Anzeige

IT-Unwort des Jahres 2010 gesucht

Leute, seid mal kreativ. Wir suchen Vorschläge für das IT-Unwort des Jahres 2010. Noch bis Ende November sammelt Mike (der die Idee zum IT-Unwort 2010 hatte) eure Ideen ein. Ich und ein paar andere Blogger unterstützen natürlich die Suche nach dem IT-Unwort des Jahres 2010. Die teilnehmenden Blogs könnt ihr übrigens auch der aktuellen News der PC Games Hardware entnehmen. Eure Vorschläge könnt ihr hier in die Kommentare droppen, Mike liest hier auch mit.

Mein persönliches IT-Unwort des Jahres 2010? Ganz klar: iPad-Killer!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

110 Kommentare

  1. Antennagate… :-!

  2. google-street-view

    ansonsten ein schönes IT wort des jahres:
    „inglorious-android-bastards“ oder auch „der apfelschlächter“ gennant

  3. CLOUD!!! Jeder hats schonmal gehört und noch nie einer gesehen 😉

  4. „GreenIT“ – nicht überall wo green drauf steht ist auch green drinnen

  5. JürgenHugo says:

    Ich hab 2 – davon ein selbst „erfundenes“: IE-nemy und iTunes. DIE Sachen find ich unheimlich flüssig – überflüssig sozusagen… :mrgreen:

  6. Es ist immer wieder erstaunlich, wie ähnlich wir uns sind: Dass ausgerechnet „iPad-Killer“ Dein Unwort des Jahres ist…

    http://beatmasters-winlite-blog.de/?p=3197#comment-443

  7. „Facebook“ – hat jemand mal ne Schnittstelle von denen benutzt? Das ist echt lächerlich was die da basteln.

  8. WeTab & WePad 😉

  9. Mein IT-Unwort ist „Freundschaftsanfrage“ – wer Facebook nutzt, weiß, was ich meine 😉

  10. „Heimnetzgruppe“

  11. 1/ Tatort Internet

    2/Zugangserschwerungsgesetz

    3/ Vorratsdatenspeicherung

  12. Ich finde „downloaden“ immer noch grausam.

  13. Ganz klar CLOUD! Tausende Anrufe von Marketingfuuzies und jeder sprach davon und keiner konnte es so richtig erklären. Aber Hauptsache in jedem Satz 2x erwähnt…

  14. Klaus die Maus says:

    Fanboy…
    Ob jetzt apple, iphone oder android.

  15. „downloaden“ ist schon ekelig. Ich finde „upgedatet“ oder „geupdatet“ furchtbar

  16. „Tablet“ 😀

  17. also mein IT-Unwort des Jahres ist „augmentet reality view“ dicht gefolgt von WeTab

  18. Christopher says:

    Ganz klar – FACEBOOK

  19. Wie wäre es mit „Silverlight“ – aus gegebenem Anlass

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.