Google Black Friday: Pixel 3 / Pixel 3 XL 200 Euro günstiger und noch mehr

Im Google Store wird dieser Tage sicher weniger verkauft, denn der Anbieter hat bereits heute seine Angebote zum Black Friday verraten. Allerdings zieht man ein bisschen vor, die Angebote sind erst ab dem 22.11.2018 zu haben. Ich packe das hier schon einmal ins Blog, falls ihr euch überlegt da zuzuschlagen, dann könnt ihr euch das auf Termin legen.

Ist was Gutes dabei?

Kommt drauf an, was man benötigt. Die neuen Pixel-3-Smartphones sind klasse, aber standardmäßig teuer. Aber: Ab dem 22.11.2018 sind sie 200 Euro günstiger. Gibt also auf das jeweilige Gerät direkt 200 Euro Rabatt, das ist schon eine Ansage – wenn auch keine überraschende, das gab es bereits letztes Jahr.

Kleiner Tipp von mir, falls ihr nicht bei Google bestellen wollt, sondern lieber bei Saturn oder Media Markt. Werft bei denen auch einen Blick auf die Pixel-Smartphones, da gab es letztes Jahr ebenfalls 200 Euro Direktabzug. Neben dem Pixel 3 ist auch das Pixel 2 rabattiert, hier gibt es 250 Euro Abzug.

Dann gibt es noch den 26 Euro Rabatt auf den Google Home Mini, der kostet dann 33 Euro, kein besonders guter Preis, dafür bekam man ihn schon häufiger. Ebenso günstiger: Der Google Home, der kostet 75 Euro statt 149 Euro. Der große Google Home Max kostet 349 Euro, sonst 399 Euro. Ich mag die Google-Dienste zwar sehr, in Sachen Smart Home bin ich da eher bei Alexa zu finden, da passiert gefühlt mehr.

Zu den weiteren Angeboten zählen die Pixel Buds (129 Euro), Google Home Basis (12 Euro), Daydream View (59 Euro), Google Wifi Doppelpack (minus 50 Euro) und Nest Cam Outdoor (179 Euro).

Sind noch ein paar Tage hin bis zu den Angeboten des Google Black Friday – falls ihr noch ein paar Testberichte zu den Produkten lesen wollt – vieles haben wir getestet:

Google Pixel 3 XL im Test: Ein erster Blick

Google Pixel Buds im Test

Google Pixel 2 und 2 XL im Test

Google Home Max Test: Was taugt der Große?

Google Home Mini kurz ausprobiert: Mit Google im Badezimmer

Nest Cam IQ outdoor im Test

Ausprobiert: Google Daydream View

Testbericht Google Home

Google Wifi ausprobiert: Mehr als nur ein Repeater mit Google-Logo

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

24 Kommentare

  1. 89 € für den Google wifi Doppelpack wäre gigantisch. Ich vermute aber, dass es je 89 €, also 178 € für den Doppelpack sind. Wäre aber immer noch günstig.

    • Martin Deger says:

      Ich denke, dass es ein Fehler ist. 50 Euro Rabatt auf den Doppelpack ist angegeben, also 199 Euro statt 249 Euro wären das. Auf der Übersichtsseite steht dann „ab 89 Euro statt 139 Euro“, das wäre dann aber für den Einzelpack.

  2. Stefan Weiss says:

    Als Besitzer des Google Pixel 2XL lohnt der kauf des Pixel 3XL einfach nicht. Selbst bei 200 Euro weniger. Und irgendwie habe ich das Gefühl es wurden mehr Bugs von Anfang an als weniger gegenüber dem Pixel 2XL. Da warte ich lieber auf den Black Friday nächstes Jahr. Und hoffe auf gleichen Rabatt, weniger Bugs und eine etwas dezentere Notch.

    • detlef Kammler says:

      Dann ist schon Android Q am Start.
      Können auch noch Fehler dabei sein, obwohl da es noch besser werden soll. 😉

    • @Stefan Weiss:
      Das was du sagst, das kann ich nur absolut bestätigen bzw. unterschreiben. Ich sehe das genau so. Ich bin auch Besitzer eines Pixel 2 XL und war ehrlich gesagt kurz davor mir das Pixel 3 XL zu kaufen. Gott sei Dank hat bei mir die Vernunft gesiegt. Der Aufpreis für das Pixel 3 XL ist mir zu hoch für die gebotene Leistung.

