Android 11: Album-Cover verschwindet aus der Medien-Steuerung auf dem Lockscreen

Sowohl Android- als auch iOS-Geräte zeigen auf dem Sperrbildschirm Steuerelemente für Videos oder Musik an, sobald etwas abgespielt wird. Handelt es sich dabei um Musik, dann wurde in der Vergangenheit auch immer das Cover des jeweiligen Albums angezeigt. Diese Zeiten gehören mit dem finalen Release von Android 11 der Vergangenheit an.

Einem Nutzer wurde diese Information zuteil und er wunderte sich, warum auf seinem Gerät mit der Beta von Android 11 immer noch das Cover auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird. Aufgrund dessen öffnete er einen Bug im Issue Tracker und bekam dort noch einmal offiziell die Bestätigung, dass es sich bei der Anzeige um einen Bug handelt, denn man werde keine Cover mehr anzeigen.

Dieser Bug ist wohl schon in einem internen Build gefixt und wird vielleicht schon mit der nächsten Beta zum Nutzer gepusht. In der Community stößt das Vorgehen von Google nicht wirklich auf viel Gegenliebe. Vor allem deshalb weil Google keine ordentliche Begründung für diese Aktion bringt. Wir werden sehen, ob Google hier nochmal einknickt und die Änderung bis zum Release rückgängig macht, wahrscheinlich ist das aber nicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Oh, das finde ich gut, dass es nicht mehr auf dem Lockscreen angezeigt wird. Naja, aber eigentlich hätte man es ja so machen können, dass man die Wahl hat…

  2. Bei mir im Rom gibt es eine Option zum Ein-/Ausschalten der Animation und des Covers. Habe es schon ewig ausgeschaltet, weil ich davon noch nie ein Fan war.
    Warum Google es macht? Nun ja, irgendwas müssen sie ja ändern xD

  3. Endlich, fand ich nie schön, ein quadratisches Cover rechteckig ausgeschnitten und dann meist ungewollt unscharf aufm Sperrbildschirm zu sehen.

    Je nach dem wie bunt das Cover war, sah es weder schön aufgeräumt aus, noch hat man andere Benachrichtigung bzw die Uhrzeit gut lesen können

  4. Kann ich nicht nachvollziehen.

    Anders als meine Vorredner finde ich ein leicht abgedunkeltes und abgesoftetes Albumcover als Hintergrund der Playersteuerung auf dem Sperrbildschirm ganz nett. Benachrichtigung lassen sich übrigens trotzdem prima lesen.

    Solange Drittanbieter-Player, z.B. Poweramp, nicht davon betroffen sind, kann es mir egal sein. Und es gibt glücklicherweise immer einen Weg um sowas zu umgehen. Das ist eben das gute an Android.

    Mir ist trotzdem schleierhaft, was Google zu solchen Entscheidungen bewegen mag….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.