Android 11 als finale Version veröffentlicht

Google gibt ab heute Android 11 als finale Version frei. Das Betriebssystem enthält viele Neuerungen, über die wir im Blog auch schon vorab ausführlich berichtet haben. Als erstes erreicht Android 11 natürlich wie immer die Pixel-Geräte von Google selbst. Wann andere Android-Smartphones und -Tablets in den Genuss des neuen Betriebssystems kommen, hängt weniger von Google und mehr von den jeweiligen Herstellern ab. So müssen Firmen wie Oppo, OnePlus, Motorola, Samsung und Xiaomi erst ihre Oberflächen anpassen. Und auch die Mobilfunkanbieter überprüfen bei vertragsgebunden Geräten erst die jeweiligen Firmwares, sodass ihr mit Wartezeiten rechnen müsst.

Einige der Hersteller waren in den letzten Monaten ja schon sehr fleißig und haben selbst schon öffentliche Betatests zu Android mit ihren Nutzern durchgeführt, beispielsweise OnePlus. In den kommenden Wochen dürften da sicherlich viele weitere Anbieter Ankündigungen vornehmen und konkretere Upgrade-Zeitpläne für ihre Geräte bzw. Android 11 nennen. Pixel-Nutzer dürften das Update auf Android 11 schon bald angeboten bekommen, die Factory Images bekommt man auf dieser Seite.

  • Chats aus unterschiedlichen Messaging-Apps finden sich künftig in einem gesonderten Bereich in den Benachrichtigungen wieder.
  • Die neue Funktion „Bubbles“ ermöglicht es Nutzern, direkt auf eingehende Nachrichten zu antworten – ohne zwischen Apps wechseln zu müssen.
  • Dank eines integrierten Screen Recorders können Bildschirminhalte – ohne zusätzliche App – aufgezeichnet werden.
  • Schneller Zugriff und vereinfachte Steuerung von vernetzten Smart-Home-Geräten an einem Ort.
  • Neue Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen erlauben einmalige Zugriffsberechtigungen für Apps.
  • Zusätzliche Update-Module für Google Play bieten noch mehr Sicherheits- und Datenschutz-Fixes

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Martin Deger says:

    Lädt seit 3 Minuten auf meinen Pixel 2 herunter (OTA). Letztes Major Update für das Telefon. Wird aber sowieso langsam und der Akku ist auch nicht mehr gut.

    • Also nach dem Update fühlt sich das System schneller an. Liegt wahrscheinlich an einem Cache Wipe, beim Installieren des Updates. Ärgere mich aber gerade Android 11 installiert zu haben. Meine wichtigste App Fluid Navigation Gestures geht nicht mehr.

      Die native Android Gesten sind einfach ein Krampf. Dadurch verliert man einfach Displayfläche da unten dieser bescheuerte Balken angezeigt wird. Wenn die Tastatur geöffnet ist, wird jetzt so viel Platz verschwendet, ist einfach unglaublich …

      • Ja, mein Pixel 2 XL fühlt sich auch massiv schneller an.

      • Das ist halt das Problem wenn man einen Beta-Test macht, da läuft noch nicht alles. Das Pixel ist halt eher ein Gerät für Entwickler, damit sie ihre Apps anpassen können, bevor das System eigentlich ausgerollt wird.

        • Oliver Müller says:

          Nö, das Pixel eignet sich auch hervorragend für Nicht-Entwickler. In meinem Umfeld haben sich erstaunlich viele das 3a zugelegt, und sind damit sehr zufrieden.

  2. Diverse Seiten hatten das ja bereits für den 08.09.2020 orakelt. Sehr gut, dass es dann auch so gekommen ist. Satte 1.72 GB auf dem Pixel 4 als OTA.

  3. Sehr schön, GSI ( https://developer.android.com/topic/generic-system-image/releases ) auch schon verfügbar. Mal reingucken später.

  4. Dachte ich schau Mal ob September Update bereits da ist und dann kommt stattdessen Android 11 (Pixel 4 XL)

    • Ebenfalls Pixel 4, ohne XL. Update-Größe 9,33 MiB zur letzten Preview/zum letzten Release Candidate.

      Spricht dafür, dass der RC schon extrem dicht dran war und gefühlt nur noch das Patchlevel September eingepflegt werden musste.

  5. Lädt – Pixel 3, 1,48 GB…Mal schauen wie es sich anfühlt

  6. Geht es nur mir so oder liest sich der Changelog eher wie Android 6.5 und nicht wie Android 11. Aber gut es muss halt jedes Jahr ein Majorupdate sein. Vielleicht kommt Android 12 auch mal ohne jegliche Änderung aus. Das wäre doch mal innovativ.

    • Schaue dir die Update bei iOS an. Mittlerweile sind die System halt so ausgereift, das man nicht mehr viele Neuerungen einführen kann und nur noch sich selbst neu erfinden kann.

  7. Da hier ja gerade einige Pixel 2 XL Veteranen vertreten sind: Ich habe einen Displayschaden (beginnenden, noch funktioniert das Display) nahe der Frontkamera. Jemand Erfahrungen mit nem Displaytausch in Eigenarbeit (ifixit Anleitung und grundsätzliche Fähigkeiten vorhanden). OEM Displays gibt’s angeblich für um 100€…
    200 bis 300€ für ne Reperatur ist das Gerät wohl leider nicht mehr wert, auch wenn ich sonst noch echt zufrieden bin…
    Schön ja auch, dass es die Original Hüllen von Google nicht mal mehr gibt. Also falls jemand gute Alternativen empfehlen kann xD

    Sonst werde ich wohl warten und hoffen, dass das 2XL mit Schutzglas noch so lange durchält, bis es das 5er mal (günstig ) gibt…

  8. MIUIUpdatesTracker: „Xiaomi has released new MIUI 12 updates based on Android 11 for China Stable beta ROM at day zero of the new Android version release“

    Das geht aber fix.

    Ist auch einfacher als die immer noch vorhandenen Probleme der Vorversionen zu beheben. Sogar bei den Custom ROM (xiaomi.eu) gibt es schon MIUI12.1 mit der A11 Beta für mein lmi. Scheint wohl für China eine interessante Version zu sein um den Nutzer noch besser einzudosen, und nach Sichten der neuen Funktionen sehe ich das genauso.

  9. Martin Deger says:

    Kann mir jemand erklären, wo ich das neue Screen Recording finde? Auf meinem Pixel 2 nicht zu finden.

    • Zu finden in den Kacheln der Statusleiste. Muss ggf. noch hinzugefügt werden.

      • Martin Deger says:

        Danke! Hatte da schon gesucht und nicht gefunden. Das Symbol hat sich von einer Kamera (in den Artikeln zu Developer Preview) auf einen Punkt mit vier Kreissegmenten geändert (in der finalen Version). Heißt „Bildschirmaufnahme“.

  10. clausstrasse says:

    Bei mir wird es nicht angezeigt. Steht immer: „Dein System ist auf dem neuesten Stand“

  11. Bei mir ist die Dateien.app verschwunden, und ich komme nur noch mit Umwegen an meine Downloads oder habe ich eine Neuerung übersehen?

  12. Schade, dass die Screenshot-Funktion nicht mehr über den Power Button verfügbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.