Freemake Video Converter mit mkv-Unterstützung

Freunde der Südsee – der Freemake Video Converter liegt seit gestern in einer neuen Version vor und bringt Unterstützung für das Konvertieren von Dateien in das swf, mkv und mpeg-Format mit. Wer den Freemake Video Konverter nicht kennt: kostenlose Software mit übersichtlicher grafischer Oberfläche zum Umwandeln von so ziemlich alles in alles. Kein Scherz, die Software rockt und ist mein momentaner Empfehlungsfavorit, wenn ich nach „einfach zu bedienender Software zum Konvertieren von X in Y“ gebeten werde.

Ich hatte den Freemake Video Converter bereits ausführlicher vorgestellt, hier geht es zum Erstbeitrag. Jau, wie erwähnt – die mkv-Unterstützung ist mir wieder einen Beitrag wert. Wer eine CUDA-fähige Grafikkarte von Nvidia hat, der darf sich auch freuen, die Grafikkarte ackert beim Konvertieren mit. Ich werde eventuell beim nächsten Mal testen, wie gut das Konvertieren und der anschließende Upload zu YouTube funktioniert, vielleicht mache ich ja wieder ein Erklärbärvideo 😉 Ansonsten hoffe ich, dass die Software Freeware bleibt, denn sie ist echt gut.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Freeware mit cuda ist eh rar also megatop 🙂

  2. woow — mit meiner GTX 260 gehts echt rasant…. Echt mal n klasse Ding und allemal besser als das von nVidia für Cuda angeworbene Konvertier-Tool…

  3. ot: aber – woher hast du das hintergrundbild? wo bekomme ich das?

  4. Also der Geschwindigkeitszuwachs ist echt enorm. Eine klare Empfehlung für diese Software durch den CUDA support.

  5. Ich danke Dir für diesen Tipp! Die Software ist leicht zu bedienen und unterstützt alle gängigen Formate. Aber weiß von Euch zufällig jemand, ob und wie man dem Ausgabevideo eine zweite Tonspur hinzufügen kann?

  6. Danke Caschy!

    Gerade geladen und installiert.
    2-3 Tests gemacht und anschließend diverse andere Konvertiertools deinstalliert 🙂
    Freemake bleibt garantiert auf meiner Platte!

    btw:
    Kennt jemand ein Tool mit dem ich die (nVIDIA-) GPU-Auslastung anzeigen kann? Ähnlich Windows Task-Manager. Möglichst portable.
    Würd mich z.B. beim Konvertieren grad mal Interessieren…

  7. Irgendwie bekomme ich nur eine Audio-Spur in das mkv. Gerade bei der gebotenen DVD-Unterstützung etwas schade.
    Oder gibt es vielleicht einen Trick?

  8. Oh mein Gott, geil, endlich ein Freeware-Cuda Konverter!! Danke!!!

    @Speedfreak:
    Guck mal auf http://www.orbmu2k.de/ dort gibt es schöne Sidebargadgets zur Anzeige der Systemauslastung, unter anderem auch ein Gadget für die Grafikkarte). Nebenbei, das sind so ziemlich die genialsten Gadgets, die ich kenne (von Orblog)

    Cu Crono

  9. So ein Programm mit CUDA-Unterstützung hab ich vergeblich gesucht. Werde es gleich mal testen. Vielen Dank an Caschy

  10. .NET Framework 4 wird benötigt. Das ist aber absolut noch kein Standard auf jedem Rechner. Schade.

  11. Also ich habe nur Probleme mit diesen Programm, läuft absolut instabil und meine Files, die ich damit umgewandelt habe, läufen noch nicht mal im Mediaplayer selbst auf meinen Bluray und DVD Player. Fliegt wieder runter.

  12. Ich hab Probleme .ts Dateien in MKV umzuwandeln. Hat jemand einen Tipp? Das Tool sagt mir, die Dateien wären beschädigt…

  13. Mit 2-facher Verschlüsselung gehts. Ich will gar nichts verschlüsseln, was macht das denn? Ist überhaupt nicht erklärt…

  14. @Levino

    „Moreover, you can select between one-pass and two-pass encoding, and thus influence the quality-speed ratio.“

  15. Geht auch mit 2fach nicht. Beim zweiten „pass“ springt er raus und legt mir nahe sicherzustellen, dass die Eingabedateien nicht kaputt sind. Passiert auch bei anderen .mkv Filmen die total i.O. sein müssten.

  16. Hi

    Gib es denn so ein ähnliches Programm auch mit unterstützung für ATI Grafikkarten ?

    MfG
    Brun

  17. Ähm, wo bzw. wie stelle ich denn 2-Pass ein? Überhaupt habe ich irgendwie den Eindruck ich müsste mal den Expertenmodus aktivieren 🙂
    Entweder bin ich zu blöd oder ich bleibe bei http://www.xmedia-recode.de/

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.