Noch jemand ohne Fahrschein? Wieder Google Inbox Invites

Solltet ihr noch ohne Fahrschein in Sachen Google Inbox unterwegs sein – was ich aber eigentlich gar nicht glauben kann – dann gibt es jetzt mal wieder die Gelegenheit, an einen garantierten Invite zu kommen. Googles Mailing-Lösung hat seit ihrem Erscheinen nur wenige Neuerungen erhalten, sodass mein Einsteiger-Leitfaden zu Google Inbox immer noch aktuell und gültig ist. Google will es einfach machen: 24 Stunden bekommt jeder mit Gmail-Mailadresse einen Invite – dafür muss man sich aber den Google Kalender installieren. Geschickt, geschickt – doch für die meisten sicherlich kein Problem.

Screenshot 2015-03-13 um 17.30.51

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Nicht, dass ich an inbox Interesse hätte, aber mit meinem one+1 könnte ich das ganz normal über den playstore installieren. Ohne invite…

  2. Installieren kann ich es auch ;). Allerdings braucht man den Invite, um die App tatsächlich nutzen zu können.

  3. Ah, okay. Das wusste ich nicht.

  4. Einen wirklichen Mehrwert habe ich bisher nicht durch die App bemerkt.

  5. Na, email an inbox@google.com ist raus. Ich bin schließlich neugierig, obwohl ich meine gmail-Adresse nur für Android benutze (d.h. für den „play store“) – sonst eigentlich für Nichts. Nicht Alles aus Einer Hand!

  6. Kann ich Inbox neben Gmail benutzen, oder wenn nicht, kann ich dann wieder zurück zu Gmail gehen wenn mir Inbox nicht gefällt?
    Und falls das alles nicht geht: kann ich selber den Zeitpunkt wählen ab dem Inbox aktiviert wird oder macht Google das einfach dann wenn der invite bestätigt ist?

  7. @Rup du kannst die App einfach nutzen oder halt nicht …. depends on you

  8. Funktioniert das auch mit den Google Apps Free Edition-Benutzern?

  9. Dom Pastor says:

    Schnell, schnell, Google braucht eure Daten. Verscherbelt eure Seele an den Satan.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.