Apple: iOS 6.0.2 sorgt für kürzere Akkulaufzeit bei iPhone 5 und iPad mini

25. Dezember 2012 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Casi

Vor ein paar Tagen kam ein kleineres Update zu iOS raus, welches lediglich WLAN-Probleme beheben soll, die beim iPhone 5 und dem iPad mini aufgetreten sind. Mag sein, dass die Version 6.0.2 auch genau das tut. Aber darüber hinaus scheint es so zu sein, dass zumindest ein Teil der Nutzer dieser beiden Geräte sich jetzt mit neuen Schwierigkeiten auseinandersetzen müssen.

iPad Mini

Diese Schwierigkeiten haben mit dem Akku des iPhone 5 bzw des iPad mini zu tun, besser gesagt mit der Lebensdauer einer solchen Akku-Ladung. Vielen Nutzern ist aufgefallen, dass die Geräte deutlich schneller die Grätsche machen, seit sie das Update auf iOS 6.0.2 vollzogen haben.

Das soll damit zusammenhängen, dass der WLAN-Status öfter abgefragt wird als zuvor. Da aber davon die Rede ist, dass mitunter von heute auf morgen 90 Prozent der Akkuladung schlicht verschwinden, ohne dass das Gerät überhaupt genutzt wird, muss es sich schon um einen heftigeren Bug handeln. Ich bin ja ohne eigene iDevices, aber auch Caschy erzählte mir davon, dass er beim iPhone 5 mittlerweile deutlich weniger mit einer Akku-Ladung hinkommt als vorher. In den Apple-Foren ist das natürlich ein großes Thema und ein User hat auch vom Apple Support Tipps erhalten, wie er vorzugehen hat in einem solchen Fall:

  • Close all of my apps (using the app switcher; double tap home, press and hold an icon, click the red close button)
  • Go to Settings -> General -> Reset -> Reset All Settings. (Does NOT delete apps or any data; just resets network/iOS settings)
  • Wait for phone to restart.
  • Charge it up to 100% and monitor.

Falls ihr zu der Minderheit gehört, die ebenfalls von diesem Problem betroffen ist, hilft euch ja der Reset der Netzwerk-Einstellungen. Ihr könnt uns ja in den Comments erzählen, ob ihr a) ebenfalls diese Probleme mit dem Akku festgestellt habt und b) diese durch einen Reset beseitigen konntet.

Quelle: Apple-Forum

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Casi

Bloggen, Depeche Mode, Simpsons, Schalke 04 - Hashtags meines Lebens ;) Blogge auch bei Mobilegeeks.de und zweipunktnull.org Ihr findet mich bei Twitter, Google+ und Facebook.

Carsten hat bereits 610 Artikel geschrieben.


22 Kommentare

dvdr 25. Dezember 2012 um 21:06 Uhr

Na, dann haben jetzt die iPhone-5-User die gleichen Probleme wie wir iPhone4/4s-er nach dem Update auf iOS 6/6.0.1. Nachweislich geringere Lauf/Standzeiten, Akkuverlust von 30-40% innerhalb einer Stunde ohne Nitzung, dann wieder problemloses Standby… Irgendein böser Bug, bei dem ich sogar von Apple direkt in einen Testkreis einbezogen war, mit stundenlangen Telefonaten und Monitor-Profilen auf dem Gerät.
ToiToiToi für alle 5-er – noch ist bei mir der Bug nicht behoben!

Mnemo 25. Dezember 2012 um 21:06 Uhr

Also ich fand die Akkuleistung vom iPhone 5 von vornherein mit iOS 6 schon verdammt Mies im Vergleich zum 4er. Mit vollständigem Entladen und dann voll Laden scheint es sich jetzt aber bei ca. 2 Tagen einzupendeln…

Andy 25. Dezember 2012 um 21:06 Uhr

Da macht man doch lieber mal kein Update, denn einen neuen Fehler möchte ich mir nicht einfangen ;-)

HO 25. Dezember 2012 um 21:13 Uhr

Macht das eigentlich sinn darüber einen artikel zu schreiben? es gibt bei JEDEM iOS update eine geringe prozentzahl an usern, bei denen sich das negativ auf die akkulaufzeit auswirkt.

Georg 25. Dezember 2012 um 21:32 Uhr

@HO: Aber das ist doch ziemlich krass. ;-)

Ich kenne das auch von manchen Android-ROMS, da läuft z.B. das eine ROM grade mal 6 Std. mit vollem Akku, das andere die übliche Laufzeit von 1 und ein bissl Tagen.

plantoschka 25. Dezember 2012 um 22:07 Uhr

Irgendwie liest man bei jedem Update was von Akkuproblemen. Ich hab diese noch nie festgestellt. Was ich definitiv sagen kann, ist das bei aktiver Nutzung der Akku von meinem iPhone 5 erheblich länger durchhält als der von meinem S3.

