o2: Bezahlen per Handyrechnung auch bei weiteren Marken

Apple2015_iPad_iPhone9Am 27. Oktober 2015 berichteten wir hier davon, dass Kunden von o2 (Vertrag oder Prepaid)ihre digitalen Güter bei Apple via Handyrechnung bezahlen können. Ob Apps, Filme oder das Apple Music-Abo – alles kann via Handyrechnung abgerechnet werden. Damit ist o2 der erste Anbieter, der diese Bezahloption bei Apple durchgedrückt hat, sicherlich folgen da später noch andere Provider. Das Ganze kann von Kunden innerhalb von iTunes oder eben direkt am iPhone eingerichtet werden, wie ich ja hier beschrieb. Unklar war bislang, ob Untermarken von o2 unterstützt werden.

Bildschirmfoto 2015-10-29 um 11.13.45

Werden sie, wenngleich o2 auch nicht alle nennt, die da in Frage kommen würden. o2 weist lediglich darauf hin, dass „Kunden weiterer Marken von Telefónica wie beispielsweise FONIC oder Tchibo mobil“ Einkäufe bei iTunes und im App Store von Apple über die Handyrechnung bezahlen können. Solltet ihr also bei einer anderen Untermarke sein und über die Handyrechnung bezahlen wollen, so müsst ihr das Ganze einmal ausprobieren, vielleicht hinterlasst ihr für andere und uns ja auch einen Kommentar. Via Handyrechnung bezahlte Artikel werden bei o2 unter dem Punkt „Bruttoleistungen anderer Anbieter“ übrigens separat aufgeführt. Empfehlenswert? Finde ich nur bedingt, ich kaufe lieber iTunes-Karten, die es ja eigentlich dauerhaft mit Rabatt gibt. Da spare ich noch etwas beim Einkauf…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Deutschland SIM: Handyrechnung möglich

  2. E-Plus und BASE sind ganz offenkundig keine Marken von Telefonica. Typisch…

  3. Doch die Bezahlung ist auch mit Base via Handrechnung möglich. Das ganze einstellen im Account unter iTunes und fertg. Gerade ausprobiert.

  4. Das ist doch mit Google schon seit Jahren möglich. Von Windows Phone habe ich es auch schon gehört. Da wird Apple mal wieder für seine Rückständigkeit gefeiert.

  5. Christian K. says:

    Wichtig ist, wenn ihr mit der Handyrechnung bezahlen wollt, darf keine die Drittanbietersperre nicht bzw. nur bedingt aktiv sein.
    Je nach Anbieter kann eine Teilsperrung oder eine Vollsperrung vorgenommen werden z.B. können Klassische Handyinhalte wie Jamba Abos gesperrt sein, während das Bezahlen per Handyrechnung Appstores usw. möglich ist

  6. Mache es wie caschy – zahle nur mit Prepaidkarten und nutze dann immer die regelmässig gewährten Rabatte.

    Habe dann auch mehr Sicherheit, meine Haftung ist auf die Höhe des Restguthabens beschränkt.

    Wer schonmal gesehen hat, was Betrüger so anrichten, der wird´s nicht anders machen…daher Drittanbietersperre.

  7. @Michael: Deutschlandsim, der code bei der einrichtung wird mir zwar zugesandt, aber nach der eingabe zeigt mir itunes nur ein „unbekanntes problem“ an. im kundencenter habe ich keine aktivierung von „handyrechnung“ oder ähnlichem gefunden – hat es bei dir direkt geklappt mit der einrichtung?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.