Klicktipp: WebcamToy

Kleiner Klicktipp gefällig? Webcam Toy! Gestern Abend schrieb ich hier noch über die neue Möglichkeit von Google Chrome, dass spezielle Anwendungen keine zusätzlichen Plugins mehr benötigen, um Webcam und / oder Mikrofon eures Rechners nutzen zu können. Webcam Toy greift in der aktuellen Version mittels HTML5 auf diese Komponenten zu und ermöglicht es euch, euch im Browser zu sehen. Hier mal ein 8Bit-Bild:

Nicht nur das, es lassen sich unendlich viele Effekte (oO) auf das Webcam-Bild anwenden – und eben jene Bilder kann man direkt herunterladen oder via Twitter und Facebook teilen. Schicke HTML5-Demonstration, die zeigt, dass man für manche Dinge gar kein zusätzliches Programm mehr benötigt, sofern man einen Internetzugang hat.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. Toll! Wollte es auch gleich ausprobieren- aber – was sagst Du zu den von vielen „Experten“ geäußerten Sicherheitsbedenken?

  2. Zu welchem Thema? Das Feature? Ist sogar sicherer als Dritt-Plugins, die sich untermogeln und unterwandert werden können. Protipp bei Paranoia? Webcam abziehen oder Kleber auf die Linse 😉

  3. hatte ich letztens mal spontan gefunden als ich nach nem simplen Programm suchte mal eben Fotos mit der Webcam zu machen, ohne den Treiber installieren zu müssen… – Das ersetzt den Treiber ja quasi komplett…

  4. DIESES Foto habe ich gleich gespeichert! Ich werde es demnächst mit ausführlicher Namensnennung in einem kleinen Artikel verbraten. 😛

    Und das „Toy“ besorge ich mir auch – so´n Foto von mir ist dann mein Ziel…

  5. Möönsch, das ist ja prima zum rumspielen – ich hab schon so´n Foto von mir.

    Sowas ist ja was für den Hugo… :mrgreen:

  6. cooles ZX Spectrum loading screen. 🙂