Super Schnapper: LENOVO Moto Z für 249 Euro!

26. April 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

UPDATE 26.4: JETZT AUCH BEI SATURN IM HANDEL SIEHE PDF > KLICKUpdate 22.4, 20:15: JETZT BEI MEDIA MARKT! Das ist ein Angebot, bei dem man sicherlich von Schnäppchen sprechen kann. Saturn verramscht gerade das LENOVO Moto Z mit 32 GB für 249 Euro. Das ist definitiv ein absoluter Kampfpreis für das Smartphone, welches mittlerweile mit Android 7.0 Nougat ausgerüstet ist. Als ich schaute (gegen 21 Uhr), konnte man das Gerät bei Saturn noch online bestellen, es war nicht ausverkauft. Wer gerade ein Android-Smartphone sucht, dazu nur ein knappes Budget hat, der ist fast gezwungen, hier zuzuschlagen. Hier unsere damalige Vorstellung des Smartphones.

SATURN PROSPEKT 26.4

Kurzfakten Motorola Moto Z:

Betriebssystem: Android 7.0 Nougat

Prozessor: Motorola Mobile Computing System bestehend aus Qualcomm SnapdragonTM 820-Prozessor mit 1,8-GHz Quad- Core-CPU, Adreno 530 GPU

Speicher: Interner Speicher: 32 GB / 64 GB Arbeitsspeicher: 4 GB erweiterbarer Speicher unterstützt microSD-Karten bis 2 TB

Abmessungen: Höhe: 75,3 mm, Breite: 155,3 mm, Tiefe: 5,19 mm

Gewicht: 136 g

Display: 5,5” AMOLED, 1440p-Quad-HD (2560 x 1440), 535 ppi, Corning Gorilla Glass

Akku: 2600 mAh, bis zu 30 Stunden gemischte Nutzung

Rückseitige Kamera: 13-Megapixel, Lichtstärke: f/1,8 Blende, Optische Bildstabilisierung (OIS), Laser-Autofokus, Farbausgleichender Dual-LED-Blitz (CCT), 1,12 um Pixelgröße, Profimodus, Quick Capture, Bestes Bild, Reader für QR-Codes, Strichcodes und Visitenkarten. Aufnahme mit Fingertipp an beliebiger Stelle des Displays, 8-facher Digitalzoom, Burstmodus, Nachtmodus, Auto HDR, Panorama-Aufnahme, Streichen zum Fokussieren und Einstellen der Belichtung, Videostabilisierung, 1080p-HD-Video (60 fps), 4K-Video (30 fps), Videoaufnahmen in Zeitlupe HDR-Video (1080p und 4K)

Frontkamera: 5-Megapixel, Lichtstärke: f/2,2, Weitwinkelobjektiv, Blitz, 1,4 um-Pixelgröße für bessere Fotos bei schwachem Licht

Jetzt lesen:  Android 7.1.2 sorgt bei einigen Nutzern für Probleme mit dem Fingerabdruckscanner

Anschlüsse: Moto Mods-Verbindung, USB-C-Anschluss für Kopfhörer, Laden und Datenübertragung, Kopfhöreranschluss-Adapter (3,5 mm auf USB-C)

Bluetooth-Technologie: Bluetooth Version 4.1 LE

Wi-Fi: 802.11 a/b/g/n/ac (Dualband: 2,4 GHz + 5 GHz mit MIMO)

(danke Lars & Andreas)

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25013 Artikel geschrieben.