Microsoft Windows Embedded Standard 2009 Style

Microsoft hat mit Windows Embedded Standard 2009 ein neues System auf den Markt geworfen, welches in einer englischen 120-Tage-Testversion auf den Seiten von Microsoft verfügbar ist. Der Unterschied ist die modulare Bauweise – es gibt ein schlankes Grundsystem – welches bei Bedarf aufgewertet werden kann. Meiner Meinung nach die Zukunft: ein System ohne unerwünschten Krempel.

Was Microsoft diesmal aber hinbekommen hat: ein schickes Standardtheme. Microsoft Windows Embedded Standard 2009 sieht so aus, wie in meinem obigen Screenshot zu sehen.

Im Neowin-Forum fand ich heute Morgen die Möglichkeit, das Theme auch für ein “normales” Windows XP zu nutzen. Das Theme (Download knapp 400 Kilobyte) kann ohne Änderungen an irgendwelchen DLLs genutzt werden (bei alternativen XP-Themes musste immer die uxtheme.dll mit Shellpatchern ausgetauscht werden).

Tja – sieht schick aus. Jetzt fehlt nur noch die Möglichkeit auch Windows Vista ein vernünftiges Aussehen zu bescheren. Bisher erschienene Themes sind nicht wirklich das, was ich als optisches Highlight bezeichne.

Je mehr man über den weiteren Support von Windows XP liest umso mehr kommt mir Windows Vista wie ein weiteres Windows ME (more errors) vor.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Das ist im Prinzip das Zune Theme in Blau.
    Das Zune Theme war mein bisheriger Standard, an das neue muss ich mich erst noch gewöhnen. Sieht aber gar nicht so schlecht aus 🙂

  2. hi hi hi, Windows ME hatte ich auch 😉

    Aber mit Vista x64 bin ich extrem zufrieden… endlich ein System auf dem ich 8 GB Hauptspeicher voll nutzen kann und stabil ist es auch.

    Nur der Treibersupport seitens der Hersteller ist ein Grauß!

    Na, dann hau ich das Embedded2009-Theme mal auf mein XP Notebook! 😉

  3. Ich habe hier in der Firma (leider) auch noch XP. Da ich auf meinem Firmen PC nicht anfangen will dlls zu patchen, bin ich auf offizielle (von MS signierte) Themes angewiesen und hatte bisher deshalb das Zune Theme verwendet. Langsam habe ich mich daran aber auch abgesehen und dieses Theme bietet jetzt wieder mal etwas Abwechslung – ich finde es wirklich ganz schick.
    Ich find auch das Hintergrundbild im Prinzip gar nicht so schlecht, weils farblich eben auch passt. Nur der „Windows Embedded Standard“ Schriftzug passt natürlich nicht. Ich hab mir deshalb eine identische Version nur ohne den Schriftzug gebastelt. Falls das noch wer haben will: http://rapidshare.com/files/152660931/WES_Desktop.bmp
    Vielleicht noch ein Tipp, der einige Interessieren könnte: Mich hat an den Standard XP Themes schon immer die Breite Titelleiste (z.B. im Vergleich zum Windows Classic Style) gestört. Ich ändere bei mir deshalb die Größe der Titelleiste über den „Erweiterte Darstellung“ Dialog immer von 25 auf 18. Wer sich mal den Vergleich ansehen möchte: http://img397.imageshack.us/my.php?image=titelleisteju8.jpg

  4. der 120 Tage-Link gehen nicht mehr

  5. der 120 Tage-Link gehen nicht mehr

    Meister Yoda?

  6. na warte ^^

  7. Downloadlinks: link text

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.