Caschys Blog

PlayStation 5: Spiele werden am 4. Juni gezeigt

Ein Event für die Spiele der Playstation 5 soll nun nicht am 3. Juni, sondern – seitens Sony bestätigt – am 4. Juni stattfinden. Die technischen Spezifikationen der Next-Gen-Konsole von Sony sind längst kein Geheimnis mehr: Im Inneren der PlayStation 5 sollen ein Octa-Core-Prozessor, eine rund 10 TFLOPS schwere GPU sowie 16 GB Arbeitsspeicher ihr Werk tun. Auch der neue Dual-Sense-Controller ist bereits im Detail bekannt.

Sony PlayStation 5 – Offizielle technische Daten

  • CPU: 8x Cores Custom Zen 2 CPU, 3,5 GHz, variable
  • GPU: 10,28 TFLOPS,  GHz Custom RDNA 2 GPU (36 compute units clocked at 2.23GHz)
  • Memory: 16 GB GDDR6
  • Memory Bandwidth: 449 GB/s
  • Internal Storage:  Custom NVME SSD 825 GB
  • I/O Throughput: 5 GB/s normal, round about 8 – 9 GB/s compressed
  • Expandable Storage: NVMe SSD Slot (m2)
  • External Storage: USB-HDD-Support
  • Optical Drive: 4K UHD Blu-Ray Drive
  • Performance Target: 4K @ 60 FPS, Up to 120 FPS

Was blieb bisher aus? Informationen zu Spielen, denn was wäre eine Spielekonsole ohne Spiele. Am 4. Juni will Sony dann auch über Spiele für die PlayStation 5 sprechen – bisher zeigte man hier nur was die Unreal Engine 5 bei Lumen in the Land of Nanite in petto hat. Das etwa einstündige Event findet aufgrund der Zeitverschiebung hierzulande erst um 22 Uhr statt – virtuell versteht sich. Große Versprechungen macht uns Sony da, denn man möchte „die Zukunft der Videospiele neu definieren“. Im Rahmen des Events sollen wir erste Einblicke in die Spiele der PlayStation 5  aus der Hand von sowohl mehreren „größeren als auch kleineren, neuen und auch etablierten Studios“ erhalten.

Aktuelle Beiträge