Gmail-Update bringt Performanceschub

Die kurze Morgennews. Heute schon ein Gmail-Update gemacht, sofern ihr ein Android-Gerät benutzt? Solltet ihr, sofern ihr an „optimierter“ Leistung interessiert seid, so heißt es jedenfalls im Changelog. Außerdem wird die noch recht überschaubare Nutzerschaft von 7″-Tablets beglückt, auch hier spricht man von verbesserter Leistung und verbesserter 7″-Unterstützung. Gefühlt scheint man tatsächlich in Sachen Performance gearbeitet zu haben, das Scrollen durch die Label geht runder vonstatten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Bei meinem Galaxy mit 4.03 ging es eben über den link von Cashy.

  2. Mit Android 2.3.3 wurde mir in Google Play unter „Meine Apps“ auch kein Update angezeigt.

    Wischt man aber in „Meine Apps“ nach links, so sieht man „Alle“ Apps. Die derzeit installierten und auch die Apps, welche man früher installiert hatte. Dort wurde dann in der Liste das Update von Google Mail angezeigt. Das Update hat danach bei mir reibungslos direkt mit dem Handy in Google Play funktioniert.

    Viele Wege führen nach Rom. Eventuell hätte ich auch nur in den „installierten Apps“ nach unten scrollen müssen. Jedenfalls wurde das Update halt nicht „ganz oben“ aufgeführt. Oder ich hätte auch gleich in Google Play suchen können. Sicherlich wäre mir das Update dann ebenfalls angezeigt worden, denn der „Update-Link“ in „Meine Apps“ ist ja nur ein Link dahin.

  3. Inzwischen habe ich von 2.37 auf 4.11 geupdatet, alles läuft super. Mir fehlte nur ein Mailclient, ich erinnerte mich an diesen Blogpost hier und dachte mir, dass ich mich doch mal ein bisschen mehr damit beschäftigen könnte. Fazit ist: das TORonAndroid-Projekt Orbot ist total verbuggt, der im PlayStore erhätliche „Vodafone Market Enabler *ADS*“ verwirrt mich, da auf italienisch – aber der hier [http://is.gd/fDcGOe] runterladbare MarketEnabler sorgt, richtig konfiguriert, dafür, dass man über die PlayStore-App die gMail-App auch hier zu Lande nutzen kann =). Sehr schön.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.