WhatsApp erlaubt größere Gruppen

4. Februar 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Artikel-WhatsApp-LogoIn unserer aktuellen Monatsumfrage geht es derzeit um Messenger und um die Frage, welche die Leser häufig nutzen. Zum jetzigen Zeitpunkt geben 70 Prozent der Umfrageteilnehmer an, dass sie WhatsApp regelmäßig nutzen. Der zu Facebook gehörige Messenger ist jüngst erst komplett kostenlos geworden und hatte einige fragwürdige Strings aufzuweisen, die ein Datensharing mit Facebook in Aussicht stellen. Eine heute veröffentlichte Betaversion (die ich regelmäßig mit der Open Source-Lösung Beta Updater for WhatsApp automatisiert beziehe) weist nun aber erst einmal eine neue Funktion bezüglich der Gruppen auf. Diese dürfen nun wieder etwas größer sein, der aktuelle Schritt levelt die maximale Gruppengröße von 100 auf 256 Teilnehmer hoch, die sich in einer Gruppe untereinander austauschen können. Weitere Neuerungen habe ich noch nicht erspähen können.

whatsapp


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22110 Artikel geschrieben.