Arlo: Neue App für Android und iOS

Bereits Anfang letzten Jahres plante man bei Netgear, die Sparte für die Überwachungslösung Arlo auszugründen und auf eigene Füße zu stellen. Seitdem haben Besitzer einer Kamera oder Klingel jedoch immer noch eine Legacy-App genutzt, die unter der Netgear-Flagge lief.

Nun stellt man eine neue App vor, die jedoch keine neuen Funktionen mitbringt. Android-Anwender können nun die Zwei-Faktor-Authentisierung nutzen. Apple-TV-Besitzer werden nicht besonders erfreut sein, dass die neue App keine App für Apples Set-Top-Box mitbringt.

Ihr kommt leider nicht drumherum auf die neue App umzustellen, denn ab dem 30. September wird die bisherige Legacy-App (Android, iOS) nicht mehr funktionieren.

Download the new Arlo app to continue accessing your Arlo account, recordings, and settings. This app (Arlo Legacy) will only allow access to your account until September 30, 2019.

Your account and camera settings, and recordings, will automatically transfer over when you sign in to the new Arlo app. („Call a Friend“ for Arlo Smart subscribers, and mobile devices enabled for Geofencing, will both need to be set up again).

Once you download and sign in to the new Arlo app, please delete the Arlo Legacy app.

Arlo kann ab sofort im App Store und Play Store heruntergeladen werden.

Arlo
Arlo
Preis: Kostenlos
Arlo
Arlo
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.