Apple iOS 8.2 Beta und WatchKit SDK veröffentlicht

Betriebsame Tage in der Welt der Technik, die auch Apple mit einbezieht. Gestern erst iOS 8.1.1 und OS X 10.10.1, heute WatchKit SDK, XCode 6.2 und iOS 8.2 als Beta. Das iOS 8.2 Beta SDK mit WatchKit ist ab sofort für Mitglieder des iOS Entwicklerprogramms unter dieser Adresse verfügbar. Die Seite zu WatchKit beinhaltet einen Leitfaden für die Programmierung, Richtlinien zur Benutzerschnittstelle, Vorlagen und mehr. Im Laufe des nächsten Jahres wird es laut Apple Entwicklern möglich sein, vollständig native Apps für die Apple Watch zu erstellen.

Bildschirmfoto 2014-11-18 um 19.53.32

Entwickler können Mitteilungen erstellen, die es dem Besitzer der Apple Watch ermöglichen, direkt vom Handgelenk aus darauf zu reagieren, sei es das Licht auszuschalten, nachdem sie das Haus verlassen haben, auf dem Flughafen schnell die Flugdetails zu betrachten oder ihre Route umzuplanen, wenn ein Zug oder Bus Verspätung hat – so die vollmundige Beschreibung. Entwickler können zudem Kurzinfos integrieren, die Nutzern die für sie wichtigsten Informationen anzeigen, wie beispielsweise neueste Nachrichten, Sportergebnisse, die eingestellte Weckzeit oder den nächsten Schritt beim Kochen des Lieblingsrezepts. Die Apple Watch wurde im Oktober vorgestellt und wird aller Voraussicht nach im Frühjahr 2015 auf den Markt kommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Offizieller Instagram Suport…?!?
    Ok bei Google Wear nutz ich da Instant : https://play.google.com/store/apps/details?id=awalkingcity.com.instant

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.