iPad 2: ab 25. März – wie geplant, allerdings nur Minisummen

Klasse, da kommt das iPad 2 wie geplant am 25. März in den deutschen Handel, doch bereits jetzt ächzen alle: „wir haben nicht einmal Geräte um alle Vorbestellungen zu decken.“. Klasse. Online bei Apple kann man nachts ab 02:00 Uhr bestellen, in den örtlichen Geschäften dürfen die exklusiven Brotschneidebretter ab 17:00 Uhr verkauft werden – sofern diese überhaupt welche vorrätig haben.

Was ist noch erwähnenswert? Der Preis. 20 Euro günstiger als die Erstausgabe damals. 479 Euronen für die WiFi-Variante und 16 GB. Die iPad 2-Preise sehen dann also so aus:

ipad 2 16 GB WLAN only 479 Euro
iPad 2 32 GB WLAN only 579 Euro
iPad 2 64 GB WLAN only 679 Euro
ipad 2 16 GB WLAN + UMTS 599 Euro
iPad 2 32 GB WLAN + UMTS 699 Euro
iPad 2 64 GB WLAN + UMTS 799 Euro

Tjoa. Dann mal sehen, wann und ob ich eins gekauft bekomme. Selbst in den Staaten war das von mir eingeplante iPad 2 mit 16 GB und 3G ja sofort vergriffen… künstliche Verknappung? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Jetzt mal ernsthaft und ohne Bashing – wer wird sich ein iPad 2 kaufen? (via macnotes)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

66 Kommentare

  1. @Wire: Danke für die Info! Das beruhigt. 🙂

    @caschy: Warum merkt Dein Blog sich den Twitternamen nicht? Das ist das einzige, was man immer wieder neu eingeben muss. Schlamperei!! 😉

  2. @ralf: lass mal frei, ich wette, das Blog hat sich den gemerkt 😉

  3. NEVER EVER!!!
    Ich würde mir nie ein apple Produkt kaufen.

  4. Zu teures Spielzeug

  5. Ich werde es mir definitiv nicht kaufen. Hab mir vor zwei Wochen ein MacBook Pro gekauft und werde vorerst auf das iPad 3 warten. Das aktuelle Modell gefällt mir nicht.

  6. Philipp Offenbach says:

    Werde das 32gb WiFi kaufen, allerdings erst später denn Freitag ist erstmal mein Geburtstag dran 😀 Da gammel ich bestimmt nicht vor nem Apple Store.

    Und mein Twittername merkt sich dein Blog auch nie.

  7. methusalem says:

    ich hab das iPad 1 zu selten genutzt und habe nicht das Gefühl das 2er zu brauchen.
    warte jetzt erstmal ab, bis es regulär lieferbar ist.
    aber tendiere dann eher zum GalaxyTab 8.9, weil ich nix mit 2 iPads anfangen kann..

  8. Hey,
    ich stell mich denke ich Freitag um 16 uhr vor den Gravisstore und versuche mein Glück 😀 Hoffentlich bekomm ich eins. Wenn nicht heißt es bei Apple bestellen und geduldig sein.

    Allen viel Glück bei der Schlacht ums iPad2

    MfG RenesPics

  9. Robin Suter says:

    Ich kaufe wahrscheinlich in ein paar Monaten ein iPad. Habe bis jetzt nur ein iPod Shuffle von Apple. Mal schauen, ob da noch was spannendes auf android-Seite kommt, da könnte ich mich noch umstimmen 🙂

  10. Ich werde nun warten bis ich mit meiner ausbildung fertig bin und geanug geld habe und dann mir eins der ersten generation kaufen, da ich ein günstiges haben will zum surfen aufm Soffa wenn ich eh TV gucke und kein bock habe mein lappy zu nehmen….

    Früher hatte ich nen iPhone, heutenen Htc desire… ich hab gerne mehreres zur auswahl! 😉

  11. Überteuertes Hightech Gadget für Couch-potatoes.
    Das einzige was mich daran interessieren würde wären Audio-Touch Apps.

