Amazon: OTA-Update von Fire OS 5 für Fire TV und Fire TV Stick der ersten Generation diese Woche

artikel_amazonAmazon hat heute bekannt gegeben, dass im Laufe der Woche auch in Deutschland sukzessive das Over-the-Air-Update für Fire TV und Fire TV Stick der ersten Generation zur Verfügung gestellt wird. Dadurch erhalten auch diese Modelle die aktuelle Version von Fire OS, die bereits bei den 4K-Modellen von Fire TV und Fire TV Stick mit Sprachfernbedienung zum Einsatz kommt. Fire OS 5 unterstützt unter anderem die neue WLAN-Fernbedienung, den WLAN-Games-Controller, die Anbindung von Kopfhörern via Bluetooth sowie aktuelle Fire TV Apps und die Darstellung von Sideload-Apps auf dem Hauptbildschirm. Solltet ihr Lösungen wie den aktuellen Firestarter und Kodi einsetzen, dann solltet ihr eigentlich keine Probleme mit dem Update bekommen, falls doch, dann meldet euch einfach in den Kommentaren. Solltet ihr noch etwas in die Materie eintauchen wollen, so schaut auch auf der Seite Tipps & Tricks für den Fire TV vorbei.

[asa]B00KAKPZYG[/asa] [asa]B010EGFSSS[/asa] [asa]B00UH2K93O[/asa]

FireTVStick

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

50 Kommentare

  1. Ich habe auch eine Ruckel-Box. Gestern wieder mal probiert. ZDF-Mediathek war nicht zu ertragen. Es ging etwas besser mit 50Hz, ruckelte aber auch.
    Bisher wollte ich noch keine 99 EUR in einen möglicherweise vergeblichen Versuch für die neue Version investieren. Vielleicht klappt ja was mit FireOS 5
    Warum es bei manchen Usern geht, k.A. Vielleicht gibt es verschiedene Hardware-Versionen der Box. Das mag uns Amazon aber nicht verraten.

  2. @Reen: Die Idee mit dem USB-Stromanschluss hatten wir auch, hat aber bei dem besagten TV bei uns nicht gut funktioniert – die Spannung war zu niedrig, so dass beim Navigieren im Menü ab und an Abstürze vorkamen.

    Dann mit Netzteil betrieben, jedoch blieben die Netflix-Ruckler.

    Die 99 Euro waren es uns dann doch wert, ganz bequem mit der Box streamen zu können ohne jedesmal die PS3 einschalten zu müssen.
    Die Sprachfernbedienung ist zudem auch total klasse (leider derzeit nicht mit Netflix nutzbar).
    Davon abgesehen ist die FireTV Box mit den Streamingangeboten von Amazon und Netflix bei uns der „Fernsehersatz“ für das klassischen TV-Angebot.
    Unser Sat-Receiver ist inzwischen in Rente gegangen (vom Strom getrennt seit mehreren Wochen).

  3. Wo stellt man das denn ein, was hier einige getan haben? In Kodi, im FireTV oder wo ?

  4. @Reen,

    ich hatte das Problem an einem LG-TV und bei meinem neuen UHD-TV von Samsung.
    Eigentlich nutze ich die Apps im Samung-TV. Allerdings hat gerade die Amazon-App ein paar heftige Macken und am Fire TV geht dann doch komfortabler zu. Allerdings ruckelt bei den Apps nichts. Auch Streaming über HBB-TV klappt i.d.R. gut.
    Mal abwarten. Vielleicht klappt bei der neuen Hardware die Zwischenbild-Berechnung richtig?

  5. @Reen,

    habe ich doch geschrieben. Geht auch nicht richtig. Außerdem will ich nicht ständig zwischen 50/60hz umschalten. Zumal man nicht erkennen kann, wie viel Hz ein Stream hat.

  6. Endlich geht es los, ich prüfe aktuell alle 3-4 Stunden ob sich was bewegt…

    Mein Fire TV Stick findet allerdings unter „Verfügbarkeit von Systemupdates prüfen“ (noch) nichts 😉

  7. Bei meinem Fire TV Stick leider auch immer noch nix. Die letzte Firmware vom letzten September

  8. Mein fire tv 1st Gen auch ohne update

  9. Welche Versionsnummer ist denn die letzte aktuelle?

  10. 54.1.2.3 vom September 2015. Die Nummer kann ich mittlerweile auswendig 😉

  11. @Enrico
    Danke für die Info. Ich hab bei mir 51.1.6.3 auch vom September, Fire TV. Ist das bei dir der Stick mit der Versionsnummer?

  12. Genau. 51.1.6.3 ist die aktuelle Version des Fire TV (nicht Stick). Ich hab den Fire TV Stick der ersten Generation – also ohne Sprachfernbedienung. Ich drück mal die Daumen dass für beide Geräte diese Woche das lang erwartete Update kommt…

    Übrigens auch sehr hilfreich zum Nachschauen:

    https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201497590

  13. @Enrico
    Super, vielen Dank für die Aufklärung und die weiteren Hinweise 🙂

  14. So, Update wurde bei mir nun (leider, wie ich im Nachhinein sagen muss) installiert. Der FireTV STICK navigiert nun im Menü deutlich langsamer, einzelne Untermenüs z.B. in den Einstellungen brauchen auch deutlich länger zum laden. Ich hatte mir hier eher gegenteiliges erhofft. Aussehen des Menüs ist nahezu identisch, auch hier wurde ja eine überarbeitete Version versprochen. Ich kann allerdings außer dem Menüpunkt „Meine Videos“ keine Änderung erkennen.
    Llama funktioniert nicht mehr, klar, ist ja auch Android 5.1 unter der Haube. Sideload-Apps (Kodi) lassen sich allerdings anstandslos über den Menüpunkt „Apps“ starten.

  15. der stick braucht ein bisschen Zeit dann hängt nichts mehr. war bei der developer Version auch so

  16. Bei mir ist weder auf der Box noch auf dem Stick was zu sehen vom Update.
    Hab mehrmals geprüft und die teile neugestartet.

  17. Bei mir ist auch noch nichts vom Update zu sehen. Habe den Fire TV Stick.

    Bei Amazon ist auch noch nichts von Fire OS 5.0.5 zu sehen:
    https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201497590

  18. Warum wird hier immer vom Fire TV Stick der ersten Generation gesprochen? Der Stick ist doch komplett identisch!? Es gibt einen Fire TV Stick mit normaler und einen mit Sprachfernbedienung. Oder irre ich mich?

  19. Gestern habe ich meine FireTV Box 1. Generation auf 5.0.5 updaten können. Was ich leider nicht mehr hinbekomme ist das adbfire sich nicht mehr mit der Box verbinden will. Irgendwo habe ich gelesen das sich die Verzeichnisstruktur in 5.0.5 verändert haben soll? Kann das der Fehler sein?

  20. den stick direkt mit dem pc verbinden,über usb,müsste funktionieren.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.