juni 2018.

via Twitter Blog

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. „was nicht nur bedeutend mehr Performance verspricht“ – woher die Annahme? Also bei mir fühlt sich die App definitiv nicht flotter an, auf schwacher Hardware sogar spürbar langsamer als die bisherige UWP. (Nach dem Scrollen bleibt alles weiß, irgendwann kommt dann doch mal der Inhalt.)

    Und für die 280 Zeichen verliert man im Gegenzug den Account-Wechsel und andere Features die man app-seitig bisher gewohnt war… obendrein: wer noch nicht auf Windows 10 April 2018 Update wechseln konnte, bekommt eine App die fast nicht funktioniert (selbst die Kachel im Startmenü ist dann kaputt… also nicht das LiveTile-Feature, sondern man klicken was man will, Twitter öffnet sich gar nicht erst).

    Eine überzeugende PWA-Referenz geht anders, sorry.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.