„Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition“: Zahlreiche Videos zeigen die Spiele bereits

Rockstars „Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition“ soll schon morgen erscheinen. Offenbar sind aber einige Gamer schon verfrüht in den Genuss der Sammlung gekommen. So finden sich bei YouTube bereits zahlreiche Gameplay-Videos. Vielleicht kann euch das ja die Kaufentscheidung erleichtern.

Ich selbst habe die drei Titel anno dazumal auf dem PC gespielt und bin aber durch mit dem Thema: Es gibt zu viele neue Spiele, mit denen ich mich noch beschäftigen möchte. Vielleicht möchte aber mancher von euch erneut oder sogar das erste Mal in die Klassiker hineinschnuppern? Neu sind neben etwas aufgepeppter Grafik etwa auch Komfortfunktionen, wie ein Auswahlrad für die Waffen.

Die Definitive Edition von „GTA: San Andreas“ wird zudem direkt morgen in den Xbox Game Pass wandern. Wer PlayStation Now abonniert hat, kommt wiederum ab dem 7. Dezember in den Genuss der Definitive Edition von „GTA III“.

Ich sage mal, „wer sucht, der findet“, wenn ihr noch mehr Clips zu den Spielen bei YouTube ansehen möchtet. Werdet ihr denn bei der Spielesammlung zuschlagen?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Vice City war einfach das Scarface zum selber spielen, inklusive dem Soundtrack. Man habe ich das Ding geliebt. Da ich Story, Missions-Design und Balance aber schon damals zum kotzen fand und ich bei dem Gewackel im Video sofort wieder daran denken muss, bin ich raus.

    Mich nervts auch nach wie vor, dass ein derartig großes Spiel nicht synchronisiert wird. Allein die Slang-Begriffe und das notwendige Lesen deswegen beim Autofahren… da könnte ich auch jedes Mal aufs neue kotzen.

  2. Da sah der Render-Trailer besser aus … werd nun warten bis es im Angebot ist.

  3. Mal die Gamepassversion von San Andreas antesten. Ich hatte mir das Spiel eigentlich für die Switch vorbestellt gehabt, aber den Nachrichten im Netz, soll diese Version ja einige grafische Einbußen gegenüber den anderen Versionen der DE und keine großen Verbesserungen zu der Urversion haben. Da warte ich noch einmal die Tests ab.

  4. Uh. Habe aber mit einer deutlich besseren Grafik gerechnet. Da sehen meine alten Teile mit Community-Mods ja viel besser aus.

  5. Sollte es nicht auch eine Version für die PS5 geben?

    Ich habe gute Erinnerungen an Vice City und San Andreas (und an die Zeit in denen ich sie spielte) werde mich dem also nicht entziehen können 😉 ich hoffe, sie bringen auch ein Remaster von RDR1 raus….

  6. Steh nicht auf den Retro“Mist“.
    Warum sollte ich das meinen Augen antun? 😀

  7. Kommt wohl auch für iOS und Android. Anfang 2022 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.