Lenovo Moto Z für 229 Euro

Das Moto Z dürfte ein Verkaufsschlager sein. Aber nur, weil es extrem aggressiv abverkauft wird. Saturn und Media Markt boten das Gerät schon für 249 Euro an und in einem Summer Sale verkauft Lenovo über den Moto-Shop das Gerät für rechnerisch 229 Euro. Dürfte also mit einer der attraktivsten Preise für ein Smartphone sein, welches doch aktuelle Technik unter der Haube haut und sich auf keinem Fall vor den Gut & Günstig-Smartphones in diesem Bereich verstecken muss. Laut Moto-Homepage kostet das Moto 449 Euro. Einfach auf „Selbst designen“ klicken und das Moto Z mit seinen 32 GB auswählen.

Danach auf „Überprüfen“ und das Gerät zum Warenkorb hinzufügen. Vor dem Checkout die beiden Promocdes ZDESUMMER und DEWELCOME10 nutzen. Somit sollte man auf 229 Euro kommen.

Kurzfakten Motorola Moto Z:

Betriebssystem: Android 7.0 Nougat

Prozessor: Motorola Mobile Computing System bestehend aus Qualcomm SnapdragonTM 820-Prozessor mit 1,8-GHz Quad- Core-CPU, Adreno 530 GPU

Speicher: Interner Speicher: 32 GB, 4 GB erweiterbarer Speicher unterstu?tzt microSD-Karten bis 2 TB

Abmessungen: Ho?he: 75,3 mm, Breite: 155,3 mm, Tiefe: 5,19 mm

Gewicht: 136 g

Display: 5,5” AMOLED, 1440p-Quad-HD (2560 x 1440), 535 ppi, Corning Gorilla Glass

Akku: 2600 mAh, bis zu 30 Stunden gemischte Nutzung

Ru?ckseitige Kamera: 13-Megapixel, Lichtsta?rke: f/1,8 Blende, Optische Bildstabilisierung (OIS), Laser-Autofokus, Farbausgleichender Dual-LED-Blitz (CCT), 1,12 um Pixelgro?ße, Profimodus, Quick Capture, Bestes Bild, Reader fu?r QR-Codes, Strichcodes und Visitenkarten. Aufnahme mit Fingertipp an beliebiger Stelle des Displays, 8-facher Digitalzoom, Burstmodus, Nachtmodus, Auto HDR, Panorama-Aufnahme, Streichen zum Fokussieren und Einstellen der Belichtung, Videostabilisierung, 1080p-HD-Video (60 fps), 4K-Video (30 fps), Videoaufnahmen in Zeitlupe HDR-Video (1080p und 4K)

Frontkamera: 5-Megapixel, Lichtsta?rke: f/2,2, Weitwinkelobjektiv, Blitz, 1,4 um-Pixelgro?ße fu?r bessere Fotos bei schwachem Licht

Jetzt lesen:  Android 7.1.2 sorgt bei einigen Nutzern für Probleme mit dem Fingerabdruckscanner

Anschlu?sse: Moto Mods-Verbindung, USB-C-Anschluss fu?r Kopfho?rer, Laden und Datenu?bertragung, Kopfho?reranschluss-Adapter (3,5 mm auf USB-C)

Bluetooth-Technologie: Bluetooth Version 4.1 LE

Wi-Fi: 802.11 a/b/g/n/ac (Dualband: 2,4 GHz + 5 GHz mit MIMO)

(danke ingo!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

33 Kommentare

  1. Bis auf den etwas kleinen Akku ein ansprechendes Smartphone, aber mein Moto X Force (3700 mAh) hält noch eine Weile.

  2. Nicht au Lager 🙁

  3. Bei mir steht für alle Optionen „Nicht auf Lager“…:-(

  4. Leider schon Ausverkauft 🙁

  5. Mir hat das Moto Z von der Handhabung jetzt nicht so zugesagt, aber für den Preis noch ganz ok würde ich sagen.

  6. Wolfgang D. says:

    Mit dem Akku-MOD ist das Moto Z an sich ein tolles Smartphone, aber wie meistens, macht die Softwarequalität einen Strich durch die Rechnung. Damit ist nicht die aufgeräumte Oberfläche gemeint.

  7. Bei mir auch ausverkauft… 🙁

  8. Thomas Müller says:

    Mit Lineage OS gibt es kein besseres Smartphone im Android Lager. Ich weiß nicht was die Rumheulerei über die Softwarequalität soll. Selbst im Auslieferungszustand bekommt man Stock Android und nicht so ein verfummeltes System wie bei Samsung.

