Chrome Dev: „Cast a Tab“ kann Vollbild-Videos direkt an Chromecast übergeben

„Cast a Tab“ ist eine Funktion im Chrome-Browser, die Inhalte des Tabs an einen Cast-Empfänger wie beispielsweise Chromecast weitergibt. In der Dev-Version von Chrome wird dieser „Cast a Tab“-Vorgang nun neu aufgestellt, er übermittelt nicht mehr den ganzen Tab, sondern bei Fullscreen-Video eben nur noch das Video. Das wiederum sorgt für eine längere Akkulaufzeit, ohne dabei zu Lasten der Videoqualität zu gehen. Die Funktion muss in den Einstellungen aber erst aktiviert werden.

Dies erledigt man über chrome://flags/#media-remoting, nach einem Neustart des Browsers kann es dann losgehen. Man wählt ein Video (Vimeo wird vorgeschlagen) aus, wählt im Menü „Cast Tab“ und stellt das Video auf Vollbildmodus. So wird der Videostream dann direkt über Chromecast abgegriffen. Funktioniert in der Dev-Version, auch wenn in den anderen Versionen ebenfalls die entsprechende Einstellung bei Euch vorfindbar sein sollte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. D.h. mit der Maus dann steuern nicht mehr möglich?

    Dann ist es ja eher suboptimal…

  2. d.h. man könnte endlich skygo vernünftig übertragen?

  3. Ist das auch bei der Android-Version möglich? Lässt sich damit dann auch Livestreams von Webseiten aufm TV wiedergeben?

  4. Gibt es sowas auch für FireTV bzw kodi?

  5. @Patrick
    Finde es nicht suboptimal, denn ich sehe es so wie @gulji. Und zusätzlich Amazon Video 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.