Anzeige

Apple-Chef Tim Cook twittert, Microsoft wird schmunzeln

Spaß zum Wochenende: Apple-CEO Tim Cook besucht eine Fabrik in Austin, in der der Mac Pro gefertigt wird – die Bildschirme hier sind „natürlich“ auch von Apple, beziehungsweise iMacs. Tim Cook twittert das Ganze aus PR-Gründen über seinen offiziellen Twitter-Account. Werft einmal einen genauen Blick drauf und sagt mir, was ihr seht 😉 In diesem Sinne: Schönes Wochenende!

Bildschirmfoto 2014-06-06 um 18.18.51

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

38 Kommentare

  1. Kann auch genauso gut ein Windows Server 2003 R2 mit SP2 sein bei dem das Client GUI aktiviert wurde. Support dafür gibt es noch bis 07/2015.

    Hab auch noch so eine VM hier am laufen für diverse Testscenarien.

  2. Ich weiß auch nicht wer da Windows XP erkennen will…..
    Sieht nach Windows 7 aus

  3. Und wer macht jetzt den Tumblr TimCooklookingatthings? 😉

  4. @ Tom:
    Viel mehr erlebe ich es aber, dass es den Leuten ganz einfach egal ist, wie falsch sie schreiben, frei nach dem Motto „was soll’s, der Empfänger wird’s schon verstehen“.
    DAS finde ich peinlich und ärgerlich, und solche Leute kann ich nicht wirklich ernst nehmen, ganz egal wie hoch sie in der Hierarchie stehen.
    Wie es in diesem Fall bei Tim Cook ist, weiß ich nicht; andererseits würde ich, wenn ich an derart exponierter Position öffentliche Texte schriebe, diese lieber 3x prüfen (ggf. prüfen lassen), bevor ich mich von der nicht nachdenkenden Masse als dumm abstempeln ließe.

  5. Industrietaugliche Rechnersysteme gibt’s von Apple nicht, das ist nicht deren Zielgruppe. Folglich gibt’s für Apple auch keine Software dazu. Produktionsanlagen werden in der Regel auf wesentlich länger Laufzeiten ausgelegt als Office-Hard- und Software. So what? Man nimmt halt das was am Markt verfügbar ist, und das ist in der Regel Windows. Eigenentwicklung in dem Bereich sind für Apple betriebswirtschaftlich sinnlos, deswegen machen sie es nicht.

  6. @Gerrit
    Den gibt’s schon: http://tim-cooklookingatthings.tumblr.com/
    Leider inaktiv und nur zwei Einträge.

  7. @MZ
    Und? Solang das XP nicht am Internet hängt (besser: aktiv ins Internet geht) ist doch alles bestens. Auch nach dem Supportende von XP überwinden Schädlinge nicht von selbst Firewalls um alle dainter befindlichen XP’s zu zerfressen.

  8. Vielmehr als Windows sehe ich da einen Tim Cook der einen auf „kim jong un is looking at things“ macht 😀

  9. @Tchooe – und wer andere Menschen nur wegen ihrer Rechtschreibfehler als dumm abstempelt, ist es selber!!!

  10. man sollte immer 2 Gedanken im Hinterkopf haben:

    – die Macs werden wahrscheinlich weniger als jeder Bildschirm von einer anderen Firma gekostet haben, sei es durch Abschreibungen, super geringe Einkaufskosten u.ä.

    – die Identifikation mit der eigenen Firma ist enorm wichtig aus Managementsicht, also die Mitarbeiter besser nicht tagtäglich vor etwas mit anderem Namen oder anderen Qualtitätsansprüchen setzen und damit arbeiten lassen (siehe auch Fiat 🙂 https://it.finance.yahoo.com/notizie/fiat-impacchetta-le-auto-dei-dipendenti-che-scelgono-la-concorrenza-094340746.html)

  11. @ max:
    Ja, eben, sag ich doch. Aber das nützt mir nichts, wenn ich selbst der Abgestempelte bin. Also sehe ich zu, dass ich es erst gar nicht zum Abstempeln kommen lasse.

    BTW: “Multiple exclamation marks, […] are a sure sign of a diseased mind.” (Terry Pratchett)
    😉

  12. das schöne am Mac ist ja, dass man beide Systeme nutzen kann.

  13. verdammt.ich sehe auf dem foto wie ein ahnungsloser bürogummi aus.

  14. @Tom/Max
    “ @Tchooe“ ist ein Rechtschreib Troll und alles was in Bezug auf seinen Beitrag gepostet wird sollte ignoriert werden denn #DFTT #DONTFEEDTHETROLL 😉

  15. Apple will dann die 3. Welt Ländern beherrschen

  16. @Martin: Mac OS X könnte man auch auf einem anderen Computer benutzen – Wenn da aber nicht Apple wäre die das verbieten…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.