Motorola Nexus 6: Verkauf über den Google Play Store startet

Kurz notiert: erst legten Amazon, Media Markt und Saturn mit den Vorbestellmöglichkeiten des Motorola Nexus 6 vor, nun ist es auch via Google Play zu bekommen. Was witzig ist: es ist bei Amazon und Co 50 Euro günstiger – und wird aller Voraussicht nach auch früher geliefert – bei mir werden 3-4 Wochen Lieferzeit im Google Play Store angezeigt, während meine Bestellung bei Media Markt von einem Eintreffen am 25.11 spricht. Ich selber habe mir das Modell mit 64 GB gekauft und werde zeitnah einen Test abliefern. Übrigens: beim Kauf eines Nexus 6 gibt es 6 Monate Google Play Music für Neukunden. Und ihr – greift ihr zu?  (danke Matthias!)

Bildschirmfoto 2014-11-18 um 19.56.39

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

26 Kommentare

  1. Mal ehrlich: für das Geld bekomme ich auch ein Laptop. Und nicht mal ein Schlechtes. Sorry, aber was sich jenseits von 300 Euro für ein besseres Telefon bewegt, landet bei mir nicht auf einer Wunsch- und auch nicht auf einer Einkaufsliste. Mein Nexus 4 macht’s noch eine Weile. Ich habe Zeit. Ich kann warten.

  2. Bei Amazon bestellt, 32 GB in blau. Leider macht Amazon noch keine Angaben über den Liefertermin. Ich hoffe, dass sie mit MediaMarkt und Saturn mithalten können.

  3. Bei Amazon und im PlayStore die Version 32/weiß vorbestellt.
    Hoffe mal, Amazon liefert tatsächlich Ende November. Dann wird im PlayStore storniert (und 50 EUR gespart) 🙂

  4. das Angebot mit den 6 Monaten Play Music gilt übrigens NUR, wenn man über den Play Store gekauft hat, steht unter zusätzliche Bestimmungen. Also bekommt man, wenn man die anderen Preise betrachtet, quasi 1 Monat geschenkt. WOW, Google. Was nen Marketing-Gag / -Flop.

    Zum Gerät, mir viel zu groß, hab mir nen iPhone 6 bestellt.

  5. kundschafter says:

    tolles großes gerät, und wer es gegen ein laptop über den preis vergleicht hat was nicht verstanden 🙂

  6. Ich habe prinzipiell keinen Schmerz damit, Geld für wertige Ware auszugeben, und ich denke mal, das Nexus 6 ist seinen Preis wert. Aber: wenn mit dem OnePlus One ein Konkurrent dasteht, der für fast die Hälfte des Geldes ähnliche und teilweise sogar überlegene Technik (Akkulaufzeit) bietet, was spricht dann noch für das Nexus 6? Ich hole mir ein OnePlus One. Ist zwar schwer zu bekommen, aber nicht unmöglich.

  7. @kundschafter Nur, weil das Teil klein ist (klein ist in meinen Augen IMMER schlechter als groß), ist es diesen Preis nicht wert. Das Ding ist in der Grösse nicht geeignet, als Videoplayer zu dienen. Für Kommunikationszwecke auch nur eine Notlösung, da ohne Tastatur. Was kann es denn großartig für diesen Preis?

  8. Nexus 6 ist mir persönlich zu groß und zu teuer. 600-700€ für ein Telefon? Bin mit meinem Nexus 5 vollkommen zufrieden. Mehr brauch ich nicht.

  9. Ne, hau ab mit dem Ding. 649,- ist zu teuer und das Hauptproblem ist das das N6 viel zu groß ist. Nach der Enttäuschung mit dem G3 bin ich mit dem G2 mega zufireden. Gebraucht in super Zustand für 200 Euro. Bestes Preis/Leitungsverhältnis ever.

