„Moonshine“: bekommen Google Apps neue Icons verpasst?

Google wird aktuell nachgesagt, diverse Design-Änderungen in Apps vorzunehmen. Wir hatten den angeblichen neuen Gmail-Client, der sehr anders aussieht als der bisherige und auch der Google Kalender soll in neuem Glanz erstrahlen. Wie Android Police aktuell berichtet, könnten auch die Android-Icons der Google Apps ein neues Design erhalten, das sich mehr am Design der Web-Icons orientiert. Intern bei Google soll das Ganze „Moonshine“ genannt werden, was auf die kräftigen Schatten innerhalb der Icons zurückzuführen ist.

Moonshine_01

Auf den Screenshots seht Ihr von links nach rechts: Web Icons, aktuelle Android Icons und die neuen Moonshine Icons. Letztere sind zwar im mittlerweile Mobile-typischen Flat-Design, erhalten durch die Schatten aber eine gewisse Tiefe. Auch gewinnen die Icons dadurch an Schärfe. Das Resultat ist für jede App ein Icon, das wie eine Schnittmenge zwischen Web- und Android-Icon aussieht. Ein Element des Icons wird durch den Schatten hervorgehoben.

Moonshine_02

Auffällig ist zudem, dass die Icons nicht mehr zwangsläufig das gleiche Farbschema haben. Dies sieht man beim Play Store-Icon, welches nur noch in Blau- und Grüntönen gestaltet ist. Die Icon-Design-Guidelines von Google zeigen noch die alten Versionen. Ob es sich bei den gezeigten Icons um die finale Version handelt ist unklar. Die Icons tauchen noch nicht in den APKs der Apps auf, was ein eindeutigerer Hinweis gewesen wäre.

Moonshine_03

Ende Juni findet die diesjährige Entwicklerkonferenz Google I/O statt. Da dort vermutlich auch eine neue Android-Version vorgestellt wird, ist es gut möglich, dass dann auch die neuen Icons präsentiert werden. Ebenso ist es aber möglich, dass Google einfach nur die Apps updated, unabhängig von einer neuen Android-Version.

Moonshine_04

Mir gefallen die angeblichen neuen Icons sehr gut. Klare Struktur, klare Farbgebung und konzentriert auf das Wesentliche. Was meint Ihr, soll Google die Icons so bringen oder sich lieber noch einmal an den Zeichentisch setzen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

20 Kommentare

  1. Finde das Hangouts, Play Store und YouTube Icon hässlich. Aber bis zur finalen Veröffentlichung (wenn es soweit kommt) kann ja noch viel passieren.

  2. mwiemarin says:

    Sehr gut gefallen dir mir. Nur währe ich für einheitliche Iconformen wie bei iOS. Das einzige was ich an diesem komischen „besten“ Betriebssystem mag. Pfuii.

    Gruß, Marin

  3. Icons (bis auf Maps, da fehlt mir das dicke g): ja, sehen gut aus.
    Interface Redesign: bloß nicht

  4. Also mir gefallen diese neuen Icons ja überhaupt nicht…

  5. Ich mag die freistehenden Icons in ihrer aktuellen Form, die neuen sehen eher billig gemacht aus (so das denn tatsächlich die finalen Versionen sein sollten). Ich habe nichts gegen eine einheitliche Form, aber in dieser Form sieht das etwas seltsam aus, insbesondere im Vergleich zu anderen Iconsets.
    Und der farbliche Minimalismus ist auch nur bedingt meins, speziell das Play Store und das Maps Icon wirken ziemlich langweilig.
    In Sachen Design hat Google bisweilen ein eher unglückliches Händchen m.M.n., mal abwarten, was dieses Mal am Ende dabei rauskommt.
    Aber Icons sind ja zum Glück schnell ausgetauscht, insofern sollen sie mal machen.

  6. Das wäre ja DIE Gelegenheit, beim Play-Store-Icon die blöde Einkaufstüte zu entfernen. In Zeiten von grafischem Minimalismus echt ein Relikt…

  7. Längst überfällig.. Aber ich benutze eh immer Iconpacks.. Allerdings frage ich mich, wie es ein solches Unternehmen schafft, dass Icons in der Dockleiste unterschiedliche Höhen haben teilweise.. Das sieht Scheiße aus, sobald man es weiß und muss doch irgendwem auffallen?!

  8. Bei den meisten gefallen mir die aktuellen Android Icons besser..

  9. Ja, die gefallen mir gut. Wobei ich die aktuellen, freistehenden Icons auch nicht schlecht fand.

  10. Für klare Konturen und satte Farben bin ich immer zu haben. Das neue Design gefällt mir extrem gut, aber mich würde es auch nicht stören wenn man alles beim alten belässt. Man muss nicht ständig etwas Verändern nur weil man den Drang dazu hat etwas besser zu machen.

  11. kingduevel says:

    Mir gefallen die neuen Icons auch größtenteils besser als die alten. Wobei ich am wichtigsten finde, dass nach einem eventuellen Redesign dann auch die Icons im Web und in Android gleich sind und es hier nicht immernoch Unterschiede gibt!

  12. Alles neue dürfte besser sein als die alte Soße mit ihrer vollständigen Inkonsistenz: keine einheitlichen Größen, keine einheitlichen Basislinien, Schatten oder ein bisschen Schatten oder kein Schatten. Und ich muss dem einen Vorredner zustimmen: so einen Designunfall würde Apple niemals abliefern. Na vielleicht kriegen sie ja mit dem Redesign die Kurve.

  13. Sauerpottler says:

    Soooo wichtig sind mir die Icons nicht- gefallen tun sie aber Trotzdem.

    Ob man die schatten in den kleinen Icons wirklich braucht, stelle ich in Frage 😉

  14. Diese neuen flachen Grafiken die überall Einzug halten sind einfach nur hässlich und total 80er Jahre. Mal schauen wann die hippen Grafiker davon wieder weg sind.

  15. @Michael @Minnja: Ihr habt aber schon verstanden, dass die neuen Icons auch freistehend sind? Die Screenshots sind nur blöd gemacht, da hat man den Hintergrund mit dran gelassen, der noch dazu bei manchen Icons weiß, bei manchen orange gemustert ist.

  16. @PlanB: Naja, jetzt kommen erstmal die Schatten wieder, dann ist der Weg zu dreidimensional wirkenden Iconms nicht mehr so weit. Bis man in 5 Jahren dann sagen wird „Das sind ja Icons wie in den späten 90ern 🙂

  17. Ich behaupte jetzt einfach mal ganz gewagt, dass man wohl den Musik-Store aus dem Play Store auslagern wird (vielleicht in die Play Music App), da ich auf dem vollständigen Screenshot gesehen habe, dass die Play Movies App jetzt lila (statt rot) ist. Das würde jedenfalls erklären warum orange und rot im Play Store Logo fehlen.