Sony: Patent zeigt offizielle Cover sowie Skins für die PlayStation 5

Das Patent ist bereits etwas älter, nun aber erst publik geworden: Sony plant für die PlayStation 5 wohl eigene Faceplates. Im Februar hatte man Abdeckungen im dunklen Gewand seitens dbrand präsentiert. Unser Olli hat diese für euch auch getestet. Sony hatte aber mit rechtlichen Schritten gedroht, weshalb man zurückruderte und eine Revision mit abgewandeltem Design derzeit verkauft.

Sonys Patent zeigt genau das, wogegen man bei diversen Drittanbietern vorging: Hüllen sowie Skins für die PlayStation 5. Seit längerem bekannt ist, dass sich die weißen Abdeckungen der PlayStation 5 abnehmen lassen – Sony hat dies auch in einem Teardown-Video selbst gezeigt. Das Patent ist jetzt eindeutiges Indiz, wieso man gegen die Drittanbieter wohl vorging. Man wolle künftig selbst Cover und Skins für die Konsole zur Personalisierung anbieten. Solltet ihr euch an der weißen Farbe der Konsole bereits sattgesehen haben, dann gibt es wohl bald – auch offiziell – Abhilfe. Viele dürften, auch ein Jahr nach Marktstart, aufgrund der Chipknappheit ja nach wie vor noch auf eine Gelegenheit zum Kauf warten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.