Opera Mobile 10.1 für Android rollt an

Hardcore-Androiden sollten sich mal wacker ein Lesezeichen auf  die aktuelle Mobile-Seite von Opera setzen. Das Opera-Team hat eben via Twitter mitgeteilt, dass man dort „bald“ Opera Mobile für Android in einer finalen Version bekommen wird. Bin gespannt. Vielleicht kommt man ja vom Dolphin Browser HD oder Skyfire weg 😉

Was ist euer momentaner Android-Browser? Tipps für die Leser am Start?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. schon ne ganze weile xScope. der delphin war mir zu träge und langsam.

    mfg

  2. Ich nutze Dolphin und bin damit sehr zufrieden. Opera hat mich bis dato auf dem Androiden überhaupt nicht überzeugt.

  3. dolphin(hd) finde ich schon allen von der UI her eine zumutung, außerdem ist er auf meinem Wildfire extrem lam.
    Skyfire ist ganz nett, aber die UI braucht zuviel platz.
    Fennec ist zZ schon allein viel zu platzfressend im internen speicher
    derzeit nutze ich Opera Mini, aber wenn Opera Mobile endlich da ist, führt daran wohl kein weg vorbei.

  4. naitsabes84 says:

    Schade ist, dass man beim Opera mini immer über nen Opera Proxy surft. Finde ich ehrlichgesagt net so toll, Leider unterstützt mein BB kein vollwertigen Opera Mobile… ;(

  5. Opera installiert.
    Spiegel online aufgerufen.
    Sah seltsam aus.
    Kein Zoom.
    Einstellungen: Mobile Version aufgerufen.
    Neustart.
    Spiegel Online sieht immer noch seltsam aus.
    Immer noch kein Zoom.
    Deinstalliert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.