Bei Leuten die nach Akkulaufzeit fragen empfehle ich auch immer ausdrücklich das iPhone. Beim Wlan Surfen aufm S3 sehe ich wie die Prozentleistung des Akkus deutlich runter geht von Minute zu Minute. Beim iPhone kann ich locker 1-2h Stunden surfen ohne mehr als 30% Akku zu verlieren.

elknipso 25. Dezember 2012 um 23:47 Uhr

Kann nur vom 4s sprechen und da bin ich bisher mit ios 6 und 6.0.1 sehr positiv überrascht worden was die Akkulaufzeit betrifft im Vergleich zu allen Android Geräten die ich vorher hatte.

Hajuro 26. Dezember 2012 um 00:20 Uhr

Ich habe beim 4s keine Verschlechterung festgestellt. Mein S3 mit LTE hat keine einzige Nacht geschafft, deshalb ist es auch wieder weg.

matrickser 26. Dezember 2012 um 07:36 Uhr

Also ich hab ein iPhone 5 32GB schwarz, und seit dem Update auf iOS 6.0.2 hab ich eine deutliche Verschlechterung der Akkulaufzeit. Gestern Abend 23 Uhr 37%, heute früh 7 Uhr nur noch 8%, ohne irgendein Zutun. Vorher war ich voll und ganz zufrieden, bin immer auf so 2-3 Tage Laufzeit gekommen, aber damit ist es wohl nun vorbei.

Tim 26. Dezember 2012 um 10:51 Uhr

Ich kann beim iPhone 5 keine Veränderung der Laufzeit feststellen.

Loki 26. Dezember 2012 um 12:42 Uhr

Kann bei mir nach dem Update keine Veränderungen von der Akkulaufzeit festellen. (iPhone 5.2)

Ralph 26. Dezember 2012 um 14:47 Uhr

Akkuprobleme nach Update auf 6.0.2. Tipp hier angewandt und siehe da – der scheint, gefühlt bis jetzt, sogar zu funktionieren! TOP!

@electroaktiv 27. Dezember 2012 um 12:21 Uhr

Ich meine, dass mein iphone5 sich seit dem Update schneller leer ist.
Ich teste mal die Tipps von oben.

Andreas 30. Dezember 2012 um 17:57 Uhr

Also ich habe ein iPhone 5 32Gb hatte mit 6.0.1 keinerlei Probleme und nach dem Update auf 6.0.2 ebenfalls extreme Akku und Wlan Probleme (Ich stehe z.B. direkt neben dem Router und hab blos 2 Striche empfang und sehr langsame Datenübertragung). Der Akku entläd sich in der Nacht, wohlgemerkt im FLUGMODUS um bis zu 30% (8Std. Nacht). Der Tipp oben hat leider auch nicht geholfen. Auch das komplette zurücksetzten des iPhones hilft leider garnichts!

Tobi 8. Januar 2013 um 10:41 Uhr

Es gibt eine Möglichkeit die Akkulaufzeit unter iOS 6.0.2 zu verbessern! Mehr dazu in meinem Blog!

AA 10. Januar 2013 um 17:34 Uhr

knkknk

ookokokokinizgbozgbuzgngzuknuzgnkuzgnkuzgnkuzgnkuzgnkuzgnkuzgnkuzgnkuzgnkuzgnkuzgn

Tony 13. Januar 2013 um 12:03 Uhr

Hallo

Also ich ich habe die Einstellung wie beschrieben gemacht spricht zurück setzen der Netzwerk Einstellung seit dem aus alles tutti

Nullwissend 22. Januar 2013 um 20:17 Uhr

Mein Problem ist nur das ich folgendes Problem mit der Software 6.0.1 für iPhone 4S habe.
Ich kann nämlich nicht mehr meine facbook app nutzen.
Wenn ich meine app starten möchte wird mein Bildschirm für ca. 10 Sek. weiß und anschließend schließt sie sich von selbst.
Gibt es dafür eine Erklärung bzw. Lösung ?!

Andre 7. März 2013 um 16:42 Uhr

Also ich habe auch ein Iphone 5 . Vor dem Update war der Akku Abends um 20.00Uhr immer noch auf ca 47-55 % nach dem update ist er um diese Zeit schon runter bis auf 5%


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.