Anzeige

62 Suchergebnisse

Für die Suche "bitwarden".
4

Bitwarden: Tresore lassen sich nun auch verschlüsselt exportieren

Erst vor Kurzem gab es Neuigkeiten zum Open Source Passwort-Manager Bitwarden und den Anmeldeoptionen seiner Browsererweiterung. Nun informiert das Team hinter der Software, dass es eine neue Möglichkeit zum Sichern der angelegten Tresore (Vaults) gibt: encrypted JSON, also die Option,...

39

Firefox 85: Passwörter aus KeePass und Bitwarden importieren

Firefox 85 erscheint am 26. Januar 2021 und wird für euch eine neue Möglichkeit mitbringen: den Import von Passwörtern aus den beiden Passwort-Managern KeePass und Bitwarden. Über beide haben wir hier im Blog ja auch schon mehrfach berichtet. An dieser...

21

Bitwarden: Notfallzugang für andere Nutzer einrichten

Wir wollen noch einmal auf den Passwortmanager Bitwarden hinweisen. Der ist, verglichen mit zahlreichen anderen Lösungen, noch recht jung, aber schon sehr beliebt. Das liegt vermutlich auch daran, dass man ihn selbst hosten, aber auch beim Betreiber nutzen kann. Jener...

12

Bitwarden und Android 11: Betaversion mit Unterstützung der Autofill-API

Der Open-Source-Passwortmanager Bitwarden hat in den letzten zwei Jahren viele Nutzer hinzugewinnen und seinen Bekanntheitsgrad steigern können. Eine schöne Software, über die wir schon oft berichtet haben, wenn es interessante Neuerungen gab. Nutzer von Android 11 – das sind vermutlich...

27

Bitwarden durchläuft weiteren Security Audit

Was gibt es eigentlich Neues beim Passwort-Manager Bitwarden, den wir euch schon ein paar Mal ans Herz gelegt haben und der sich auch auf eigenem Server betreiben lässt? Die Open-Source-Lösung hat nun einen weiteren externen Security Audit durchlaufen. Im November...

34

Bitwarden spendiert seinem Vault zwei neue Funktionen

Bitwarden stellt zwei neue Features für seinen Vault vor. Zum einen ist ein Mülleimer neu, in dem sich gelöschte Daten zunächst nach dem Löschen für 30 Tage vorfinden und somit auch wiederhergestellt werden können. Zum anderen gibt es neue Optionen...

Passwortmanager: Bitwarden rüstet sich für die Zukunft

Über den Passwortmanager Bitwarden haben wir hier im Blog einige Male berichtet. Schon zu einer Zeit, in der er nicht so viele Nutzer hatte. Damals fragten sich viele Nutzer des Projektes: „Wie geht es denn weiter?“ Damals war es so,...

Passwortmanager: Bitwarden unterstützt Face Unlock in Android 10

Ihr habt es natürlich mitbekommen: Das Pixel 4 hat keinen Fingerabdruckleser. Man kann es per Face Unlock oder klassisch per Muster oder Pin entsperren. Ist natürlich vielleicht unpraktisch. Unpraktisch ist auch, wenn man dann einen Passwortmanager hat, der kein Face...

Bitwarden: Großes Update der iOS-Version

Der Password-Manager Bitwarden hat sich recht flott bei zahlreichen Anwender durchgesetzt. Das quelloffene Programm kann beim Anbieter genutzt oder selbst gehostet werden, dazu ist es am Desktop, im Web und auch mobil nutzbar. Schickes Tool, welches ich mir seinerzeit auch...

Passwort-Manager: Mobile App von Bitwarden 2.0 ist da

Den quelloffenen Passwort-Manager Bitwarden habe ich seinerzeit sehr ausführlich für euch getestet und hier im Blog auch seitdem begleitet. Eine neue Version für Android wartet auf euch, nämlich Bitwarden 2.0. Diese Version ist eine komplette Überarbeitung der Bitwarden-Mobile-App von Grund auf, so der Entwickler....

Bitwarden: Spezielle Tools für Premium-Mitglieder sollen für mehr Sicherheit sorgen

Für knapp zehn Dollar im Jahr bekommt man beim sonst kostenlosen Passwort-Manager Bitwarden einen Premium-Zugang, der diverse Vorteile, wie beispielsweise mehr Speicherplatz oder zusätzliche Zwei-Faktor-Authentifizierungsmöglichkeiten wie z.B. YubiKey, FIDO U2F und Duo, bietet. Nun werden Premium-Mitglieder mit weiteren Zusätzen belohnt, nämlich...

Passwort-Manager Bitwarden mit neuem Premium-Modell

Über den Passwort-Manager Bitwarden haben wir hier in der Vergangenheit mehrere Male berichtet, wir haben uns die Lösung auch einmal genauer angeschaut. Grundsätzlich ist Bitwarden kostenlos nutzbar, man kann die Open-Source-Lösung auf dem eigenen Server installieren. Für Unternehmen und Privatpersonen...