    Ich habe es mir als Zweitgerät neben dem IPhone 7Plus gekauft und bin sehr zufrieden mit dem Moto Z. Bootloader auf und Lineage OS drauf ist hier ein Kinderspiel. Ich kann es jedem nur empfehlen.

  9. Wolfgang D. says:

    @Thomas Müller
    Nur dass du mit LOS kein zertifiziertes Gerät mehr hast… Dass ausgerechnet ein Iphone Besitzer sowas toll findet? Und LOS hat auch so seine Macken.

  10. @Thomas Müller, recht hast du – hab das auch schon ein paar mal hier geschrieben.
    Leider kann man sich nicht auf den Hersteller verlassen, der hat bereits seit einen halben jahr ein update auf Android 7 für das moto x angekündigt…..

    Nach mehrmaligen verschieben hört man jetzt nichts mehr, dafür kommen immer neue Geräte und Serien von moto….

    PS. Ich liebe LineageOS – vorgestern und gestern aktuelle Images/Updates für das Moto G 1&2 als auch das Moto x Play installiert. Die Sicherheitsupdates welche am Montag von Google freigegeben wurden waren auch schon dabei!!!

  11. mazerunner04 says:

    @Wolfgang D.
    Auf entsprechenden xda dev forum gibt es inzwischen Custom ROMs, die sogar die Mods unterstützen und die Zertifizierung lässt sich mit Magisk hide auch wunderbar „herstellen“.

  12. Wolfgang D. says:

    @mazerunner04
    Frickel, Frickel… Und beim nächsten Update geht wieder irgendwas nicht. Ich kauf keine Telefone mehr zum basteln, für diesen Preis hat gefälligst alles ab Werk zu funktionieren. Benachrichtigungen, Bluetooth Verbindungen, Akkulaufzeit, WLAN, Push. Keine Fummeleien, um Google Fit oder Android Wear zum funktionieren zu bringen.

  13. @Wolfgang D,

    als ob das iPhone das sicherste und beste ist, da Apple hat schon oft bewiesen das es nicht immer alles 100% ist! Ich kann mit LOS gut leben und alles funktioniert, was bei CM auch der Fall war und ich nutze das seit cm9. Ein System lebt von der Weiterentwicklung.

    Was du mit „Benachrichtigungen, Bluetooth Verbindungen, Akkulaufzeit, WLAN, Push“ meinst hab ich kein Plan, warum sollte das nicht funktionieren? Komme mit meinen Akku 7 bis 9 Tage, WLAN immer an, Bluetooth in verbindung mit Autoradio und benachrichtigungen wie E-Mail, SMS, Jänner funktionieren wie eh und je.

    Eventuell solltest du dich einmal schlau machen oder lassen falsche Aussagen zu verbreiten!

  14. @Mr.Magoo: Die 7-9 Tage beziehen sich aber hoffentlich nicht aufs Moto Z, oder? Sonst mach ich was falsch 😀

  15. Wolfgang D. says:

    Noch vergessen: Speziell bei der Moto Z Reihe kann man übrigens bei alternativen ROMs die Mods nicht nutzen, da die entsprechende Software von Lenovo nicht freigegeben ist.

    @Mr.Magoo
    Hast du eine Apple-Phobie? Wen interessiert das, ich will ein verlässliches Android.

  16. Sorry, nein moto x play

  17. @ Wolfgang D., ja hab ich, gebe es auch zu

    Kann es einfach nicht mehr hören wie super toll das ding ist, auf der anderen Seite sie genau so von Hardware als auch Softwarefehler vorhanden sind nur zum sehr sportlichen Preis und auch nicht immer besten Service siehe Display ect.

  18. @Mr.Magoo Mein Lieber, Du bist nicht auf dem laufenden. Das Update ist gerade bei der Bereitstellung. Und im Gegensatz zu den anderen Moto´s bekommt das „doofe“ X Play sogar 7.1.1 mit dem Mai-Sicherheitspatch! Mit Android 7 hatten genügend Hersteller Ihre Probleme, das nur auf Lenovo (vorher Motorola) abzuwälzen ist unfair.

    Kleiner Link https://www.weltdergadgets.com/2017/06/motorola-moto-x-play-smartphone-android-7-1-1-update-wird-ausgerollt/

    Zudem hat der Soaktest in Indien vor knapp 2 Wochen begonnen. Hier wurde auch schon auf IFT.TT berichtet. Das alte Ding ist demnach wieder gut aufgefrischt.

