Anzeige

Immer wieder sonntags KW 52

Da ist er – der letzte Eintrag mit den Top 10 für dieses Jahr. Was gab es in der abgelaufenen Woche Besonderes in der Welt der Technik? Nicht wirklich viel, aber es geht ja bald schon wieder mit der CES weiter, die Anfang Januar ihre Tore in Las Vegas öffnet. Anfang Januar wird es hier also unter Umständen etwas ruhiger, da ich im Auftrag der Technik unterwegs bin. Kommen wir aber erst einmal zu den 10 Beiträgen, die in der abgelaufenen Woche besonders häufig gelesen worden, vielleicht ist ja etwas für euch dabei, was ihr übersehen habt.

immerwiedersonntags1111 (1)

1. Windows 8 Upgrade: Clean Install funktioniert
2. Google Play Geschenkkarten: in Deutschland kaufen und mit PayPal bezahlen!
3. Windows 8: DVD oder ISO für Neuinstallation downloaden
4. Chinesisches Tool bringt Apps ohne Jailbreak und Bezahlung auf das iOS-Gerät
5. Amazon verschenkt ab heute eBooks
6. Sauber in das Jahr 2013 starten, Web-Apps überprüfen
7. Windows 7: das Passwort knacken
8. Passwort vergessen? Einfach auslesen!
9. Apple: iOS 6.0.2 sorgt für kürzere Akkulaufzeit bei iPhone 5 und iPad mini
10. Wikipedia: das suchten die Deutschen

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. „Nicht wirklich viel“ habe ich bei Deinen Wochenrückschauen aber öfter mal gelesen.
    War 2012 wirklich ein solch langweiliges Techie-Jahr?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.