Zattoo erweitert Programm um 4 PayTV-Sender und Video on Demand

artikel_zattooZattoo kennen und nutzen viele von Euch, normales Fernsehen via Internet, kein Kabelanschluss und keine Sat-Anlage nötig. Zattoo erweitert sein Angebot nun um weitere Inhalte von ProSiebenSat.1. Durch den Ausbau der Zusammenarbeit können Nutzer auf vier PayTV-Kanäle zugreifen, ProSieben FUN, SAT.1 emotions, kabel eins CLASSICS und wetter.com. Die PayTV-Sender sind Bestandteil des Zattoo Plus-Pakets. Außerdem können Nutzer auf Catch-Up-Inhalte der Sender zugreifen, nach TV-Ausstrahlung stehen diverse Inhalte über Zattoo HiQ zum Abruf zur Verfügung. Die Abruf-Inhalte umfassen die gesamte Sendergruppe, zu sehen gibt es Sendungen wie Circus Halli-Galli, Duell um die Geld, Rosins Restaurants, Gallileo, Switch Reloaded und weitere. Der werbefinanzierte VoD-Service ist aktuell auf zattoo.com sowie in der Windows 10-App nutzbar, soll in Kürze auch für das iPhone und iPad zur Verfügung stehen.

Zattoo_Win8

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Finde Zattoo und Co. ja ganz praktisch, aber ohne HD (bei den privaten Sendern) ist die Qualität einfach ungenügend.

  2. Wer braucht HD für die Privaten? Mist bleibt Mist auch in HD (und vor allem in HD noch „schlimmer“, da man den Schmarrn schärfer sieht).
    Ist aber „nur“ meine persönliche Meinung.

  3. Kabeleins Classic ist aber sehr interessant, auch SpiegelTV Wissen im PlusPaket – habe diese Sender seinerzeit im PayTV (Kabel PayTV / Sky) gern gesehen bevor ich dem klassischen PayTV den Rücken gekehrt habe und ganz auf Streaming (Amazon Prime / Netflix) umgestiegen bin.
    Aber lohnen sich die paar Sender im Plus Paket für 9,99 Euro? *Achselzuck*

  4. Mit eine VPN in die Schweiz kann man die deutschen Privaten auch in HD und sogar kostenlos sehen. Teleboy heisst der Anbieter. Man muss sich noch nicht mal einen Account anlegen. Ein weiterer Vorteil ist auch das man so Sender wie SFR, ORF und auch einige BBC Kanäle hat. Da bezahl ich lieber 3-4€ für ein VPN. Warum bekommt man das nicht in Deutschland hin?

  5. da hole ich mir lieber einen sat-ip receiver! mit der sat-ip app, welche man auf den fire-tv sideloaden kann, kann man somit das ganz normale sat-tv auch über den fire tv schauen..ist z.b. ganz praktisch für nen tv in der küche, wo man normalerweise keine sat-dose hat oder in einem anderen raum ohne sat-dose…per vpn kann man dann auch von überall auf den eigenen receiver zugreifen..am pc gäbe es z.b. dafür das program dvb-viewer, wovon man über die astra-seite sogar eine abgespeckte aber dafür kostenlose version bekommt…

    leider nicht mehr im handel erhältlich aber vielleicht ein nachfolger (habe ich mich in letzter zeit nicht wirklich drüber informiert) ist der smart cx 05, den ich seinerzeit mal für ca. 80 euro bestellt hatte. zwar kann man damit nur auf einen client zur zeit streamen, aber für meine zwecke reicht es..

  6. @Mario
    Leider bekomm ich Teleboy nicht zum laufen. Es wird immer ein „technischer Fehler“ angezeigt. Ich nutze Zenmate VPN. Kann es daran liegen, oder kennst du noch andere Tricks?

  7. Karl Kurzschluss says:

    @nö nee Ach, geh‘ mir fort! Und das Ding (Server) muß dann vermutlich direkt am Router angeschlossen werden, wie? Ich mag‘ keine Kabel verlegen. Das ist mir viel zu umständlich. Zattoo oder Magine nehmen und fertig. Läuft problemlos per WLAN auf dem Tablet.

  8. @madkai: gerade geteste mit Win/Firefox/Zenmate -> land:SCHWEIZ würde Teleboy bei mir laufen, was ich jedoch NICHT nutze.

  9. @chris1977 ce

    Laut Zattoo Internetseite brauchst du das HQ Paket um das Plus-Paket zu abonnieren.

    12,90 Euro laut zattoo.com für das Pluspaket
    9,99 Euro laut zatoo.com für das HQ Paket

    (http://zattoo.com/shop)

    Hatte auch mit dem Gedanken gespielt wegen Kabeleinsclassics aber LOL 23 Euro für einen TV Sender ist äääh nicht akzeptabel 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.