WhatsApp: Neuerungen rund um Videoanrufe, NFC-Tags und ZIP-Dateien

7. Mai 2016 Kategorie: Mobile, Social Network, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

whatsapp artikel logoWhatsApp erweitert seinen Service ständig: Erst vor wenigen Tagen hatte Caschy über neue Hinweise zur Videotelefonie über die App gebloggt. Das bestätigt sich aktuell erneut. Zurück gehen die Gerüchte um Videoanrufe über den Messenger bereits auf den Dezember 2015. Mittlerweile kursieren aber sogar Screenshots aus einer iOS-Beta und auch einzelne Strings weisen darauf hin, dass das Feature eher früher als später Einzug halten sollte. Vermutlich dürfte erstmal eine Beta folgen, bevor WhatsApp Videoanrufe dann für alle Nutzer verfügbar macht. Des Weiteren gibt es aber auch Neues zu NFC-Tags, Gruppen-Einladungen und dem Teilen von ZIP-Dateien.

WhatsApp und die Gruppen…Das ist eine ewige Geschichte. Etwa kam bereits im Februar heraus, dass WhatsApp die Gruppengröße anhebt. Allerdings soll es bald auch noch die Möglichkeit geben, Einladungen zu Gruppen über NFC-Tags und Einladungs-Links bzw. QR-Codes zu verschicken. Das würde es Unternehmen aber auch Communities leichter machen, neue Teilnehmer in Gruppen hinzuzufügen, statt jeden einzeln über die Telefonnummer in die Gruppe zu lotsen.

whatsapp nfc tags

Der Screenshot zeigt, dass WhatsApp Übersetzer für die entsprechenden Strings sucht und die Planung also voranschreitet. Kommen soll ebenfalls: Voicemail. Klingt banal, da man via WhatsApp doch ohnehin Sprachnachrichten versenden kann. Allerdings ist damit gemeint, dass bei einem gescheiterten Anruf via WhatsApp die Möglichkeit bestünde vor dem Auflegen eine Voicemail zu hinterlassen. Im Grunde würde man sich damit also als User einen Schritt sparen.

Auch angedacht: Über WhatsApp kann man bereits Dokumente teilen, doch die Unterstützung soll sich erweitern. So sollen die Formate ZIP und VCF (Kontaktdaten) bald PDF, TXT, DOC und Co. ergänzen. Speziell ZIP-Dateien wären eine feine Sache, da man in das komprimierte Format so gut wie alles quetschen kann.

Spannende Zeiten sind es also bei WhatsApp bzw. für dessen Nutzer. Nimmt man dazu die Meldungen, dass ein eigener, offizieller Client für Windows und OS X geplant sei, kommt da wohl einiges auf uns zu.

(via AndroidPolice)

 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1783 Artikel geschrieben.