Motorola Nexus 6: Verkauf über den Google Play Store startet

Kurz notiert: erst legten Amazon, Media Markt und Saturn mit den Vorbestellmöglichkeiten des Motorola Nexus 6 vor, nun ist es auch via Google Play zu bekommen. Was witzig ist: es ist bei Amazon und Co 50 Euro günstiger – und wird aller Voraussicht nach auch früher geliefert – bei mir werden 3-4 Wochen Lieferzeit im Google Play Store angezeigt, während meine Bestellung bei Media Markt von einem Eintreffen am 25.11 spricht. Ich selber habe mir das Modell mit 64 GB gekauft und werde zeitnah einen Test abliefern. Übrigens: beim Kauf eines Nexus 6 gibt es 6 Monate Google Play Music für Neukunden. Und ihr – greift ihr zu?  (danke Matthias!)

Bildschirmfoto 2014-11-18 um 19.56.39

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Warum stört euch der Preis ?
    Das ist finde ich noch echt günsitg für 600 Euro bekommt man bei keinem andern Hersteller soviel Telefon.
    Ja ok nicht jeder will 6 um genau zusein 5,96 Zoll aber muss ja keiner.

    Ich für meinen teil habe momentan ein HTC One S 4.3 Zoll (CM11) ich werde mir die Phabletwelt man anschauen wenn nicht nächstes jahr kommt wieder ein Nexus un dann wird sicherlich das Nexus 5 ersetzt.

  2. Mir ist das Nexus 6 auch zu groß und zu teuer, nicht dass es den Preis wert wäre.. aber wer halt die Schnäppchenjägerinstinkte mit N4 und N5 geweckt hat, braucht sich net wundern wenn sich dieses Klientel wieder abwendet bei einem höheren Preis. Generell möchte ich aber nur mehr Stock-Android oder Cyanogenmod oder halt wenn nur ein anderer Launcher installiert ist..

    Ich denke aber, dass die Schnäppchenjäger durch Meizu, Huawei und OPO gut bedient werden dürften nächstes Jahr 🙂

  3. @Philipp
    Huawei Ascend Mate 7, 490 Euro.

  4. zu Groß zu Teuer…leider

  5. Deutlich zu teuer. Das Teil kann nichts (für mich relevantes) was z.B. ein G2 nicht auch kann. Und vom gesparten Geld kauf ich mir lieber noch zusätzlich ein ASUS EeeBook X205.

  6. Kein Interesse. Ist mir zu gross. Und zu teuer. (Mein nächstes Smartphone ist wieder max 5″ gross. Zum Sport ist alles andere unpraktisch)

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.