  10. Der Preis ist eine völlige Katastrophe.

  11. Nö, viel zu teuer und kein Interesse an Phablets.

  12. Bleibe beim nexus 5. Davon ab gebe ich für Smartphones nicht mehr soviel Geld aus. Nutze da quasi nur die Basis Funktionen,für den Rest wird dann das tablet / chromebook benutzt.

  13. Wolfgang D. says:

    Nach den bisherigen Berichten: Zu geringe Akkuleistung, Bildschirm nicht hell genug. Das Nexus 5 war mir zu klein, jetzt fehlt aktuell wieder der Fingersensor. -> dann lieber das Note 4.

  14. In meinen Augen einfach der Flott des Jahres unter den Handys. Schade, Google. Hab mich auf nen Nachfolger für mein Nexus 5 gefreut

  15. Man sollte bei den 50€ Differenz bedenken, das Google einen Soforttausch bei defekt durchführt (Austauschgerät). Bei Amazon gehts den normalen Weg 7-21Tage Reparaturdauer!

  16. habs mir beim mm bestellt und hoffe das ich das am dienstag abholen kann 🙂

    Spannend über welchen Kanal man es zu erst bekommt

  17. @foeffi
    Ich hatte bei Amazon mit Elektroartikel keine Reparatur bekommen, sondern Geld zurück, ich finde den Service klasse!

  18. Info zu MM bestellung:

    heute gleich wie es gelsitet war bestellt:
    „Erscheint am 25.11.14“

    jetzt eben mal in meinem Konto unter Bestellungen geschaut :

    „Erscheint am 19.12.14 Versand wenn verfügbar in Bearbeitung“

    vielleicht sind die 3-4 Wochen aus dem Playstor doch richtig ?!

  19. Leider echt zu groß das Teil und der Preis ist auch recht happig. Soviel gebe ich nur für ein iPhone aus (welches besser in der Hand liegt). 😉

  20. ich warte bis ich das teil in den händen halte. gucke es mir an und entscheide. ich telefoniere eh über headset und mache mir deshalb keine gedanken über die größe. eher freue ich mich über den platz auf dem display beim surfen etc. und endlich ein telefon mit stock android. updates als erster und keine verschlimmbesserung. habe jetzt ein samsung und……nie wieder!

  21. Warum stört euch der Preis ?
    Das ist finde ich noch echt günsitg für 600 Euro bekommt man bei keinem andern Hersteller soviel Telefon.
    Ja ok nicht jeder will 6 um genau zusein 5,96 Zoll aber muss ja keiner.

    Ich für meinen teil habe momentan ein HTC One S 4.3 Zoll (CM11) ich werde mir die Phabletwelt man anschauen wenn nicht nächstes jahr kommt wieder ein Nexus un dann wird sicherlich das Nexus 5 ersetzt.

  22. Mir ist das Nexus 6 auch zu groß und zu teuer, nicht dass es den Preis wert wäre.. aber wer halt die Schnäppchenjägerinstinkte mit N4 und N5 geweckt hat, braucht sich net wundern wenn sich dieses Klientel wieder abwendet bei einem höheren Preis. Generell möchte ich aber nur mehr Stock-Android oder Cyanogenmod oder halt wenn nur ein anderer Launcher installiert ist..

    Ich denke aber, dass die Schnäppchenjäger durch Meizu, Huawei und OPO gut bedient werden dürften nächstes Jahr 🙂

  23. Wolfgang D. says:

    @Philipp
    Huawei Ascend Mate 7, 490 Euro.

  24. Frank Maeke says:

    zu Groß zu Teuer…leider

  25. Deutlich zu teuer. Das Teil kann nichts (für mich relevantes) was z.B. ein G2 nicht auch kann. Und vom gesparten Geld kauf ich mir lieber noch zusätzlich ein ASUS EeeBook X205.

  26. Kein Interesse. Ist mir zu gross. Und zu teuer. (Mein nächstes Smartphone ist wieder max 5″ gross. Zum Sport ist alles andere unpraktisch)