Huawei stellt am 8. April sein neues Smart-TV-Flaggschiff vor

Nicht ganz so bekannt wie die Smartphones des Unternehmens: Huawei bietet auch Fernseher an. Und wer weiß, noch sind die TVs der Chinesen zwar hierzulande nicht erhältlich, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Immerhin preschen da ja auch die Landsmänner von Xiaomi in Europa mit beispielsweise dem Xiaomi Mi TV 4S 65″ nach vorne. Und am 8. April 2020 soll nun ein neues TV-Flaggschiff der Chinesen starten.

Technische Details fehlen aktuell noch. Man rechnet damit, dass es sich um ein QLED-Modell mit 4K und HDR handeln wird, denn derlei TVs hat Huawei in Asien schon auf den Markt gebracht. Zudem deutet der Teaser eine große Pop-Up-Kamera an, mit der sich dann direkt am Fernseher auch Videochats durchführen ließen. Eine ganz pfiffige Idee.

Die Kamera in Vorgängermodellen konnte mit 1080p arbeiten und über KI-Spielereien die Qualität verbessern. Da wird Huawei sicherlich beim neuen Modell nochmals eine Schippe rauflegen. Ich bleibe dran und werde spätestens am 8. April mal schauen, was Huawei da genau veröffentlichen will.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Vor kurzem hätte ich über einen TV mit Kamera noch gelacht, aktuell wäre ich froh eine im TV zu haben und darüber auch Skype nutzen zu können…

  2. Vielleicht wie bei redmi so verrückt dass die auch einen 98 Zoll rauskriegen?

    Wäre toll, wenn man bei uns sowas kaufen könnte bis 3500€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.