Deutsche Telekom: Das sind die neuen Mobilfunktarife


Die Deutsche Telekom hat heute im Rahmen der IFA neue Mobilfunktarife vorgestellt. Unseren regelmäßigen Lesern dürften diese nicht mehr ganz unbekannt sein, wir berichteten ja bereits vorab. Nun ist die Katze also offiziell aus dem Sack. Spannend an den neuen MagentaMobil-Tarifen: 5G ist inklusive. Passendes Smartphone und das Vorhandensein des 5G-Netzes am Standort natürlich vorausgesetzt.

Wichtig auch zu wissen: In MagentaMobil S und M müsste man für Social & Chat monatlich 4,95 Euro bezahlen, bei L und XL sind sie inklusive. Alle Tarife haben aber Musik, Video- und Gaming-Streaming inkludiert, also das StreamOn-Angebot – außer S, da ist nur Musik und Gaming dabei. Und bei XL ist man ja eh unlimitiert dabei.

So sind die neuen Tarife nun aufgestellt:

MagentaMobil

MagentaMobil S (ohne Handy): 6 GB / 39,95 Euro
MagentaMobil M (ohne Handy): 12 GB / 49,95 Euro
MagentaMobil L (ohne Handy): 24 GB / 59,95 Euro
MagentaMobil XL (ohne Handy): unlimitiert GB / 84, 95 Euro

Family Card

MagentaMobil S Family Card: 29,95 Euro
MagentaMobil M Family Card: 39,95 Euro
MagentaMobil L Family Card: 49,95 Euro
MagentaMobil XL Family Card: 74, 95 Euro

Berechtigte Kunden für MagentaMobil Young zahlen wie folgt:

MagentaMobil S (ohne Handy): 6 GB / 29,95 Euro
MagentaMobil M (ohne Handy): 12 GB / 39,95 Euro
MagentaMobil L (ohne Handy): 24 GB / 49,95 Euro
MagentaMobil XL (ohne Handy): unlimitiert GB / 74, 95 Euro

Anlässlich des fünften Geburtstags von MagentaEINS bietet die Telekom ihren Kunden weitere Vorteile: Die neuen Family Cards erhalten doppeltes Datenvolumen – das sind bei einer Family Card L 48 GB monatlich. Auch die Family Card Basic, der Einsteigertarif, profitiert vom doppelten Datenvolumen. Damit erhalten MagentaEINS-Kunden statt 500 MB direkt 1 GB Datenvolumen für nur 4,95 Euro im Monat.
Auch unsere MagentaEINS-Bestandskunden können dabei sein, wenn gefeiert wird. Sie erhalten einmalig jeweils drei Gutscheine in Höhe von 5 GB Datenvolumen geschenkt. Diese können sie selber nutzen oder an Familienmitglieder und Freunde mit Telekom-Tarif weitergeben.

Auch für Business-Kunden werden die Tarife neu aufgestellt. Sieht dann so aus:

Für euch etwas interessantes dabei oder schaut ihr da lieber bei den günstigeren Mitbewerbern?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

69 Kommentare

  1. Mir ist das alles zu kompliziert, aber dieser Tarifdschungel wird ja gebraucht um die hohen Preise durchzusetzen..

  2. Gestern meinen Vertrag in den neuen Tarifen verlängert. Hat alles super geklappt.

  3. Man kann sagen was man will, aber wer ein mal bei der Telekom war und dann nen andere Anbieter hatte wird immer wieder zurück zur Telekom wollen. Netzqualität und Service sind einfach dermaßen besser als bei Vodafone (o2 ist derart schlecht, die braucht man nicht mal erwähnen).
    Was bringen mir 10€ Rabatt bei einem Tarif, wenn ich die bezahlte Leistung fast nie nutzen kann.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.