CyanogenMod: 50 Millionen Nutzer, mehr als Windows Mobile und BlackBerry zusammen

CyanogenMod hat erfreuliche Zahlen zu vermelden. Betrachtet man Marktanteile mobiler Betriebssysteme, gibt es zwar mehrere Lager, bis auf Android und iOS sind diese aber eher klein. CyanogenMod schickte sich seinerzeit an, ein alternatives Android-System auf die Beine zu stellen. Nutzer sollen das installieren, was sie möchten, nicht das, was der Hersteller eines Smartphones ihnen mit auf den Weg gibt. Und den Nutzern gefällt die Arbeit von CyanogenMod.


So sehr sogar, dass es mehr CyanogenMod-Nutzer als Windows Phone- / Windows Mobile- und BlackBerry-Nutzer gibt. 50 Millionen verkündete Adnan Begovic anlässlich eines Vortrags auf der Seattle Code Rush Konferenz. Bedenkt man, dass CyanogenMod zwar schon recht einfach, aber eben dennoch manuell installiert werden muss, kann man hier durchaus von einem Erfolg sprechen. Die Zahl beinhaltet sowohl die manuellen CyanogenMod-Installationen als auch die von Geräten, die direkt mit CyanogenMod / Cyanogen OS ausgeliefert werden.

Gleichzeitig zeigt die Zahl aber auch, dass es eben eine ganze Reihe an Nutzern gibt, die lieber den Aufwand in Kauf nehmen, ein Custom ROM zu installieren anstatt sich mit dem zufrieden zu geben, was die Hersteller an Oberflächen präsentieren. Mir würde das als Hersteller ja zu denken geben.

(via Android Central)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Max: Stimme zu, hier auf stadt-bremerhaven.de ist es wirklich extrem.

  2. Hallo Caschy,
    das würde ich auch gerne wissen.
    Mit der freundlichen Bitte um ein ehrliches Antwort.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.