Anzeige

IFA 2019: Belkin stellt neues Thunderbolt-3-Dock vor

Auf der diesjährigen IFA 2019 ist neben vielen anderen Herstellern natürlich wieder Belkin zugegen und stellt dieses Jahr sein neues Thunderbolt-3-Dock vor, das gegen Ende dieses Jahres für knapp 300 Dollar auf den Markt kommen soll. Selbstverständlich setzt das Dock auf alle aktuellen Standards und verfügt daher über vier USB-A-3.0-Ports, einen USB-A-3.1-Port, zwei Thunderbolt-Ports und einen USB-C-3.1-Port.

Das war es aber noch nicht mit den Anschlüssen. Ihr könnt des Weiteren einen Gigabit-Ethernet- und einen Display-Port vorfinden, aber auch einen Audio-Ein- und -Ausgang. Zusätzlich unterstützt das Gerät bis zu 85 Watt Ladeleistung und ist sowohl mit Windows als auch mit macOS kompatibel. Das Dock unterstützt bis zu zwei 4K-Displays, die mit 60 Hz arbeiten oder aber ihr klemmt ein einzelnes 8K-Display ran, welches dann mit 30 Hz arbeitet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. „Selbstverständlich setzt das Dock auf alle aktuellen Standards“
    Was ist mit HDMI?

    • Das frag ich mich auch, es kann doch nicht so schwer sein, einfach mal ein Dock mit 2 HDMI-Anschlüße herzustellen.
      Bin ja schon kurz davor, für mein MacBook bei Lenovo zu kaufen ( da Teil muss eh auch mit einem Lenovo Notebook laufen )

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.