1Password 8 für Windows veröffentlicht

Bei 1Password schaute man vor Jahren schon, dass man das Unternehmen auf gesunde Füße stellt. Das bedeutete, dass man auf das Abomodell umstellte (den Preis im Familienabo finde ich ausgesprochen fair), des Weiteren stellte man Clients für Linux, Android und Windows vor, nachdem man bereits macOS und iOS bedient hatte.

Heute hat man dann die finale Version von 1Password 8 für Windows veröffentlicht. Besonders auffällig ist natürlich das erneuerte Design – inklusive Dunkelmodus. Das gesamte Programm sieht jetzt mehr wie die Webansicht oder 1Password-Browsererweiterung aus, mit aktualisierten Icons, detaillierten Ansichten für Objekte und Tresore und einer neu gestalteten Seitenleiste. Einträge lassen sich leichter bearbeiten, einen neuen Passwort-Generator gibt’s auch – sowie die Möglichkeit, einfacher Dateien an Einträge zu heften. Wer Programm und Browser-Erweiterung nutzt, wird feststellen, dass diese den Sperr- oder Entsperrstatus teilen, ebenso ist die Unterstützung von Windows Hello mit drin. 1Password 8 wird auch für den Mac kommen, da testet man derzeit noch die Beta.

Wer so etwas nicht braucht, dem sei, wie so oft, Bitwarden empfohlen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Geht das per Update im Programm oder muss man neu herunterladen?
    Und wird dabei die entsprechende Browsererweiterung automatisch verknüpft?
    Danke im Voraus!

    • Im Programm wurde mir unter Windows kein Update angezeigt (1Password 7). Das Update lässt sich aber über die alte Version installieren. Und nachdem der Browser geschlossen und wieder geöffnet war, funktionierte auch die Integration mit der Browser-Erweiterung wieder.

  2. Wer was nicht braucht?
    Also Bitwarden bietet Unterstützung für Windows Hello – sowohl für Desktop, als auch Browser-Addon. Und Darkmode ist auch schon lange dabeim

    • Meine Taschenlampe bietet seit schon immer den Darkmode. Na und?
      Immer diese überflüssigen Kommentare „Mein Programm kann das schon lange“ „und ist kostenlos“ „kann ich selbst hosten“.
      Ja, dann mach es auch und freu Dich.

      • Was hast du denn für ein Problem? Ich habe gefragt, welchen Unterschied Caschy meinte im Artikel. Ich habe verstanden, dass er Windows Hello meinte, und deshalb habe ich darauf hingewiesen, dass das von ihm empfohlene Bitwarden das auch kann. Also troll dich.

      • Ja dann geh doch zu Netto! 😀

    • Funktioniert Bitwarden denn auch wie 1PW für Login in Apps auf dem Smartphone?

      • Bei mir funktionierte Bitwarden nicht einmal richtig beim Autofill der Webseiten. Ich weiß auch nicht, was bei mir immer kaputt ist, wenn Bitwarden ins Spiel kommt.

  3. Hmm…. Version 7.9.irgendwas „Die App ist aktuell“.

    • bei mir auch. da hilft nur runterladen und drüber installieren oder warten 😉 evtl. wurde der background updater noch nicht vorbereitet, die app wurde ja komplett runderneuert.

  4. Na wunderbar, ich bin mal direkt kein Fan ><
    1. beim Klick auf das Taskleistensymbol kam sonst immer ein kleines Fensterchen, wo man Passwörter anzeigen und suchen konnte. Jetzt öffnet sich jedes Mal direkt die "große" App.
    2. früher konnte man direkt nach Passwörtern suchen (wenn man wusste das PW fing mit XYZ an, hats dir die Treffer angezeigt). Das scheint nun nicht mehr zu funktionieren…

    Einzig gutes bisher: die Browser Erweiterung sieht endlich so aus wie beim Mac, finde ich deutlich besser…

    • Die Details sind etwas gewöhnungsbedürftig, klar. Aber ein kurzes Feedback zu Deinen Themen:

      1. Du kannst nun, egal wo Du bist, Strg+Alt+Leertaste drücken und dann suchen.
      2. Man kann noch immer nach Passwörtern suchen, jedenfalls funktioniert das in meinen Tresoren nach wie vor. Einfach die ersten drei Zeichen oben in 1Password 8 im Feld „In XYZ suchen“ eingeben. XYZ steht dann für die links ausgewählte Sammlung, die immer bestimmte Tresore repräsentiert.

      Welche Browsererweiterung verwendest Du? Bei mir hat sich da seit einiger Zeit nichts Wesentliches geändert. Ich verwende allerdings auch die „X“-Erweiterung für Chromium-Browser.

  5. Electron Bloat und Security Nightmare.
    Nein danke, habe Abo gekündigt.

    • Und Deine Ahnung darüber stammt woher?

      Electron wurde gehärtet und der Code hinter 1PW ist closed source….

      Schon „schwierig“ so eine Aussage einfach in den Raum zu Posaunen, wenn man im Grunde keine Ahnung hat….
      Schade.

  6. Nicht vergessen, ab Version 8 gibt es keinen Support mehr für lokale Tresore. Und die App kann nicht mehr mit einem einmaligem Kauf gekauft werden. Es geht nur noch per Abo.

    Auch die lokalen Tresore sind jetzt Geschichte.

  7. Kann ich mit Version 8 weiterhin einen lokalen Tresor oder einen z.B. auf meiner Nextcloud nutzen?

  8. Aber Modelle mögen für Entwickler ganz toll sein, aber für mich als einen Kunden nerven die ganzen Abos ohne Ende. Vor allem finde ich das 5 € pro Monat für eine Familie schon nicht durch den nutzen gerechtfertigt ist. Bis zu 50 € als Einmalkauf wäre ich sogar bereit zu bezahlen. Aber als Abo Modell , nein danke.

  9. Die 8er-Version ist bei mir ein Mischmasch aus Deutsch und Englisch. Selbst in den Einstellungen sind viele Texte nicht übersetzt. Ist das nur bei mir so oder noch ein generelles Problem? Was können die anderen 1Password-Benutzer dazu sagen?

    Sonst jedoch gefällt mir die neue Version in allen Bereichen besser also der Vorgänger.

    • Ja. In der Tat ist es noch Englisch & Deutsch im Gemisch…. Im Grunde ist die 8er auch eher noch mehr Beta als Stable.

      Mal gespannt, wie so die Entwicklung weitergeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.