      Die ganzen Software-Features vom Pixel 3 XL werden jetzt nach und nach für das Pixel 2 XL verfügbar gemacht, dementsprechend bleibt nur noch die Hardware übrig, und die soll im Vergleich zum Pixel 2 XL auch nicht so das große Upgrade sein. Mir fällt es aus Sicht eines Pixel 2 XL-Besitzers einfach schwer, bei dem Pixel 3 XL ein Alleinstellungsmerkmal bzw. einen großen Kaufgrund zu finden. Die ganzen Kleinigkeiten rechtfertigen den hohen Aufpreis einfach nicht.

  3. Schade, dass es nicht den Pixel Stand reduziert gibt. Hätte den gerne, aber nicht für 79€. Da wären mal 40€ Rabatt angebracht. Mir geht es nicht um Geiz-ist-Geil, sondern das Ding ist den Preis einfach nicht wert. Das Pixel 3 ist mMn aber auch die 850€ Wert. Für 650€ natürlich ein Schnapperl!

    • Einen reduzierten Stand für ~40€ würde ich mir auch überlegen. Aber den kann man ja auch später nochmal dazu kaufen. Auf der anderen Seite weiß man natürlich nicht, ob künftige Pixels auch kabellos zu laden sind.

  4. Ich werde da definitiv zuschlagen. Bezüglich der Aussage zu MediaSaturn: Ich würde sogar explizit bei Google kaufen und auch einen kleinen Mehrpreis in Kauf nehmen. Die Garantie-Abwicklung war bisher immer sehr gut. Insbesondere den Vorab-Austausch fand ich super. Klar, nach 1,5y bekommt man nur noch refurbished Geräte, aber bisher nie schlechte Erfahrung gemacht. Den Umweg über MediaSaturn erspare ich mir somit gerne.

    Leider musste ich allerdings bisher jedes Google Gerät (Nexus 4 und 5X) mindestens einmal einschicken. Immerhin hat es jedesmal vorbildlich geklappt.

  5. Schiele schon lange auf das Pixel 2 XL, da mein Nexus 5X unsäglich lahm geworden ist. Allerdings ist der Preise selbst nach Abzug des Rabatts noch happig. Hatte letztens ein LG V30 neu für 360 Euro gekauft, doch die Kamera war eine Katastrophe. Ansonsten hätte ich definitiv kein Pixel mehr gebraucht.

  6. Ich habe mein Pixel 3XL vor zwei Wochen gekauft. Ich kann es laut Support zurück senden und mir dann am 22. ein neues Bestellen. Leider ist eine Auszahlung des Rabatts nicht möglich

  7. Beim Pixel 3 auch für sie 128 GB Version?

  8. Martin Deger says:

    Kann mir jemand helfen mit Vorschlägen? Ich brauche ein Smartphone für meine Frau zu Weihnachten als Nachfolger für das Samsung Galaxy S6 (kurz vor Weihnachten 2015 für 400 Euro gekauft). Der Nachfolger sollte mindestens bis Mitte 2021 Sicherheitsupdates bekommen. Pixel wäre mir am liebsten (habe selber das Pixel 2 von der Arbeit), aber etwas teuer (selbst mit 200 Euro Rabatt). Eigentlich möchte ich nicht mehr als 500 Euro ausgeben. Das Telefon sollte möglichst ohne zusätzliche Apps (wie bei Samsung die ganzen S-Apps sein), eine sehr gute Kamera haben und das Display sollte mindestens so groß sein wie beim S6. Vorschläge?

  9. Weiss jemand, wie lange es das Angebot bei Google dann gibt?
    Geht das mehrere Tage und / oder nur am Freitag? Und solange Vorrat reicht?

    • Ich habe leider auch keine Antwort. Hänge mich aber mit einer zusätzlichen Frage dran: Ab wieviel Uhr kann man wohl mit den Angeboten rechnen? Direkt ab 0 Uhr oder erst Abends?

  10. Konnte jemand von euch schon etwas vergünstigt bestellen?
    Ich sehe weder einen Rabattcode, noch werden die Preise beim Checkout automatisch angepasst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.