    Zum Thema Umweltschutz:
    http://www.greenpeace.org/international/campaigns/toxics/electronics/

  12. OHNE bashing? Hätte da einige Fakten auf Lager (bei fanboys „bashing“ genannt), aber okay. Nö, kein iPad2,3,4 etc. für mich.

  13. Scheinbar hat Apple gerade Probleme, da die Ecken bei vielen Geräten lichtdurchlässig sind.
    Ausserdem „soll“ dass iPad 3 ja wahrscheinlich noch (Ende) diesen Jahr auf den Markt kommen, da No. 2 imho nur dass aufholt, was die Konkurrenz inzwischen bietet.

    Und bis dahin dürfte der Android Appstore evtl auch gut aufgeholt haben. Dann noch die Frage „was soll ich mit einem iPad. Ich hab selbst Notebooks inzwischen als „brauch ich nicht mehr“ klassifiziert und ein iPad wäre für mich nur auf längeren Zugfahrten und zum posen im Starbucks nützlich.

    Ob ich mir ein Tablet kaufe – bislang nein. Aber ich warte mal den Nachfolger ab. Oder wie sich Android 3.0 Tablets entwickeln.

    (btw. ich muss hier jedesmal das Kommentarabo per Mail bestätigen… ist das Absicht?)

  14. Fragenkatalog says:

    mich würde interessieren, ob das ab 2 uhr vorbestellen auch evtl bei amazon so abläuft? mit premiumversand dürften die ja schneller in der lieferung sein, als apple… zumindest als prime kunde.

  15. Ich werde mir jetzt das 8,9 Zoll Samsung ansehen sobald es verfügbar ist, taugt das was, dann kauf ich es mir. Falls es mir nicht gefällt werde ich mir das Ipad 2 kaufen. Da ich keine Eile habe kann ich auf die zweite Welle warten.

    Ich habe das Ipad 1 mehrmals in der Hand gehabt und das war schon eine tolle Sache. Was ich mir jetzt noch wünsche, währe eine Hülle mit der man das Teil auch aufstellen kann. Die, die ich bislang gesehen habe taugen nix (Smart Cover) oder sind einfach zu teuer. Vielleicht fällt mir auch eine Eigenkonstruktion ein, kenne da einen findigen Bastler, der sich über so einen Job freuen würde.

  16. Hatte durchaus gerne eins. Aber zusätzlich zu Desktop, 2 Laptops und 2 Smartphones im Haushalt ist es mir zu teuer…

  17. @Josef,

    das hier kostet zwar bisschen Geld, aber ich find es eine geniale Sache:

    http://www.zagg.com/accessories/zaggmate-ipad-case

    🙂

  18. Viel wichtiger (für mich persönlich) ist es mal zu wissen WARUM man sich ein iPad kauft. Und jetzt bitte keine Gegenfragen („Warum kauft man ein Android“), ich will niemanden ärgern. Aber ich bitte um eine Antwort auf eben genau diese eine Frage: Warum kauft man ein iPad?

  19. Android Rowdie says:

    @cashy: nur weil es grad das Beste auf dem Markt sein soll relativiert das noch nicht die von nono angesprochenen Probleme. Ich bin da auch sehr kritisch geworden. Apple ist durch seinen Erfolg einfach zum Vorreiter einer für mich neagiven Entwicklung geworden. Und die anderen trauen es sich jetzt auch.
    Ich brauch allerdings sowieso immernoch kein Tablet.

  20. Ist eigentlich etwas dran an den Gerüchten, dass nur so wenige Geräte verfügbar sein werden, weil in Japan gerade Probleme bestehen, ausreichend Chips zu produzieren?

    Ich habe für mich persönlich jedenfalls noch keinen Bedarf an einem Tablet feststellen können, egal von welchem Hersteller.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.