OnePlus Nord: OxygenOS 10.5.11 mit Januar-Sicherheitspatch wird verteilt

Das OnePlus Nord ist der Preis-Leistungs-Kracher aus dem Hause OnePlus. Für die Nutzer des Smartphones hält der chinesische Hersteller mit OxygenOS 10.5.11 nun ein neues, kleines Update parat. Jenes hievt den Android-Sicherheitspatch auf Januar 2021. Nein, kein Tippfehler: Stand Februar gibt es für das Smartphone nicht. Das Changelog liest sich kurz zu den weiteren Änderungen, es zählt lediglich eine nicht näher beschriebene, aber verbesserte System-Stabilität auf. Wie üblich erfolgt solch ein Update in Wellen. Etwas Geduld ist da gefragt, alternativ müsst ihr für ein sofortiges „Update-Erlebnis“ beispielsweise mittels (inoffiziellem) Oxygen Updater händisch mit anpacken.

Changelog

  • System
    • Updated Android Security Patch to 2021.01
    • Improved system stability

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Langsam schafft sich OP auch ab. Das was mal war, war der sehr gute Softwaresupport. Nun ist in einer Woche März mit neuen Sicherheitspatch und die bringen echt noch Januar raus. Schämt euch, ihr stellt euch in die Ecke mit anderen Anbietern die bei Updates nix gebacken kriegen. Ganz davon ab wie lang gibt´s nur Android 11?

  2. Und ich dachte, ich bin mit meinem (billigen, alten) Nokia 2.2 schon recht spät dran, weil ich erst kürzlich den Februar Sicherheitspatch bekommen habe.

  3. Ich bin total enttäuscht von dem Gerät. Das aggressive Powermanagement sorgt dafür, dass ich Abends das Gerät mit 80% Akku in die Ladestation stelle, und pling, kommen durch das damit verbundene Aufwecken die verpassten WhatsApp-Nachrichten und die verspäteten Erinnerungen.

    Es hilt auch nichts, das „intelligente“ Powermanagement für die Apps abzuschalten, denn das Handy schaltet schlicht WLAN ab, und da kann WA noch so oft aufwachen und nachgucken – ohne Netz gibt’s nix zu gucken.

    Mit der angekündigten Abwendung von möglichst unverändertem Android ist dann für mich ganz Feierabend. Ich verstehe nicht, warum Google nicht endlich Vanilla Android zur Pflicht macht. Ewig diese „Optimierungen“…

  4. @ Jörg
    Problem ist doch unter Android von der Hardware sind doch alle gleich gut oder schlecht. Also bleibt doch nur die Software über um sich von den „anderen“ Herstellern abzugrenzen. Das fängt ja schon mit den Schnellladeprotokollen an.

    @ Felix wo genau sitzen eigentlich die mtl. Scherheitsupdates? Im Linuxkernel oder darüber?

  5. Ich habe es mittlerweile aufgegeben.
    OnePlus wurde abgelöst durch ein Pixel 4, das ich von der Firma günstig übernehmen konnte. Updates sofort, alles läuft. Ab jetzt nur noch Pixel oder iPhone. Auf das gebastel habe ich keine Lust mehr.

    • @ debunix ich hab Android auch nach 10 Jahren den Rücken gekehrt kein Bock mehr auf alte Sicherheitspatches oder rumgebastel mit CR. Bin mit dem IP 12 mini super zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.