  19. Arrrghhh, Beitrag eben auf dem Handy gelesen – Gerät verfügbar – nach kurzer Diskussion und Kaufentschluss – „Nicht auf Lager“…schade – DANKE für den Tipp, Caschy!

  20. @René Kräußlich, verstehe dein Problem nicht es gibt momentan kein 7.x auf den moto x play, welches bereits seit ca 6 Monaten angekündigt ist bzw war!

    Ehrlich gesagt ist es mir egal wo die Probleme liegen, bei den anderen Geräten als auch bei den neuen ging es ja auch! Davon abgesehen sind wir schon bei 7.1.2.

    Immerhin handelt es sich bei Motorola Geräten um Phones mit Standart-Hardware (Broadcom) und ein fast unverbasteltes Android ohne angepasste Oberfläche oder Bloatware – somit sollte es doch möglich sein ein Image zu backen.

    Un wer deiner Meinung nach hat denn schuld, wenn es unfair ist diese auf Lenovo bzw. Moto abzuwälzen?

    Durch LOS bekomme ich jeden Monat meine Sicherheitsupdates, auch für meine anderen Geräte wie bereits oben erwähnt, sind die alle bei 7.1.2!

    PS: und was in Indien praktiziert wird interessiert mich ehrlich gesagt nicht, das heißt nicht das es nach Europa/Amerika kommt oder doch zurückgezogen wird. Gleiches gilt auch für Meldungen aus Südamerika.

  21. Schade, leider keine Geräte mehr verfügbar. Aber Danke für den Tipp

  22. @Mr.Magoo: Ich finde es irgendwie nach wie vor fragwürdig, wenn regelmäßige monatliche Sicherheitsupdates notwendig sind …

  23. @Chris R. – hä, das ist doch bei ALLEN Systemen so üblich? Es werden natürlich immer mal wieder Lücken gefunden und die werden halt gefixt.

  24. Thomas Müller says:

    @Wolfgang D

    Zitat „@Thomas Müller
    Nur dass du mit LOS kein zertifiziertes Gerät mehr hast… Dass ausgerechnet ein Iphone Besitzer sowas toll findet?“

    Alleine dieser Satz zeigt Deine ganze Schubladendenke, jede weitere Diskussion ist da sinnlos.

  25. Wolfgang D. says:

    @Thomas Müller
    Geh mal lieber los und trete Google in den Hintern, damit deren buggy Software endlich mal gefixt wird, statt Leuten wie mir auf den Keks zu gehen.

  26. @Wolfgang D, von was redest du eigentlich?
    Nur weil Google Android entwickelt bzw. weiterentwickelt, kannst du denen ja nicht alle schuld geben. Es werden patches als auch updates ja angeboten, nur die Hersteller teilen diese nicht aus. Wenn du direkten support willst, mußt du schon ein Googlegerät kaufen!

    Und was genau buggy sein soll, dass weißt auch nur wieder du….

  27. Wolfgang D. says:

    @Mr.Magoo „Und was genau buggy sein soll“
    Mach einfach fest weiter die Augen zu, die Probleme treten trotzdem wiederholbar auf. Was mich allerdings erstaunt, dass ausgerechnet ihr Smombies nix davon merkt, aber ich als Wenignutzer.

  28. Irgendwie hast du bis jetzt nicht einen richtigen Fehler benannt, glaube eher der Fehler bei dir sitzt vor deinen Phone!

  29. Wolfgang D. says:

    @Mr.Magoo „der Fehler bei dir sitzt vor deinen Phone“
    Hab ja schon geschrieben, bei euch hyperaktiven Blindschleichen ist jede Mühe vergeblich, und euer einziges „Argument“ ist das Niedermachen des Kritikers.

  30. Bis jetzt hast du nicht einen richtigen nachvollziehbaren Fehler genannt, dazu welches Phone und Software und apps.

    Auch glaube ich bist du hier falsch, da hier normal keine Lösungen diskutiert werden, android-hilfe oder xda wären die besseren Anlaufstellen.

  31. Nick Lange says:

    Zack, nicht auf Lager. Gibts irgendwo die Möglichkeit sich benachrichtigen zu lassen?

  32. Ist wieder auf Lager, aber ein Promocode ist ungültig. Komme nur auf einen Endpreis von 439,- EUR – Schade.

  33. Nick Lange says:

    Same here, scheint durch zu sein,schade 😐

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.