Google Street View Deutschland

Ohne viel Worte – viel Spaß beim Entdecken von Oberstaufen via Google Street View Deutschland. Da wird gerade gebaut. Bestimmt für Google Street View 😉 Alternativ können HSV-Fans einen Blick in ihr Stadion werfen. Ich selber schaue allerdings lieber in das Westfalenstadion rein.


Größere Kartenansicht

Alle deutschen Street View Bilder könnt ihr hier sehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

31 Kommentare

  1. Oberstaufen hat Google eingeladen und dann siehts da so aus?

  2. Gefällt mir.

  3. Durch die Verpixelung macht man sich doch nur noch auffälliger.
    Auf jedem Fall schön, dass es – wenn auch im kleinen – losgeht. 🙂

  4. Lol wieso ist auf dem Ausschnitt oben auf der rechten Seite sowas gelbes ausgeblendet?

  5. Auch nett: In der Johann-Schroth-Straße befindet sich ein Kleidungsgeschäft mit den Namen Land-Haus. In der linken Schaufensterscheibe wurde der Schriftzug „Haus2 mit dem grünen Dach geblurt. Bei den anderen 2 Scheiben allerdings nicht. 😉

  6. DonHæberle says:

    @Legion: „geblurt“ – Wolltest du das nicht gerade in dem anderen Beitrag vorschlagen? 😉

  7. @DonHæberle:

    Haha, ich hab mir ernsthaft überlegt, bevor ich es abgeschickt habe, dass dies doch ein selten dämliches Wort ist und zu dem anderen Beitrag passt. 🙂 Irgendwie wollte mir allerdings keine Alternative einfallen, denn verpixelt ist es in meinen Augen nämlich auch nicht. Ein Übel mit diesen verdeutschten Anglizismen.. 😉

  8. DonHæberle says:

    @Legion: Wie wäre es mit „verwischt“, „unkenntlich gemacht“, „unscharf maskiert“, „mit dem Weichzeichner bearbeitet“ … ? Ist schon ein Übel mit der deutschen Sprache. 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.